Back Down to Earth

[Beutezug] Neuzugänge im letzten halben Jahr

In den letzten 7 Monaten habe ich meine Neuzugänge-Posts ganz offensichtlich schleifen lassen. Um ehrlich zu sein, weiß ich daher auch gar nicht mehr so genau, wie viel und was ich alles neu habe. Damit das Ganze also nicht den Rahmen sprengt, beschränke ich mich hier auf beinahe nur ungelesene bzw. ungesehene neue Bücher und Filme. Und eventuell mache ich das Ganze in naher Zukunft dann auch wieder regelmäßiger.


Komplette Trilogien


Die komplette "Mystic City"-Trilogie habe ich beim Gewinnspiel der lieben Lisa gewonnen. Toll sehen die Bücher aus! Gibt ziemlich durchwachsene Meinungen dazu, aber ich werde mich mal überraschen lassen.


"Red Rising" hat mich letztes Jahr ziemlich begeistert. Die Reihe wurde aber nicht im Hardcover weitergeführt, sondern als Paperbacks neu aufgelegt - also habe ich alle drei Bände auf einen Schlag gekauft. Da der Auftakt schon gelesen wurde, steht er aber nicht mehr dabei.

Drachenmond-Verlag


Der eigentlich gar nicht mal so neue Verlag macht besonders in letzter Zeit mit innovativen Geschichten und vor allem Designs von sich reden, von denen sich die großen Verlage mal etwas abschauen könnten. Auf der Buchmesse habe ich mir "Monster Geek" (mit persönlicher Widmung!) und "Ein Käfig aus Rache und Blut" zugelegt, gewonnen habe ich letztens noch "Rebell". Alle drei sind so wunderschön, dass sie eigentlich einen Ehrenplatz erhalten müssten...

Thriller


Harper Collins verlegt neuerdings ziemlich viele Thriller - und hat mir drei davon zugeschickt. "Hell-Go-Land" habe ich bereits gelesen und es hat mir gar nicht gefallen. Hoffen wir, dass es mit "Orphan X" und "Die Gotteswelle" anders aussieht.

Einzelstücke


Okay, zugegeben, "Die Magier Seiner Majestät" ist Auftakt einer Trilogie, aber da Band 2 noch nicht erschienen ist, passt die Überschrift, finde ich. Soll sehr langsam beginnen, die Idee finde ich allerdings einfach klasse. "Moonatics" hatte ich gar nicht auf dem Schirm und das Ganze klingt ehrlich gesagt wie der übliche Weltraum-Thriller - aber ich lasse mich gern belehren. "Tage zwischen Ebbe und Flut" ist dann wieder ein Wohlfühl-Roman aus dem Hause Knaur, auf den ich mich schon sehr freue.

Blu-Rays


Ich bin ja eher so die DVD-Sammlerin, gebe ich zu. Aber da diese langsam von den Blu-Rays verdrängt werden, muss ich wohl mal umsteigen. Da kam mir die Amazon Aktion "6 für 30" ganz Recht. 
Dabei sind  auch zwei Batman-Animationsfilme - schon lange wollte ich es damit versuchen, denn diese sollen großartig erzählt sein. "Bad Blood" und "Under the Red Hood" gehören zu den am Besten bewerteten.
"Every Thing Will Be Fine" glänzt mit großartiger Besetzung und verspricht einen berührenden Film, genauso wie "Her", den ich vor zwei Jahren eigentlich schon wahnsinnig gern im Kino sehen wollte. "Godzilla" kenne ich bereits und im Gegensatz zu vielen Kritikern hat er es mir irgendwie angetan. Und zuletzt habe ich zwar die Serie nie gesehen, den Film zu "Veronica Mars" will ich aber trotzdem schauen - schon wegen Kristen Bell.

Kennt ihr eines der Bücher bzw. einen der Filme? Und was habt ihr euch in letzter Zeit so gegönnt?

   Kommentare:

  1. Ohhhh "Her" war damals im Kino eine meiner großen Überraschungen. Ich war wirklich richtig begeistert. Hast du ihn bereits gesehen, und wenn ja, wie hat er dir gefallen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen - aber ich habe vor, ihn am Wochenende zu schauen. Dann wird es auf jeden Fall einen Kurzspot dazu geben! Ich bin aber eigentlich fest davon überzeugt, dass ich ihn lieben werde ;)

      Löschen
  2. Ich kenne sage und schreibe einen deiner Neuzugänge und zwar "Her", den wir mit unserem Englischkurs im Kino gesehen haben. Mich hat er irgendwie nicht überzeugt, ich fand die Idee schräg und die Gefühle des Protagonisten nicht nachvollziehbar, was aber wohl viele anders sehen. Von daher trotzdem viel Spaß damit!
    Von "Veronica Mars" werde ich die dritte Staffel erst noch sehen und mir dann auch mal den Film zu Gemüte führen. Die Serie kann ich auch empfehlen :).

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, dann habe ich dir ja genug Inspiration geliefert für deine nächsten Einkäufe :P Ich habe "Her" noch nicht gesehen, leider, aber ich bin mir total sicher, dass das genau mein Film ist, muss ich sagen. Ich liebe solche Geschichten!
      Ich wünsche dir noch viel Spaß bei "Veronica Mars", sowohl bei der Serie als auch beim Film!

      Löschen
  3. Vom Namen her kenne ich nur Red Rising bei den Büchern, da hatte ich schon auf anderen Blogs Kritiken dazu gelesen, die mich ebenfalls neugierig gemacht haben, sodass ich das auch irgendwann mal lesen möchte. Ansonsten ist das echt eine schöne Mischung, bei der ich mich nach und nach auf deine Rezensionen freue. Gerade die Cover vom Drachenmond Verlag finde ich auch super, die sprechen mich optisch schon so an, dass ich mir gleich mal den Klappentext genauer anschauen muss.

    Bei den Filmen habe ich Godzilla schon gesehen und muss gestehen, dass ich den Originalfilm etwas besser fand, die Neuverfilmung war mir ehrlich gesagt etwas zu lange und ich hätte mir gewünscht, dass der Fokus nur auf Godzilla selbst liegt. Bin mal gespannt, was du zum Film sagst. Her kenne ich nur vom hören, genauso wie Veronica Mars.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der 1. Band von "Red Rising" ist wirklich großartig und soweit ich gehört habe, soll es bei den Nachfolgern sogar noch bergauf gehen. Daher bin ich unglaublich gespannt, wie es weitergeht und kann dir nur raten, die Reihe auch zu beginnen!
      Und ja, die Cover von Drachenmond sind einfach wunderschön. Ich habe bisher erst eines ihrer Bücher gelesen, das mir leider nicht so gefiel, aber ich kann auch nicht aufhören zu kaufen, weil sie so toll aussehen!

      Das stimmt, der Fokus ist tatsächlich etwas zu arg von "Godzilla" genommen werden, weshalb der Titel durchaus irreführend ist. Aber ich muss gestehen, ich mochte die Atmosphäre und die Schauspieler, und Filme von Emmerich finde ich allgemein schlimm, weswegen ich den von 2007 gar nicht leiden kann :D Aber ich bin da sehr gespannt, der Nachfolger soll ja "Godzilla vs King Kong" werden wenn ich mich nicht täusche ;)

      Löschen
  4. Wow, das sind ja wirklich einige Neuzugänge! Zu "Mystic City" muss ich dir leider sagen, dass ich es ziemlich schlecht fand ;D Aber wenn sie zumindest gut aussehen^^ Hehe, ich drücke dir die Daumen, dass sie dir besser gefallen!

    Vom Drachenmondverlag habe ich mir auch "Ein Käfig aus Blut und Rache" gekauft. Die ersten Kapitel fand ich gut, ich muss unbedingt mal weiterlesen. Und wie cool, dass du dir die "Red Rising" Reihe zugelegt hast! Ich muss auch da endlich mal weiterlesen^^

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achja und die drei Bücher habe ich auch von Harper Collins bekommen. Habe damit überhaupt nicht gerechnet oO Wenn ich dazu komme, lasse ich "Hellgoland" lieber erst mal beiseite.

      Löschen
    2. Ich hoffe auch, dass mir "Mystic City" besser gefallen wird - eine Freund mochte zumindest die ersten beiden Bände. Aber ich bin ja auch eher so die kritische Leserin...
      Ich glaube, letztendlich warst du von "Ein Käfig aus Rache und Blut" doch nicht so angetan, oder? Das klingt ja so toll und viele sind so begeistert - aber das waren sie auch von "Monster Geek" und das mochte ich mal so gar nicht.
      Momentan liest du ja "Red Rising" weiter und scheinst sehr begeistert, das macht mir jedes Mal gleich wieder Lust. Nur die Zeit fehlt!

      Lustig ansonsten, dass du die drei Bücher auch bekommen hast - und wie ich anscheinend noch nicht viel damit anzufangen wusstest :D Kann dir natürlich mit "Hellgoland" besser gehen als mir, aber mit Fitzek ist das Buch zum Beispiel gar nicht zu vergleichen...

      Löschen
  5. Hyvää iltaa, Aurinko.
    Für alle drei Seasons von "Veronica Mars" kann ich Dir allerdickste Empfehlungen geben. Jede versucht sich im Ton etwas verändert (zur vorherigen Staffel) zu geben. Figurenkonstelationen, Ton - wobei Miss Mars immer der Charmebolzen, mit der Spontanfähigkeit von Sekunde 38 auf 39 in eine Rolle zu wechseln, bleibt.

    Demnächst im Nachtprogramm übrigens der Gareth Edwards-Kino-Erstling 'Monsters'!
    Für sein 'Rogue One' werde ich Dich ja nicht begeistern können... :-)

    bonte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, jetzt machst du mir Lust, die Serie vorher vielleicht doch zu schauen. Nur wo? Ich bin nicht sicher, ob Maxdome die hat (da habe ich grade nen Probe-Monat), die anderen Streaming-Dienste jedenfalls nicht. Mal sehen, was sich da machen lässt. Mag die Kristen Bell ja sehr gerne!

      Ich würde "Rogue One" übrigens überraschenderweise recht gern sehen - aber auch eigentlich nur wegen Felicity Jones :D Ist der einzige Film des gesamten Universums, der mich interessiert, aber kommt ja wieder keiner mit ;)

      Löschen
    2. ...niemand im sozialen Umkreis, der über eine Staffel-Box Verfügung hat!? ;-)

      Tatsächlich begeistert 'Rogue One' auch Leute, für die Star Wars lediglich ein geläufiger Begriff ist.
      Felicity Jones' Jyn hat mich dramaturgisch wie darstellerisch durchweg beeindruckt...wie ihr emotionaler Panzer zerbricht, als sie die Holo-Nachricht ihres Vaters sieht, nur als ein Beispiel.

      Hier ein inoffizieller Trailer, der die Stimmung des Film ansprechend wiedergibt:

      https://www.youtube.com/watch?v=T5eWdNYbHk8

      bonte

      Löschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter