Back Down to Earth

[Beutezug] Neuzugänge im Februar, März & April

Okay. Ja, ich habe es in den letzten drei Monaten eventuell ein bisschen übertrieben, aber das ist nicht nur meine Schuld. Ich habe auch recht viel gewonnen und ein bisschen was geschenkt bzw. ausgeliehen bekommen. Ich kann gar nichts dafür! Na gut, das war eine Lüge, aber was soll man bei so viel schönen Dingen auch machen?
Weil es dieses Mal alle Rahmen sprengen würde, verzichte ich darauf, Inhalte mit vorzustellen. Das würde ja Jahre dauern ;)


Viele dieser Bücher habe ich tatsächlich schon gelesen. Richtig gut fand ich "Durchs Feuer" von Jenny Valentine, auch Isabel Abedis "Die längste Nacht" hat mir gefallen. Mit "Willkommen in Night Vale" und "Die Ungehörigkeit des Glücks" habe ich außerdem zwei Werke gelesen, denen ich den Stempel ganz gut geben würde. Der Rest war durchweg Mittelmaß: "Zorn und Morgenröte" (3*), "Damirs Schwur" (3*) und "Broken" (2,5*). Vergessen habe ich auf dem Bild übrigens "Holmes & Ich", das ebenfalls zum Durchschnitt zählt.

Momentan lese ich "Lily Frost" und hoffe, dass ich mich dann nachts nicht fürchte (ich bin ein ziemlicher Angsthase), danach kommen "Ich und Earl und das Mädchen" und das richtig schön anzusehende "Skin".

"Winterhonig" war Überraschungspost und ich bin nicht sicher, ob ein Roman über den 2. Weltkrieg das richtige für mich ist. "Infernale" habe ich bei Tina gewonnen, "Dämonen des Lichts" und "Dash & Lilys Weihnachtswunder" habe ich beide von Lisa. Und richtig gespannt bin ich auch auf "Eine Therapie für Aristoteles", das ziemlich niedlich klingt.


Selbstverständlich dürfen auch die englischen Romane nicht fehlen, und da diese immer besonders hübsch aussehen, mussten sie einfach ein separates Foto erhalten. "Sleeping Giants" habe ich für eine Leserunde gewonnen und ich bin total gespannt - soll schließlich eine Mischung aus "The Martian" und "World War Z" sein. 

Die anderen drei Romane habe ich mir gekauft, als ich einen 20%-Thalia-Gutschein im Mail-Postfach fand, da konnte ich nicht widerstehen. "Walk on Earth a Stranger" ist von einer meiner Lieblingsautorinnen, Rae Carson, soll aber sehr langsam sein. Bücher um 1001 Nacht sind ja grade im Kommen und auch "Rebel of the Sands" gehört dazu. Und "Through the Dark" ist eine Sammlung der drei Novellen der "Darkest Minds"-Reihe, die konnte ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Zu guter Letzt dann noch die 3. Staffel von "Hannibal", meiner Lieblingsserie. Immer wenn ich sie sehe, bin ich ein bisschen sehr traurig und ziemlich wütend, dass es vorbei ist, aber wenigstens kann ich das Ganze immer wieder schauen...

Wart ihr in letzter Zeit auch so im Kaufrausch oder lag's doch an mir? 

   Kommentare:

  1. Wow, da ist ja echt einiges bei dir eingezogen :) Ich bin ja ne richtige Lese-Schnecke geworden ( = langsam), deswegen hab ich immer noch den Stapel hier liegen, den ich zu Weihnachten bekommen habe. Ok, zwischendurch hatte ich 3 Biographien, und genrell schau ich, dass ich viele Bücher als Rezensionsexemplar bekomme. Das ist gut für den Studentengeldbeutel :D

    AntwortenLöschen
  2. Also da hast du ja wirklich ordentlich zugeschlagen :) Freut mich, dass "Infernale" wohlbehalten angekommen ist! Mal sehen, wie du es finden wirst! "Sleeping Giants" habe ich mir auch erst bestellt, das hört sich richtig gut an und ist mir bisher total entgangen oO

    Ganz viel Spaß mit deinen Büchern!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Caraval" von Stephanie Garber [42/400]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"John Wick: Chapter 2" am 16.02.

Empfohlener Beitrag

[Serienrezension] Tote Mädchen lügen nicht

"Einige von euch waren bemüht. Niemand war bemüht genug. Nicht mal ich selbst." STORY Hannah Baker hat Selbstmord bega...

Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter