Back Down to Earth

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017



Lang, lang ist es her, dass ich das letzte Mal meine Neuzugänge vorgestellt habe. Irgendwie komme ich nie so recht dazu. In der Zwischenzeit hat sich so unendlich viel angesammelt, dass ich im Grunde drei Posts draus machen müsste. Daher habe ich wieder einmal fast alle bereits gelesenen Bücher weggelassen, Rezensionen dazu finden sich ja sowieso auf dem Blog. 
Wie man sieht hat mich besonders in letzter Zeit der Kaufrausch nach englischen Lektüren ereilt und ich habe es noch nicht geschafft, ihn wieder abzustellen... 
 
 
"For Darkness Shows the Stars" wurde von einigen Bloggern mit Nachdruck empfohlen. Ich habe vor allem so lange gezögert, weil ich mir eigentlich alle Bände als Hardcover kaufen wollte, aber letztendlich war ich dann doch zu geizig. Und die Aufmachung ist auch so wunderhübsch. Auch bei "Cinder" habe ich lange über eine andere Edition nachgedacht, die deutsche nämlich. Letztendlich hat aber auch hier der Preis das letzte Wort gehabt.
"Die Knochenuhren" war ein Ostergeschenk, über das ich mich sehr gefreut habe, so wie "Letztendlich sind wir dem Universum egal" ein Geburtstagsgeschenk war - von David Levithan habe ich bisher tatsächlich auch noch nichts gelesen.
"Feuerprobe" habe ich durch ein Buchwichteln erhalten und ich bin wieder einmal famos erschrocken darüber, wie der Verlag es geschafft hat, aus den ursprünglich so schönen Covern etwas so Hässliches zu machen.


Nachdem die Reihe um "Penryn & the End of Days" als Hardcover nicht weiter übersetzt, sondern als Taschenbuch neu aufgelegt wurde, musste ich mir die Bücher zwangsläufig neu zulegen (sie müssen im Regal ja passen) und dann habe ich mich mal wieder für die hübsche englische Version entschieden. Die Bücher von Amy Tintera sind im Deutschen noch überhaupt nicht geplant, also habe ich mir auch den ersten Teil ihrer neuesten Reihe im Original gekauft. Die Meinungen sind durchwachsen, aber das waren sie schließlich zu "Reboot" auch. 
"Heartless" habe ich Anfang des Jahres bei Tina gewonnen und es ist fest als eines der nächsten Bücher eingeplant. Und "Sieben Minuten nach Mitternacht" war ein Spontankauf am Mainzer Hauptbahnhof, ein Buch, das ich lesen will, bevor ich mir irgendwann den Film anschaue.


"Ich, Eleanor Oliphant" soll ein wunderschöner Roman sein, daher habe ich ihn mir als Prämie bei Lübbes Lesejury geholt. "Salz für die See" habe ich mir vor ein paar Monaten in der Stadt gekauft, als ich plötzlich den unbändigen Drang hatte, einen Buchladen zu besuchen.
"Borne" und "Spellslinger" sind die Ergebnisse meiner letzten Online-Bestellung und beide SO hübsch! Insbesondere de Castells neuen Roman möchte ich so schnell lesen wie möglich, weil ich mich so auf seinen besonderen Humor freue.
"Dunkles Omen" zuletzt ist im Original schon älter, aber grade frisch auf Deutsch erschienen und hat mir gut gefallen - die Rezension folgt.

Konntet ihr euch in Sachen Buchkauf in letzter Zeit besser zügeln als ich?

   Kommentare:

  1. *lach* etwas besser sieht es bei mir vielleicht aus, dafür habe ich extrem wenig gelesen. Und heute habe ich wieder ein Buch mitgenommen, als ich bei der Bahnhofsbuchhandlung eigentlich nur Pakete abgeben wollte. Eigentlich^^

    Wie schön "For Darkness Shows the Stars" zu sehen! Ich liebe diese Reihe. Total hübsch, sehr überlegte Weltgestaltung. Ich hoffe, dass es dir auch gefallen wird!

    "Heartless" war echt klasse, ganz viel Spaß damit. Bei "Angelfall" will ich schon seit Ewigkeiten den letzten Teil lesen... Und "Spellslinger" sieht aber auch echt großartig aus. Ich mag es nach wie vor, auch wenn es nicht für 5 Sterne reichen wird. Bisher gute 4.

    Liebe Grüße und ganz viel Spaß mit deinen Neuzugängen
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch ein bisschen geweint, als ich gesehen habe, wie stark ich meinen SUB gefüttert habe, andererseits ist das auch die Beute ganzer 7 Monate, von daher geht das ja gerade noch :D Und diese Bahnhofsbuchhandlungen sind wirklich fies! So geht es mir auch immer, wenn ich auf meinen Bus warten muss...

      Auf "For Darkness Shows the Stars" bin ich wirklich schon total gespannt und ich hoffe, dass ich bald zum Lesen komme. Du schwärmst ja immer wieder davon, da muss es ja gut sein!

      Ansonsten habe ich mich total gefreut, dass dir "Spellslinger" so gut gefallen hat, das wird auch definitiv eine meiner nächsten Lektüren. de Castell kann einfach schreiben!

      Danke dir :)

      Löschen
  2. "Cinder" ist einfach so ein tolles Buch, bin gespannt, wie es dir gefallen wird! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr gespannt und hoffe, bald dazu zu kommen!

      Löschen
  3. Na da hast du ja zugeschlagen :D.
    Wobei das für ein halbes Jahr eigentlich geht.

    Meine Pläne von wegen immer erst die letzten Neuzugänge und ein paar SuB-Bücher lesen, bevor ich neue kaufe, gehen auch sowas von gar nicht auf :D. Wobei ich zumindest halbwegs gut darin bin, die neuen Bücher recht schnell zu lesen.

    "Letztendlich..." hab ich mal auf Englisch angefangen, aber irgendwie konnte mich die Geschichte so gar nicht packen. Vielleicht sollte ich dem nochmal eine Chance geben, denn es wird ja sehr gelobt.

    "Sieben Minuten nach Mitternacht" fand ich damals soooo toll. Leider habe ich es nicht geschafft, den Film im Kino zu sehen, dabei hätte mich das wirklich interessiert, wie sie das umgesetzt haben. Das war eines der wenigen Bücher, bei denen ich nicht sofort genervt war, dass sie verfilmt werden.

    Liebe Grüße!
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich rede mir auch ein, dass das für die vielen Monate eigentlich voll okay ist :D

      Es würde mich auch sehr überraschen, wenn das überhaupt bei jemandem funktioniert. Täglich erscheinen so viele schöne neue Bücher, wie soll man sich da selbst von abhalten? Ich komme leider oft nicht dazu, die neuesten Bücher auch wirklich fix zu konsumieren, aber ich hoffe, dass ich in meinem Urlaub im August ein bisschen was schaffe :D

      Das, was du über Levithans Buch schreibst, habe ich schon von einigen gehört. Entweder die Leser sind total begeistert oder so gar nicht. Mal sehen, wie es mir da geht.

      Und ich freue mich schon riesig auf "Sieben Minuten nach Mitternacht"! Den Film will ich ja schon allein wegen Felicity Jones schauen, aber das Buch davor ist einfach ein Muss ;)

      Löschen

Empfohlener Beitrag

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Der Lügenbaum" von Frances Hardinge [72/440]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Jugend ohne Gott" am 09.09.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter