Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick Juni

Bei mir läuft's schlecht. Da ist nicht drum herum zu reden, und nicht mal die Ausrede, dass ich nächsten Monat umziehe, zieht so richtig - denn dafür habe ich zu wenig Stress. Nur an diesem Wochenende hatte ich keine Zeit, daher kommt der Rückblick auch so spät.
Momentan habe ich einfach keine Lust zum Lesen, was sich natürlich ebenso auf das Bloggen auswirkt. Und auch im Juli habe ich bisher noch keine einzige Lektüre geschafft. Dafür gab's letzten Monat immerhin richtig gute Bücher, das ist ja auch etwas. Und da ich in einer Woche nach New York fliege, habe ich immerhin davon wohl etwas zu erzählen ;)

# Gelesen im Juni: 5 Bücher

von Daniela Ohms
von Sarah Morgan
9783426653975
Einmal hin und für immer
4,5 Punkte
4 Punkte

Ihr Blut so sein
Hades
von Sharon Bolton
von Candice Fox
30072309
3,5 Punkte
[Kurzspot folgt]
Knappe 2 Punkte
[Rezension auf Amazon]

Sturmbogen
von Sebastien de Castell
25526056
4,5 Punkte
[Kurzspot folgt]

Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: 
ca. 444
Gelesene Seiten: 
2222
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 74
Durchschnittsbewertung: 3,7*
--
Neuzugänge: 2
Abgelesen: 5
Neuer SuB-Stand Juni: 75

# Geschaut im Juni: 1 Kinofilm

von Thea Sharrock
Gute 4 Punkte

Durchschnittsbewertung: 4

Ich habe zwar sehr viel weniger gelesen, dafür hatte ich aber auch nur einen Ausfall - daher ist meine durchschnittliche Punktevergabe für meine Verhältnisse ziemlich hoch. "Winterhonig" und die Reihe um die "Greatcoats" kann ich nur definitiv empfehlen! Obwohl "Hades" definitiv das mieseste der Bücher war (ich hasse Kapitel aus der Sicht des Täters) war meine größte Enttäuschung wohl "Ihr Blut so rein" - nachdem ich allen Büchern der Autorin vorher 5* gab. Hoffentlich begeistert mich das nächste mehr. 
Im Kino habe ich mit "Ein ganzes halbes Jahr" wieder nur einen Film gesehen und der war gut, nicht mehr, nicht weniger. Empfehlenswert!
Für diesen Sommer besitze ich eine 5er-Kinokarte und habe erst einen Besuch weg - ich habe also bis September noch ein bisschen zu tun, vor allem, weil ich sie eigentlich nur bis zum 24. August nutzen kann, dann ist nämlich Umzug angesagt. Leider (oder zum Glück?) läuft im Juli gar nicht mal so viel, wie so oft in den Sommermonaten. Aber ein Film ist natürlich wie immer fest in Planung.

Verräter wie wir FilmplakatIndependence Day: Wiederkehr FilmplakatBFG - Big Friendly Giant FilmplakatStar Trek Beyond FilmplakatThe Girl King FilmplakatPets FilmplakatThe Legend of Tarzan Filmplakat

Definitiv werde ich "Star Trek Beyond" sehen und dabei noch einmal ausgiebig wegen Anton Yelchin weinen (an den ich letzten Monat übrigens auch eine Hommage gerichtet habe). Auch "Pets" ist so gut wie eingeplant, der sieht einfach zu witzig aus. "Legend of Tarzan" wird es nur vielleicht, interessiert mich ehrlich gesagt auch wenn nur wegen Margot Robbie.
Ansonsten ist die Ausbeute etwas mager. Der Rest wird es wohl maximal auf DVD. Hoffen wir mal auf den August!

Was habt ihr im Juli vor?

   Kommentare:

  1. das sieht unglaublich gut aus, mein juni litt wohl doch mehr unter den prüfungen als gedacht.
    und ich hab mir für juli fest vorgenommen, april/mai/juni zusammenzufassen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke, aber du lügst doch! Das sieht doch nicht gut aus, hier :D Dafür hast du die Prüfungen jetzt hinter dir und kannst wieder voll durchstarten - viel Spaß dabei!
      Und: Du schaffst das! ;)

      Löschen

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Wenn nachts der Ozean erzählt" von Zana Fraillon [11/288]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"John Wick: Chapter 2" am 16.02.

Empfohlener Beitrag

[Filmrezension] John Wick: Chapter 2

"Wir alle haben die Geschichten über ihn gehört. Und die meisten davon sind wahrscheinlich noch heillos untertrieben." STO...

Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter