Back Down to Earth

[Beutezug] Juli - 2

Wie schon erwähnt wird es meine Neuzugänge-Posts von nun an normalerweise zum Ende eines Monats hin geben - außer, der Ansturm an neuen Büchern und Filmen sprengt alle Rahmen, dann würde ein Split erfolgen. Da ich momentan bei meinem SUB-Abbau jedoch schon ganz gut bin, wage ich das zu bezweifeln ;)
Meine neuen Schätze sind wie immer ein Wirrwarr der Genres und ich freue mich schon, den noch ungelesenen/ungesehenen bald meine Aufmerksamkeit zu schenken...


Julie kann es nicht fassen: Statt die ersten Tage am College zu genießen, beaufsichtigt sie plötzlich eine 13-Jährige, die keinen Schritt ohne die lebensgroße Pappfigur ihres Bruders Finn unternimmt. Zugegeben, ihres sehr gut aussehenden Bruders Finn. Der befindet sich zwar gerade auf Weltreise, schreibt aber E-Mails, die Julies Knie butterweich werden lassen. Doch wieso zögert er seine Rückkehr immer weiter hinaus? Weshalb stört sich niemand an seinem platt gedrückten Doppelgänger? Und verliebt Julie sich tatsächlich gerade in eine Pappfigur?

Ein E-Book-Bestseller aus den USA, viele begeisterte Leser und eine Wertung von vier Komma noch was auf Goodreads - und wie üblich finde ich es nur ein wenig besser als Mittelmaß, wie in meiner Rezension bereits nachzulesen ist. Leute, die nicht so kritisch sind wie ich dürften sich hier allerdings gut unterhalten fühlen ;)

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

Ein Spontankauf, als ich ein anderes Buch abholen wollte. Ich plane ja schon lange, die Buchreihe zu beginnen, weil ich mir vorgenommen habe, erst hinterher die Fernsehserie zu schauen. Was mich nur echt nervt, ist, dass die Bücher auf Deutsch immer in zwei Teile gesplittet sind - das wird teuer!

As a cassandra sangue, or blood prophet, Meg Corbyn can see the future when her skin is cut—a gift that feels more like a curse. Meg’s Controller keeps her enslaved so he can have full access to her visions. But when she escapes, the only safe place Meg can hide is at the Lakeside Courtyard—a business district operated by the Others. 
Shape-shifter Simon Wolfgard is reluctant to hire the stranger who inquires about the Human Liaison job. First, he senses she’s keeping a secret, and second, she doesn’t smell like human prey. Yet a stronger instinct propels him to give Meg the job. And when he learns the truth about Meg and that she’s wanted by the government, he’ll have to decide if she’s worth the fight between humans and the Others that will surely follow. 

Ich wurde von einer ganz bestimmten Bloggerin nachhaltig überredet und musste diesen Fantasy-Roman nun einfach haben. Ich glaube übrigens, dass dies das sowohl vom Format als auch von der Schrift her kleinste Buch in meinem Regal ist...

Die Vernichteten - Ursula Poznanski
Nun kennt Ria das schreckliche Geheimnis, den Grund dafür, dass der Sphärenbund sie töten wollte. Trotz widriger Umstände macht sie sich auf den Weg, um die drohende Katastrophe zu verhindern und das Leben von Clans und Sphärenbewohnern zu schützen. Doch dann offenbart sich ihr etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Etwas von solcher Grausamkeit, dass es fast unvorstellbar scheint. Etwas, das alles, was sie bisher an Verschwörungen aufgedeckt hat, bei Weitem übertrifft.

Ebenfalls bereits gelesen und für wieder einmal sehr gut befunden. Etwas anderes habe ich auch nicht erwartet, denn enttäuscht hat mich die Autorin noch nie. Meiner Meinung nach nicht so gut wie Band 1, aber besser als Band 2 ;)

England im Jahre 1935: Die 13-jährige Briony Tallis lebt mit ihrer Familie in einer herrschaftlichen Villa in Südengland und möchte Schriftstellerin werden. Als sie beobachtet wie ihre ältere Schwester Cecila und der gebildete Sohn der Haushälterin Robbie Turner sich näher kommen und seine erotischen Briefe an Cecilia liest, reagiert sie entsetzt und eifersüchtig, da sie selbst in Robbie verliebt ist. Als ihre Cousine Lola auf dem Landsitz vergewaltigt wird, beschuldigt Briony Robbie der Tat, worauf der unschuldig verurteilt wird und ins Gefängnis muss. Als der Zweite Weltkrieg losbricht wird Robbie vor die Wahl gestellt, im Gefängnis zu bleiben oder als Teil eines britischen Expeditionskorps an der Front in Frankreich zu kämpfen und entscheidet sich für die Armee. Cecilia, die nach den Geschehnissen enttäuscht mit ihrer Familie gebrochen hat, arbeitet inzwischen als Krankenschwester für verwundete britische Soldaten in London. Auch Briony, die ihren Irrtum mittlerweile eingesehen hat und von schweren Schuldgefühlen geplagt wird, meldet sich freiwillig als Kriegskrankenschwester und hofft, dass sie Robbie auf diesem Wege wieder treffen und ihren Fehler wieder gut machen kann...

Man frage mich nicht, warum sich dieser Film bisher noch nicht in meiner Sammlung befunden hat - ich weiß es nicht! Dabei sehe ich Filme sowohl mit Keira Knightley als auch mit James McAvoy sehr, sehr gerne. Saiorse Ronan ist da natürlich noch ein weiteres Schmankerl. Ich bin gespannt!

   Kommentare:

  1. "Im freien fall (...)" klingt so mega schön. Ich will es auch umbedingt haben. Allerdings habe ich so viele ungelesene Bücher in meinem Regal und die nächste Rebuy Bestellung kommt die Tage :/
    Lg Denise ♥

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, klasse, klasse - Danke für den Filmtip. Ich mag den Schauspieler total gerne. :)

    AntwortenLöschen
  3. Haha! "Die Herren von Winterfell" ist letzte Woche auch bei mir eingezogen zu den gleichen Bedingungen. Schon lange habe ich ein Auge auf die Reihe geworfen, aber nie damit angefangen. Und dann habe ich es im Buchladen gesehen und endlich mitgenommen :D

    Viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
  4. "Abbitte" ist auch einer meiner absoluten Lieblingsfilme (kleiner Tipp: das Buch ist auch wunderschön) :)
    Viel Spaß mit deinen neuen Schätzen. "Im freien Fall..."" kommt bei mir auch als nächstes dran.

    AntwortenLöschen
  5. "Im freien Fall" hab ich jetzt schon mehrfach auf den Blogs, denen ich folge, gesehen. Und die meisten loben es in höchsten Tönen :) Bin ja gespannt, ob das dann einstimmig bleibt, wenn du es dir vorgenommen hast.

    Und "Die Herren von Winterfell" kann ich dir nur sehr ans Herz legen :D klasse Anschaffung!

    AntwortenLöschen
  6. *lach* sowas, wer diese Bloggerin mit "Written in Red" nur war?^^ Wünsche dir ganz viel Spaß damit, auch wenn das Format zu Beginn echt gewöhnungsbedürftig ist. Hab mir deshalb auch nochmal das HC bestellt, als es mir so gut gefallen hat.

    "Die Vernichteten" fand ich auch gut! Aber nicht gaaanz so gut wie die ersten Bände.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Sonne.
    Das hiesige Aufsplitten der Martin-Saga ist ein sehr merkantiler Zug des Verlags. Ob die Rechte derart teuer ausfielen!?
    Praktisch wäre die erste Season nach der Lektüre des ersten Originalbandes zu beäugen. Nachdem Martin erst 5 (von geplanten 7) Romanen geschrieben hat, die Macher ab dem vierten Buch zwei Staffeln veranschlagten, dürfte die Geschichte den Umfang eines Jahrzehnts beanspruchen. Denke ich. :-)

    'Atonement' ist - ich wiederhole mich liebend gern - cineastisch zum hinknien.
    Juno Temple & Benedict Cunberbatch in trefflichen Nebenrollen...

    bonté

    AntwortenLöschen
  8. @Bücher Nis:
    "Im freien Fall" fanden viele ganz toll, ich nicht so. Von mir aus musst du es dir also nicht sofort zulegen, du kannst es dir auch ausleihen - das würde reichen ;) Aber auf mich sollte man natürlich auch nicht uneingeschränkt hören :D

    @Sarah:
    Für Filmtipps bin ich immer zu haben! Habe "Abbitte" schon gesehen und für sehr nachdenklich stimmend und traurig befunden. Definitiv sehenswert!

    @Chianti:
    Dann ging es uns ja wirklich ganz ähnlich :D Ich bin auch in den Buchladen rein, hab es gesehen, bin erst mal vorbei - und dann musste ich doch zurück ;) Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen!

    @Ivy:
    Zum Zeitpunkt des Neuzugängeposts hatte ich "Im freien Fall" ja schon gelesen [steht da auch :D] und für nicht so gut wie alle anderen befunden. Mir war die Protagonistin zu oberflächlich, die Geschichte bis auf Celeste nicht besonders genug. Vielleicht siehst du das ja anders ;)
    Und auf "Die Herren von Winterfell" bin ich schon waaahnsinnig gespannt, wird, wenn alles gut geht, nächste Woche begonnen!

    @Tina:
    Ja, wer das nur war? :D Ich wollte es ursprünglich auch als Hardcover, weil es sicherlich ewig dauert, bis Teil 2 als Taschenbuch erscheint - aber mit fast 14€ mehr war mir das zu teuer! Dann heißt es eben warten und Brille aufsetzen ;)

    @RoM:
    Das habe ich mich auch schon gefragt - denn in dieser Art eine Reihe aufzusplitten ist schon recht hart, wie ich finde. Aber dafür finde ich die deutschen Bücher auch wahrlich schön gemacht, muss ich zugeben ;)
    Wahrscheinlich werde ich es in der Tat so machen, die erste Staffel zu schauen, wenn ich die ersten zwei Bücher gesehen habe, das hatte ich vorher schon beschlossen. Ich bin doch so unglaublich neugierig auf die Umsetzung :D
    Und ich habe mir "Abbitte" jetzt vor ein paar Tagen zu Gemüte geführt und fand ihn wirklich schön. Sehr dramatisch, natürlich, aber auch realistisch, bedrückend und mitreißend. Und schön gespielt, natürlich ;) Ich mag den Regisseur seit "Anna Karenina" sowieso und werde mir definitiv auch noch andere Filme ansehen!

    AntwortenLöschen
  9. ...erlaube mir, Dich wegen "Thrones" zu beruhigen: Die Verfilmung ist congenial!!!

    John Wright...
    Seine Austen-Adaption kennst Du bereits, glaube ich. Dann also direkt weiter mit 'Hanna'!

    Wenn Dich weiter Hugh Jackman als Pirat Blackbeard in Wrights Neufassung von "Peter Pan" interessiert - Sommer 2015 ('Pan')

    bonté

    AntwortenLöschen

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"ES" von Stephen King [1029/1536]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Good Time" am 30.10.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter