Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick Juli

Im Juli haben auch für mich als Niedersächsin endlich die Ferien angefangen - und wie man sieht, hat mir das dazu verholfen, endlich wieder mehr zu lesen. Ich bin mir einigermaßen sicher, dass diese 8 Bücher mein Rekord dieses Jahr sind. Dafür haben sie von der Qualität her nicht so viel beizutragen gehabt ;)
Wie ansonsten vielleicht schon bemerkt wurde: Hier wird momentan noch ein bisschen umgebaut. Nachdem ich mir nun endlich eine eigene Domain gesichert habe, wollte ich auch so noch ein bisschen basteln, bin bisher aber noch nicht fertig geworden. Daher sind einige Seiten oben noch leer. Das kommt aber noch, sobald die Muße mich wieder gefunden hat ;)

# Gelesen im Juli: 8 Bücher

von Paula Hawkins
von Ina Linger
Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich by Paula Hawkins
Sanguineus - Band I by Ina Linger
knappe 4 Punkte
3,5 Punkte

von C.S. Pascat
von Patrycja Spychalski
Der verschollene Prinz by C.S. Pacat
Auf eine wie dich habe ich lange gewartet by Patrycja Spychalski
gute 3 Punkte
3,5 Punkte

Die Liebe von Callie & Kayden
von Jessica Sorensen
von Nicole Boyle Rodtnes
Die Liebe von Callie und Kayden by Jessica Sorensen
Schicksalstanz by Nicole Boyle Rødtnes
3 Punkte
[nicht rezensiert]
2,5 Punkte

Todesengel
von Leisa Rayven
von Andreas Eschbach
Bad Romeo & Broken Juliet - Wohin du auch gehst by Leisa Rayven
Todesengel by Andreas Eschbach
gute 4 Punkte
4 Punkte
[Rezension auf Amazon]

Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: 
ca. 348
Gelesene Seiten: 
2748
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 89
Durchschnittsbewertung: etwa 3,44*
--
Neuzugänge: 5
Abgelesen:  8
Neuer SuB-Stand August: 66

# Geschaut im Juli: 1 Kinofilm

von Peyton Reed
gute 4 Punkte

Durchschnittsbewertung: 4*

Gesehen habe ich dafür, dass ich so viel gelesen habe, leider...äh, äußerst wenig ist wohl noch eine Untertreibung. So grandios war der Kinosommer aber bisher auch nicht - es kommt aber ja auch noch ein bisschen was. Und genau das werde ich euch jetzt, wie gewohnt, kurz vorstellen.


Ursprünglich wollte ich "Aloha" eigentlich schon sehr gern wegen des Gespanns Stone/Cooper sehen - dass Erstere, obwohl ich sie sehr mag, aber als Teil-Asiatin gecastet wurde, finde ich ziemlich unmöglich (Stichwort: Whitewashing). Auch "Fantastic 4" werde ich mir übrigens verkneifen - hier liegt es aber an den wirklich unterirdischen Kritiken. Wer hätte es gedacht, dass es nach den Filmen von 2005 und 2007 noch schlimmer kommen könnte? Und auch "Horns" fällt weg - ganz einfach, weil er bei uns natürlich nicht läuft, trotz Daniel Radcliffe.

Eingeplant ist aber auf jeden Fall "Self/less" trotz der mittelmäßigen Kritiken (aber Ryan Reynolds, Matthew Goode und Ben Kingsley sind einfach drei sehr starke Argumente), ebenso wie der skurrile "Frank" und der dramatische "Southpaw". Und wegen der wunderbaren Patricia Clarkson könnte ich mir auch "Learning to Drive" sehr gut vorstellen - der aber bei uns sicherlich nicht reinkommen wird.

Was habt ihr im August vor?

   Kommentare:

  1. Cool, Southpaw mag ich auf jeden Fall auch noch sehen, so Martial Arts/Kampf- Filme gefallen mir immer recht gut :D
    Ich kann dir in diesem Sommer auf jeden Fall noch "Trainwreck" mit Amy Schumer empfehlen - der war super witzig und besser als gedacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Trainwreck" wollte ich eigentlich noch sehen - aber ich war die Wochen so im Stress (was man auch daran merkt, dass ich so unfassbar spät antworte) und bin nicht dazu gekommen. Wirds dann irgendwann mal bei nem Streaming-Anbieter oder so ;) Danke aber auf jeden Fall für die Empfehlung!

      Löschen
  2. Girl on the Train und Todesengel würde ich auch noch gerne lesen, die sind bei dir ja auch noch mit am besten bei der Bewertung wegekommen. Muss bei beiden unbedingt gleich mal deine komplette Kritik lesen.

    Bei mir ist es im Moment dadurch das ich täglich an meiner Hausarbeit arbeite und ständig Fachlektüre lesen muss umgekehrt. Ich schaue gerade trotz Sommer viel mehr Serien. Die gehen recht schnell und sind gut zum abschalten. Sobald ich meine Hausarbeit die nächsten Tage aber endlich beende, werde ich definitiv wieder mehr zum Buch greifen.

    Was das Kino anbelangt möchte ich bald mit meiner Besten Freundin mal weider rein. Wir habe da ne recht lange Liste an Filmen zu Auswahl entweder wird es Unknown User, Margos Spuren, Für immer Adaline oder Magic Mike. Wobei vor allem Für immer Adaline bei uns leider schon gar nicht mehr läuft. Von den kommenden Filmen bin ich auch sehr gespannt auf Aloha, wobei da die Kritiken nun auch nicht so der Brüller sind, aber der Cast ist halt toll. Ansonsten finde ich auch Boy 7 äußerst interessant, ist mal wieder ein anderes Genre das aus Deutschland kommt und das freut mich sehr. Hatte beim Trailer auch gar nicht das Gefühl einen deutschen Film vor mir zu haben. Zudem mag ich die Hauptdarsteller, die haben wirklich Talent. Self/less werde ich wohl aufgrund der schlechten Bewertungen eher mal auf Dvd anschauen. True Story und Horns würde mich aber auch noch reizen. Bei ersterem finde ich sehr interessant die Hauptdarsteller mal in ganz anderen Rollen zu sehen und Horns ist einfach so abgefahren und verrückt, dass der mich sehr neugierig macht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beide Bücher kann ich dir durchaus empfehlen, haben beide etwas - vor allem interessante und schwierige Charaktere.

      Ich kann mir total vorstellen, dass so eine Hausarbeit richtig viel Arbeit bedeutet - ein Grund, warum ich nicht studieren gehen werde :D Ich hoffe, es ist alles gut gelaufen, ist ja schon eine Weile her, seit du das geschrieben hast...

      Und Horns lief ja bei uns nicht - aber ich hoffe, dass es ihn bald auf DVD gibt, damit ich ihn vielleicht nachträglich vorstellen kann. Der ist bestimmt genial ;)

      Löschen

Empfohlener Beitrag

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Amrita" von Aditi Khorana [27/320]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Dunkirk" am 29.07.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter