Back Down to Earth


[Statistik] Jahresrückblick 2017

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch allen! Nachdem ich nun seit Samstagnacht aus dem Urlaub auf Fuerteventura zurück bin (und der Wärme hinterher weine), muss ich ja nun noch meinen (wie immer sehr, sehr langen) Jahresrückblick nachholen. Um ehrlich zu sein, hat sich 2017 in meinem Leben privat nicht wirklich viel geändert. Ich bin noch immer in der Ausbildung, noch immer in der selben Stadt und noch immer in der selben Wohnung. Nicht einmal zu besonders vielen Veranstaltungen war ich und auch im Kino bin ich kaum gewesen. Besonders in den letzten Monaten sind mir meine Couch und Netflix (bzw zuletzt Amazon) sehr ans Herz gewachsen.

Das wird sich 2018 ändern: Nicht nur werde ich im Frühjahr drei Wochen lang ein Praktikum in England absolvieren, ich werde im Juni voraussichtlich auch das erste Mal bei Rock am Ring dabei sein und im Sommer eine Tour durch Schottland und Irland machen. Reiseeindrücke wird es also wohl so einige geben.

Nun aber zum Vergangenen. Neue Rekorde konnte ich nicht verbuchen, wenn man davon absieht, dass ich viel zu viele Serien geschaut habe. Auch für das kommende Jahr habe ich mir lieber keine viel höheren Ziele gesetzt - ich will mich ja auch nicht stressen lassen.

# Gelesene Bücher 2017: 60







 









Mit Ach und Krach einen Tag vor Ende des Jahres habe ich mein Ziel noch erreicht. Immerhin! Wie so oft hatte ich vor allem Bewertungen im (guten) Mittelfeld mit wenigen Tops und einigen Flops. Ich bin da fast schon überrascht, wie gut mein Durchschnitt dafür ausfällt. Im Gegensatz zu letztem Jahr hat er sich sogar verbessert!

Durchschnittsbewertung: 3,42*  

Natürlich muss ich auch noch meine Highlights und meine Lowlights küren und wie immer unterteile ich erstere dabei in Fantasy und Romane. Der Einfachheit halber habe ich einfach die Rezensionen verlinkt.

Die fantastische Top 3:

348130773387120133825864

 Die nicht-fantastische Top 3:
2357341834657480Bildergebnis für the hate u give cbt

Die Flop 3:

360997813453739133977447

# Geschaute Kinofilme 2017: 12


Die Top 3:

Bildergebnis für dunkirk plakatBildergebnis für wonder woman plakat deutschBildergebnis für la la land plakat deutsch

"Dunkirk" war 2017 definitiv mein Highlight - selten kam ich so emotional und berauscht aus dem Kino. Aber auch "Wonder Woman" und "La La Land" konnten mich beide sehr begeistern.

# Gesuchtete Serien 2017: 20


Einige Serien, die ich abgebrochen habe ("The Mist" und "Iron Fist" etwa), sind hier nicht aufgeführt. Insgesamt war 2017 ein großartiges Serienjahr, in dem mich viele Produktionen mitreißen konnten. Daher muss ich zwangsläufig 5 Favoriten nennen.
Die Top 5: 

Bildergebnis für the marvelous mrs maisel plakat deutschBildergebnis für the expanse netflix plakatBildergebnis für the sinner plakatBildergebnis für sense 8 2 plakatBildergebnis für stranger things 2 plakat

"The Marvelous Mrs Maisel" ist noch relativ frisch auf Amazon und von der Erfinderin der Gilmore Girls - dementsprechend ist die Serie spritzig, originell und voller skurriler Charaktere. "The Expanse" konnte mich zum Ende der ersten Staffel richtig fesseln und ich freue mich wahnsinnig auf die dritte. "The Sinner" hat mich des Öfteren schwer schlucken lassen und komplett mitgerissen, während die zweite Staffel von "Sense8" die vorherige nochmal übertroffen hat. Und zu guter Letzt hat mich selbstverständlich auch "Stranger Things" erneut begeistern können - ich liebe diese Kids einfach!

Das also war mein (gut gefülltes) Jahr in Büchern, Filmen und Serien. Ich hoffe, auch 2018 wird so abwechslungsreich.

 Auf ein erfolgreiches neues Jahr!

   Kommentare:

  1. Drei Buchüberschneidungen haben wir, Magonia, The Hate U Give und Unsere verlorenen Herzen. Bei mir gab es gerade einnmal einen Flop, der Rest hat mir gut oder sehr gut gefallen.
    Du hast dich übrigens vertippt, du hast gelesene Bücher 2018 geschrieben :-P
    Auf ein erfolgreiches Lesejahr 2018!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, das habe ich natürlich direkt korrigiert :D

      Toll, dass du nur einen Flop hattest - da bin ich ja ein bisschen neidisch...Ich hätte wahrscheinlich noch 5 weitere Bücher auflisten können, wenn ich mich nicht gezügelt hätte. Und schön, dass wir beide diese drei Bücher gelesen haben, die uns ja wahrscheinlich auch beiden gefallen haben. Insbesondere "The Hate U Give" war ja nun einfach klasse.

      Dir auch ein erfolgreiches 2018!

      Löschen
  2. Bei den Büchern haben wir gar keine Überschneidungen, aber du hast einige gelesen, die ich noch lesen möchte wie Flugangst, Das Lied der Krähen oder Carnival. Dafür haben wir aber bei Filmen und Serien einige überschneidungen. La La Land war auch einer der für mich besseren Filme aus dem vergangen Jahr. Zwar kein vollkommen neuer Plot, aber eine süße Umsetzung mit zwei starken Hauptfiguren und nem schönen Soundtrack. Wonder Woman habe ich erst kürzlich gesehen und bin absolut begeistert, für mich der beste Comicfilm aus den letzten Jahren. Bin da sehr gespannt auf den zweiten Teil. Dunkirk, John Wick 2, Guardians of The Galaxy und Split möchte ich mir hingegen noch anschauen, sowie auch The Get Out, The Fall oder Happy Deathday noch auf meiner Watchliste stehen. Mir hat ansonsten noch die schöne und das biest gut gefallen und Fluch der Karibik 5 auch wenn das nichts mehr wirklich Neues war, aber der Film hat gut unterhalten und effekttechnisch natürlich abgeliefert.

    Bei den Serien bin ich auch begeistert von Stranger Things. Wie schon auf Twitter geschrieben: Ich verstehe den Hype nun endlich. Bin da auch gespannt auf Staffel Drei, denn die zweite war in meinen Augen eine Steigerung. Ansonsten von deiner Liste gesehen und für gut empfunden: The Punisher, Mindhunter, Tote Mädchen Lügen Nicht, American Gods, The Defenders, iZombie und Daredevil (wobei ich Staffel Zwei etwas schwächer fand). Noch anschauen möchte ich hingegen Alias Grace, weil ich schon von The Handmaid's Tale sehr begeistert bin und das basiert ja auch auf einem Roman von Atwood und The Expanse und The Sinner muss ich mir auch irgendwann mal vornehmen. Derzeit bin ich dran endlich mal Gotham die zweite Staffel zu beenden, die hatte ich immer online auf Prosieben geschaut, bis die neue Folge einfach nicht mehr online kam, was echt ärgerlich war und dazu habe ich mit American Crime Story losgelegt, wo ich den Piloten sehr gelungen fand. Die Serie soll ja generell ziemlich gut sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Flugangst 7A" fand ich tatsächlich leider nicht so toll wie ich erwartet hatte. Mein erster Fitzek und gleich eine Enttäuschung - aber ich habe ja zum Glück noch "Passagier 23" hier :D Bei "Caraval" spalten sich die Meinungen, mir hat es gut gefallen - und "Das Lied der Krähen" ist ein Fantasy-Roman für sich, der dir aufgrund der tollen Charaktere bestimmt gefallen wird!

      Schön, dass auch du "La La Land" und "Wonder Woman" mochtest, beides tolle Filme. "Dunkirk" kann ich dir wirklich nur ans Herz legen, ein großartiges Werk, das ich mir auf jeden Fall bald noch einmal ansehen möchte. Und "John Wick 2" ist halt ein Action-Knaller wie man ihn sich wünscht ;)

      Löschen
    2. Upps, den zweiten Teil habe ich vergessen:

      Ich freue mich immer noch, dass du endlich auf auf den "Stranger Things"-Geschmack gekommen bist :D Die Serien, die du nennst, mochte ich auch alle, obwohl mir "iZombie" in der 2. Staffel gehörig auf die Nerven geht und ich "Mindhunter" zwischenzeitlich sehr zäh fand. "Daredevil" hat mir in der 2. Staffel ein wenig zu viel gejammert, das war zum Glück bei den Defenders besser :D Ich hoffe, dass dir "Alias Grace" so gefällt wie mir, eine wirklich spannende und toll gespielte Verfilmung. Und die 2. Staffel von "Gotham" müsste ich auch mal schauen...ich komme nur einfach nicht dazu.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar!
Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, nämlich Name, E-Mail und IP-Adresse. Durch Absenden des Kommentars erklärst du dich hiermit einverstanden. Mehr dazu und zum allgemeinen Datenschutz findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Die Bloggerin

About Me
Kittyzer, 22 Jahre alt, früher als Sonne bekannt. Gebürtige Niedersachsin, die für die Arbeit nach Rheinland-Pfalz gezogen ist. Schreibt über Bücher, Filme, Serien und Mainz. Um mehr zu erfahren, klicke hier →

2018 Reading Challenge

2018 Reading Challenge
Kittyzer has read 1 book toward her goal of 65 books.
hide

Aktuelle Lektüre

Aktuelle Lektüre
"Im Turm" von Josiah Bancroft [21/448]

Letzter Kinobesuch

Letzter Kinobesuch
"Mission Impossible: Fallout" am 01.09.
-->