Back Down to Earth

[Kino] Trailer, Szenen, News - 13

Ursprünglich sollte es schon letzte Woche den neuen Trailer-Post geben, allerdings gab es irgendwie nicht genug Inhalt...Nun aber kann ich wieder 4 neue Vorschauen zu Filmen zeigen, die absolut interessant und vielversprechend aussehen - und sich von anderen ihres Genres abzuheben scheinen. Von Zombies über Action bis hin zu Sciene-Fiction ist dieses Mal alles dabei. Und wie man sieht, ist 2013 das Jahr der Romanverfilmungen ;)

# Deutscher Trailer zu "The Oranges"

Paige und David Welling leben neben ihren Nachbarn und gleichzeitigen Freunden Terry und Cathy Ostroff in einer Vorortsiedlung von New Jersey. Nach 5 Jahren kehrt die Tochter der Ostroffs, Nina, zurück - und beginnt eine Affäre mit David, die die Freundschaft und Harmonie auf eine harte Probe stellt...Alia Shawkat, Hugh Laurie und Adam Brody lassen mich vor Vorfreude auf den Film [dt. "Die Tochter meines besten Freundes"] schon fast aus der Haut fahren. Ich bin richtig gespannt, was uns da so erwartet. Gut sieht der Streifen jedenfalls schon mal aus!
Kinostart: In Deutschland am 13. Dezember 2012
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Erster Trailer zu "Warm Bodies"



R ist ein Zombie und kann sich nur an den Anfangsbuchstaben seines Namens erinnern. Als er mit seinen Kumpels auf der Suche nach Frischfleisch ist, verleibt er sich das Hirn des Freundes von Julie ein - und verguckt sich daraufhin in die Schönheit...Isaac Marions Roman "Warm Bodies" [dt. "Mein fahler Freund"] habe ich vor circa einem Jahr gerne gelesen - und ich freue mich immer noch wie ein kleines Kind, dass diese so unkonventionelle und witzige Geschichte verfilmt wurde. Nun gibt es endlich den ersten Trailer und ich bin völlig begeistert von Nicholas Hoult, Teresa Palmer und Analeigh Tipton. Liebes 2013, sei doch endlich da!
Kinostart: In Deutschland am 21. Februar 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Neuer Trailer zu "Les Misérables"


Die Neuauflage der Verfilmung des Romans von Victor Hugo kommt mit hochkarätigen Darstellern daher: Anne Hathaway, Hugh Jackman, Amanda Seyfried, Russell Crowe - da kann man ja eigentlich nur Gutes erwarten, selbst wenn man, so wie ich, kein Musical-Fan ist. Die Geschichte dürfte vielen bekannt sein: Nachdem Jean Valjean seine Haftstrafe abgesessen habe, wir er von Polizist Javert in den Untergrund gejagt. Als er das junge Mädchen Colette bei sich aufnimmt, ändert sich vieles - auch für deren Mutter Fantine...
Kinostart: In Deutschland am 21. Februar 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Deutscher Trailer zu "7 Psychos"


Marty ist ein glückloser Autor und arbeitet schon Ewigkeiten an seinem Mansukript "Seven Psychopaths". Dass das Ganze nah an der Realität ist, begreift er, als er mit zwei Kumpels den Hund eines durchgeknallten Gangsters klaut. Plötzlich ist die Inspiration da - aber um welchen Preis? Colin Farrell, Woody Harrelson, Abbie Cornish und viele weitere Darsteller als Psychopathen in einer Action-Komödie? Aber ja! Der erste Vorgeschmack ist schon einmal ziemlich cool, ich bin gespannt!
Kinostart: In Deutschland am 06. Dezember 2012
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Englischer Trailer zu "The Host"


Ich bin kein Fan von "Twilight", wie wahrscheinlich jeder, der mich ansatzweise kennt, weiß. Dennoch muss ich zugeben, dass "Seelen" mir tatsächlich gut gefallen hat - viel weniger kitschig und mit einer besseren Story. Ein Verfilmung mit Saoirse Ronan, Max Irons und Diane Kruger ist  da meiner Meinung nach jedenfalls sehr vielversprechend. Ich bin mal gespannt, wie die Story umgesetzt wurde: Die Menschheit erlebt eine Invasion von Außerirdischen, die sich als sogenannte "Seelen" in die Körper einnisten und dabei die ursprünglichen Wirttsseelen auslöschen. Bei Melanie ging allerdings genau das schief und nun muss sich die Seele Wanda mit ihr einen Körper teilen sowie die Liebe zu zwei völlig unterschiedlichen Männern...
Kinostart: In Deutschland am 25. April 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Erster Trailer zu "The Mortal Instruments"


Endlich gibt es den ersten Trailer zur Buchverfilmung "The Mortal Instruments" [dt. "Die Chroniken der Unterwelt"], der die Hoffnung aufkommen lässt, dass sich der Film nah an die Vorlage hält. Jamie Campbell-Bower als Jace finde ich super, ebenso wie Jared Harris und Jonathan Rhys Meyers, nur mit Lily Collins werde ich einfach nicht warm. So etwas langweiliges aber auch! Die Story ist dagegen ganz und gar nicht unspektakulär: Clary begegnet eines Tages in einem Club Jace und seinen Freunden - die kaltblütig jemanden ermorden! Allerdings kann nur sie die Jugendlichen sehen und als kurz darauf ihre Mutter entführt wird, wird ihr klar, dass es da nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Und sie erfährt, dass sie den Schattenjägern angehört, die es sich zum Ziel gemacht haben, Dämonen zu töten...
Kinostart: In Deutschland am 29. August 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

Welcher dieser Filme interessiert euch am meisten?

   Kommentare:

  1. Also ich bin gerade völlig begeistert von "Warm Bodies" und werde ihn mir auf jeden Fall im Kino ansehen.
    Zombies sind einfach toll ♥

    AntwortenLöschen
  2. Der "Warm Bodies" Trailer ist klasse, auf den freue ich mich schon sehr!
    Auf Les Misérables freue ich mich schon lange! Wird Zeit, dass er endlich ins Kino kommt, der Trailer ist schon so toll!
    Ich bin gespannt auf "The Host" - der Trailer hat mir zu Beginn gut gefallen, aber gegen Ende hat er mir jetzt nicht mehr sehr viel gegeben und mMn ein bisschen unprofessionell gemacht gewirkt.
    Von "The Mortal Instruments" bin ich einierseits positiv überrascht und voller Vorfreude, andererseits ärgern mich einige Dinge in dem Trailer total, wie z.B. Valentin.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss ja gestehen, dass ich mit Zombies irgendwie wenig anfangen kann, aber der Trailer zu "Warm Bodies" ist echt klasse! Eben war ich doch zu neugierig, und musste ihn gucken, obwohl ich schon mehrmals vorher davon gehört hatte. Aber wenn alle so schwärmen... :P Sieht total witzig aus, auch, wenn ich Zombies immer noch ekelhaft finde, größtenteils zumindest. :)

    Ansonsten bin ich natürlich totaaaaaal gespannt auf "City of Bones", die Verfilmung wird sicher grandios!

    Aber auch "Les Misérables" hat es mir angetan. Darauf freu ich mich auch schon sehr! Finde es besonders toll, dass die Schauspieler während der Aufnahmen live gesungen haben, und da nichts playback eingespielt wurde.

    AntwortenLöschen
  4. Am meisten interessiert mich ganz klar "City of Bones" - DAS Buch, durch welches meine Lesesucht so richtig begann ;)
    Allerdings gefällt mir Jaimie als Jace immer noch nicht... :o Der Trailer ist richtig geil ja, aber er und Lilly gehen gar nicht. Auch Simon ist jetzt nicht so toll...
    Aber ich bin sehr gespannt auf Magnus & auf das drumherum. Angeschaut wird der auf jeden Fall!

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sonne.
    'The Mortal Instruments' hing ja reichlich lange in der Vorproduktion fest, daß man/frau nicht mehr so wirklich an das "Go!" glauben wollte. Jamie Campbell-Bower wird nicht selten skeptisch beäugt. Aber in "Camelot" gibt er einen soliden Artus Pentdragon.

    Mein Interesse gilt aber definitiv 'The Host'. Saoirse Ronan in einer Doppelrolle!
    Aber die SF-Ecke rollt bereits mit den Augen - fürchtet eine Schnulze.

    Die Trailer beider Filme laufen bei Dir nicht. Hat da etwa der Verleih Angst, daß Du damit Werbung für sie machst?!

    bonté

    AntwortenLöschen
  6. @_Inspiration_:
    Zombies im Allgemeinen finde ich eher eklig - hier allerdings sind sie halt mal völlig anders, das gefällt ;)
    Würde mich über deine Meinung zum Film freuen!

    @Lucy Montrose:
    Was ärgert dich denn an Valentin? Das würde mich total interessieren!
    Bei den anderen Trailern kann ich dir nur Recht geben, wobei ich mir den "The Host"-Trailer noch nicht allzu intensiv angeschaut habe, um eventuelle Unprofessionalität erkennen zu können ;)

    @Karo:
    Ich kann dir total zustimmen - mit Zombies kann auch ich meistens eher weniger anfangen. Wie die da rumschlurfen...Mit Blutfäden am Mund...Uah! Da ist "Warm Bodies" eben eine schöne Abwechslung, wie ich finde ;) Freut mich, dass auch dir der Trailer gefällt!
    Ebenso wie du denke auch ich, dass aus "The Mortal Instruments" ein klasse Film wird - und dass die Darsteller in "Les Miserables" selbst singen, finde ich auch wunderbar - wollten wir nicht alle schon mal Hugh Jackman singen hören? ;)

    @Lisa:
    Weißt du, ich habe schon FAST vermutet, dass dich "The Mortal Instruments" besonders interessiert :D Ist ja schließlich auch eine wunderbare Reihe!
    Wie du allerdings Jamie nicht leiden kannst, ist mir unerklärlich :O Da komme ich nicht rüber weg!!
    Du musst allerdings zugeben, dass der sonstige Cast ziemlich cool ist, oder? ;) Ich sage nur Jared Harris!

    @RoM:
    Wir Fans haben, genau wie du sagst, irgendwann schon fast nicht mehr daran geglaubt, dass "The Mortal Instruments" tatsächlich noch verfilmt würde. Wie wir sehen, ist es aber nun doch gelungen - und gut aussehen tut's ja!
    Dass große Fans von Sciene Fiction mit "The Host" nichts anfangen können, ist nicht weiter verwunderlich - wurde das Buch doch von Stephenie Meyer, der Kitsch-Autorin schlechthin, geschrieben und behandelt auch eine Liebesgeschichte. Möglicherweise eher was fürs weibliche Volk...
    Und ich habe nun neue Trailer eingesetzt, danke für den Hinweis ;) Offensichtlich mögen die keine Werbung!

    AntwortenLöschen
  7. @Sonne: Hm, alles eigentlich. Das fängt schon damit an, dass der Schauspieler zu jung ist; wenn man den neben Hodge und Jocelyn sieht, denkt man doch nicht, dass er der selbe Jahrgang ist; und wenn man ihn neben Jace und Clary sieht, wirkt er wie der älterer Bruder, aber keinesfalls wie der Vater. Ich habe nichts gegen den Schauspieler an sich, der ist eig ganz cool (in anderen Rollen!), ich hatte nur einfach gehofft, man versucht ihn ein bisschen älter wirken zu lassen. Stattdessen hat er jetzt dieses Zöpfchen bekommen, das so gar nicht zu ihm passt, finde ich.

    AntwortenLöschen
  8. Ach ja, am meisten freue ich mich ja auf "City of Bones". Der Trailer gefällt mir SEHR gut und fegt meine anfängliche Skepsis gegenüber Buchverfilmungen nun wieder etwas weg. Mir geht es komischerweise genau umgekehrt. Clary finde ich persönlich in den kurzen Bildern sehr passend und überhaupt nicht langweilig, bei Jace hingegen bin ich noch nicht 100% überzeugt, wobei auch er eine recht gute Figur macht - die Kapuze steht ihm gut. ;) ABER ich weiß jetzt schon, dass ich in diesem Fall wohl dem Bösen den Vorrang geben werde. Ich glaube, ich bin jetzt schon ein großer Valentinfan. Was aber auch daran liegen könnte, dass ich Jonathan Rhys Meyers einfach als Schauspieler schätze und ich denke, er passt gut.

    Auf "Seelen" bin ich dann ebenso gespannt. Die Story und vor allem auch der Trailer sprechen mich nämlich auch weitaus mehr an, als die Twighlight Verfilmungen. Ich weiß noch, dass ich beim Buch leichte Startschwierigkeiten hatte, es dann aber großartig wurde. Ich freu mich drauf! Danke dann auch für die anderen Filmtipps. Das Jahr 2013 wird definitiv teuer für mich werden. :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
  9. @Lucy Montrose:
    Nun gut, damit, dass Jonathan Rhys Meyers recht jung ist, hast du sicherlich recht. Valentin habe ich mir aber so oder so immer sehr jung vorgestellt - der kam für mich so rüber, als würde er viel wert darauf legen. Ich denke aber, dass das einfach Geschmackssache ist - genauso wie Jamie Campbell-Bower, über den sich viele mokieren und den ich klasse finde ;)

    @Reni:
    Wundert mich nicht, dass auch du dich total auf "The Mortal Instruments" freust - hoffentlich wir der ganze Film so gut wie der Trailer!
    Zu Lily Collins: In dieser Vorschau fand ich sie auch durchaus ganz okay anzusehen - sie ist nur in anderen Filmen in ihrer Darstellung extrem langweilig, siehe "Spieglein, Spieglein".
    Und ein Valentin-Fan [nur wegen des Schauspielers] werde ich wohl nicht werden, dafür mag ich Campbell-Bower auch zu gern - aber nett anzusehen ist der durchaus ;)
    Zu "Seelen": Das Buch fand ich auch wirklich gut und beim Film bin ich großer Hoffnung, dass dieser nicht so kitschig wird wie die anderen. Das würde vieles versauen.
    Und ich freue mich, dass dir die Trailer gefallen haben ;)

    AntwortenLöschen
  10. Auch diese Trailer machen micn neugierig ;)

    Da meine Mutter "Warm Bodies" gelesen hat, haben wir uns den Trailer zusammen angesehen und finden ihn beide sehr gut ;)
    Ich mag Teresa Palmer und der Zombie sieht echt klasse aus ;)
    Da Zombie-Geschichten an sich aber nicht so mein Fall sind, werde ich diesen Film eher nicht sehen...

    "Les Misérables" dagegen auf jeden Fall, schon allein, weil es sich um ein Musical handelt ;), aber natürlich auch wegen der hochkarätigen Besetzung und weil ich Anne Hathaway mag ;).

    Der Trailer zu "The Host" ist auch sehr gut gemacht!

    Hach, es gibt viel zu viele tole Filme ;)

    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  11. @Charlie:
    Nun ja, "Warm Bodies" würde ich nun nicht direkt als Zombie-Film bezeichnen. Natürlich handelt er von diesen, aber sie sind ja nicht blutig, eklig und gefühlskalt. Selbst ich als Zombie-Hasserin bin hier ziemlich angetan ;) Aber ich kann dich dennoch verstehen!
    Sowohl bei "Les Misérables" als auch bei "The Host" kann ich dir nicht ansonsten nur zustimmen - woher nur das Geld nehmen? :D

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter