Back Down to Earth

[Kino] Trailer, Szenen, News - 11

In den letzten Wochen gab es an Trailern zu bald oder demnächst anlaufenden Filmen mal wieder so einiges zu bestaunen. Von Komödien über Actionfilme bis hin zu Buchverfilmungen ist heute also alles dabei. Auffallend ist jedoch, dass all diese Filme erst 2013 anlaufen werden. Nun ja: Langeweile kommt in dem Jahr dann jedenfalls nicht auf! 

# Erster Trailer zu "Identity Thief"


Melissa McCarthy stiehlt als Diana Identitäten und lebt dann von dem geklauten Geld in Saus und Braus. So macht sie es auch bei Sandy alias Jason Bateman - der jedoch beschließt, die Frau aufzuspüren und Rache zu üben... Beide Hauptdarsteller mag ich sehr und besonders bei McCarthy bin ich froh, sie mal wieder in einer größeren Produktion zu sehen. Möglicherweise eine schrille, aber witzige Komödie!
Kinostart: In Deutschland am 07. März 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Englischer Trailer zu "Broken City"


Russel Crowe, Mark Wahlberg und Catherine Zeta-Jones sind gemeinsam in einem Film eindeutig nicht zu verachten. Und auch die Story klingt, als wäre sie einen Kinobesuch durchaus wert: Privatdetektiv und ehemaliger Polizist Billy wird von einem Bürgermeister damit beauftragt, herauszufinden, ob dessen Frau eine Affäre hat. Der tatsächliche Liebhaber derer wird kurz danach jedoch tot aufgefunden - und Billy bringt sich durch Nachforschungen in große Gefahr...Nicht umwerfend originell, aber interessant. Das könnte etwas werden!
Kinostart: In Amerika am 18. Januar 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

# 2. Trailer zu "Silver Linings Playbook"


Der 2. Trailer zur Tragikkomödie mit Stars wie Jennifer Lawrence, Bradley Cooper, Julia Stiles und Robert de Niro sagt meiner Meinung nach schon mal viel mehr aus als der vorherige. Angeschaut hätte ich ihn mir aber wohl sowieso, denn außer der hochkarätigen Besetzung macht auch der Inhalt neugierig: Lehrer Pat verkraftet die Trennung von seiner Frau nicht und zieht nach einem Klinikaufenthalt zu seinen Eltern. In der Nachbarschaft lernt er Tiffany kennen, die seit dem Tod ihres Mannes ebenso labil ist. Nach anfänglicher Abneigung freunden sich die beiden an...
Kinostart: 3. Januar 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

# Erster Trailer zu "Movie 43: Red Band"


Stoner und ihr Bruder sind auf der Suche nach "Movie 43", dem verbotensten Film der Welt. Um ihn zu finden, hacken sie sich in gesperrte Seiten, suchen die einzelnen Episoden, fügen diese zusammen - und geraten in große Schwierigkeiten...Klingt verrückt? Ist es ganz bestimmt auch! In vielen verschiedenen kurzen Episoden treten unglaublich viele Stars auf, von denen einige im Trailer auch schon zu sehen sind: Emma Stone, Hugh Jackman, Anna Faris, Richard Gere, Kate Winslet und, und, und. Wie sinnig dieser Film ist, wird sich zeigen. Eines ist aber bestimmt sicher: Das wird ein Feuerwerk an Flüchen und bekannten Größen!
Kinostart: In Amerika am 25. Januar 2013; in Deutschland 2013
Wer wartet noch auf diesen Film? 

# Erster Trailer zu "Rubinrot"


Die erste Vorschau zur Verfilmung der Zeitreise-Romane von Kerstin Gier hat wohl jeder schon gesehen, dennoch konnte ich es nicht versäumen, ihn auch hier noch einmal zu posten. Meiner Meinung nach sagt der erste Trailer über die Geschichte von Gwendolyn, die entdeckt, dass sie das Zeitreise-Gen besitzt und in verschiedenste gefährliche wie witzige Abenteuer stürzt, nicht besonders viel aus. Aber man darf wohl hoffen, dass da noch etwas kommt ;) Allerdings bin ich außer bei Josephine Preuß und Axel Milberg von der Besetzung eher enttäuscht...
Kinostart: 14. März 2013
Wer wartet noch auf diesen Film?

Und welcher dieser Filme spricht euch besonders an?

   Kommentare:

  1. Also der Inhalt von "Silver Linings Playbook" klingt ja eigentlich ganz interessant - und Bradley Cooper ist definitiv ein toller Bonus ;)

    Ich hatte den Trailer zu "Rubinrot" übrigens noch nicht gesehen :D
    Er sagt echt nicht viel aus. Aber die Musik ist klasse... ;)
    Die Besetzung - da habe ich nie drüber nachgedacht, wie ich die finde. Wahrscheinlich deshalb, weil mich die Bücher ja nicht so absolut begeistert hatten... na mal sehen, ob ich dafür ins Kino. "City of Bones" steht auf meiner Liste viel weiter oben ;)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich schon so auf Rubinrot. *-*

    AntwortenLöschen
  3. Da sind ja wieder einige Sachen dabei, die ich bisher vom Trailer her nicht kannte. Also "Silver Linings Playbook" spricht mich spontan auch stark an. Den werde ich mir bei Zeiten bestimmt im Kino ansehen und hey, solange ist der Januar ja gar nicht mehr hin. Irgendwie rast die Zeit momentan schon wieder.

    Bei "Rubinrot" kann ich dir nur zustimmen, was den etwas undurchsichtigen Trailer betrifft. Er scheint wahrlich für die wissenden Fans gemacht. Doch mich spricht er irgendwie an. Ich bin besonders bei deutschen Filmen oftmals skeptisch, aber hier stimmen mich die ersten Bilder durchaus optimistisch. Und was die Besetzung betrifft, so entscheide ich immer während des Films, ob es für mich passt. Da wurde ich oft schon positiv überrascht - es geht aber auch umgekehrt. Auf jeden Fall freue ich mich mittlerweile auf "Rubinrot". Einen richtigen/aussagekräftigen Trailer darf es vorab aber gerne geben. Ich rechne sogar damit. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  4. Spannend wie immer zu lesen. Ich freue mich besonders auf "Silver Linings Playbook" besonders wegen Jennifer Lawrence, "Movie 43: Red Band" da finde ich klingt die Idee total witzig und natürlich "Rubinrot". Auch wenn der Trailer noch nicht viel verrät, bin ich guter Dinge :-D

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  5. Hi Sonne ;),

    das sind ja wieder interessante Trailer!
    "Silver Linings Playbook" möchte ich mir auf jeden Fall ansehen. Auch der zweite Trailer hat mich total überzeugt und die Besetzung ist klasse.

    "Rubinrot" werde ich mir auf jeden Fall ansehen, da ich wissen will, was aus den Büchern, die ich sehr mag, gemacht wurde. Der Trailer ist übrigens wirklich etwas nichtssagend und langweilig. Außerdem fürchte ich, dass der Film eine Enttäuschung wird.
    Meiner Meinung nach sind die Personen fast komplett fehlbesetzt. Jannis Niewöhner sieht nicht so aus, wie ich mir Gideon vorstelle und Josephine Preuß und Veronica Ferres sind ebenfalls vollkommen fehl am Platz!
    Die Bücher hast du auch gelesen, oder? Was meinst du, wird der Film was?

    LG ;)
    Charlie

    AntwortenLöschen
  6. @Lisa:
    Ja, ich glaube, Bradley Cooper könnte bei dem Film mööglicherweise durchaus das ausschlaggebende Argument sein ;)
    Die Musik von "Rubinrot" finde ich auch klasse - mal schauen, vielleicht kann dich der Film ja auch mehr überzeugen als die Bücher?! Und ja, "City of Bones" ist ein Muss!

    @Mandy:
    Ist zwar noch eine Weile hin, aber dann wünsche ich dir jetzt schon mal viel Spaß!

    @Reni:
    Für mich ist der Januar noch sehr lange hin, wenn ich an "Oz" und "SLP" denke...Aber man wird es wohl überleben!
    Bei deutschen Filmen kann ich dir zustimmen: Ich bin zwar nicht direkt skeptisch, aber in unserem TV sind Überraschungen doch eher selten, leider. Daher bin ich sehr gespannt. Die Besetzung ist aber wohl definitiv einfach Geschmackssache!

    @Diti:
    Na, dann sind wir ja wieder völlig einer Meinung ;) "Movie 43" wird sicherlich richtig witzig und "SLP" tragisch-komisch - da können wir uns freuen, denke ich!

    @Charlie:
    Bei "SLP" bin ich ganz deiner Meinung - das könnte mal wieder richtig originelles Kino werden!
    Bei "Rubinrot" freue ich mich ja grade auf Josephine Preuß, die mag ich sehr [im Gegensatz zu dir wohl :D]. Aber Jannis Niewöhner gefällt mir auch nicht!
    Die Bücher mochte ich ganz gern, sie sind nur etwas kitschig. Ich hoffe einfach, dass der Film da nicht so arg aufträgt ;)

    AntwortenLöschen
  7. @Sonne
    Naja, ich mag Josephine Preuß schon. In der Serie "Türkisch für Anfänger" fand ich sie klasse, aber dort ist sie halt ein so aufgedrehter und frecher Mensch und so stelle ich mir Lucy nicht vor.
    Stimmt, kitschig sind sie, aber auch sehr witzig :D Und irgendwie passt das da auch.
    Zumindest wird man sich im Film nicht dauern anhören müssen, was für schöööne, grüne Augen er doch hat, da der vermutlich nicht aus der Ich-Perspektive erzählt wird :D. Und wenn sich der Film an die Handlung des ersten Bandes hält, wird ja auch nicht viel geknutscht, also schätze ich mal, dass er nicht so dick aufträgt :).

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Amrita" von Aditi Khorana [27/320]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Dunkirk" am 29.07.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter