Back Down to Earth

[Beutezug] Juni - 1

Irgendwie komme ich mit meinen Neuzugänge-Posts schwerer hinterher als mit den normalen Rezensionen, das soll mal einer verstehen. Vielleicht sollte ich mir auch mal einen anderen Tag überlegen, denn Montags kommt mir unverschämt oft etwas dazwischen...
Abseits des Themas übrigens: Wie man sieht, habe ich mal wieder mein Design geändert. Das Letzte ist mir nach einem knappen halben Jahr schon wieder kaputt gegangen und jetzt bin ich mal gespannt, wie lange dieses hier hält. Hoffentlich ein bisschen länger...


Als David sechs ist, zerstört eine gewaltige Explosion die Welt, die er kannte. Einige der Überlebenden erlangen Superkräfte, die sie dazu nutzen, sich die übrigen untertan zu machen. Als David acht ist, muss er miterleben, wie einer dieser Superhelden, ein gewisser Steelheart, seinen Vater ermordet. Von da an kennt David nur ein Ziel: herauszufinden, warum sein Vater sterben musste. Und ihn zu rächen. Er schließt sich einer Untergrundbewegung an, die die Herrschaft der scheinbar unbesiegbaren Superhelden bekämpft. David ahnt, dass sogar der mächtige Steelheart eine Schwachstelle hat. Er muss sie nur entdecken. Doch das bunt zusammengewürfelte Grüppchen der Widerstandskämpfer muss sich erst zusammenraufen. Und nicht jeder billigt Davids Plan, Jagd auf Steelheart zu machen…

Bereits gelesen und für sehr gut befunden - die Rezension erfolgt im Laufe der Woche, wahrscheinlich Freitag. Brandon Sanderson hat hier eine faszinierende Welt erschaffen, bei dir ich mich schon auf ein Widersehen freue.

Wren Connolly thought she'd left her human side behind when she died five years ago and came back 178 minutes later as a Reboot. With her new abilities of strength, speed, and healing—along with a lack of emotions—Wren 178 became the perfect soldier for HARC (Human Advancement and Repopulation Corporation). Then Callum 22 came along and changed everything.
Now that they've both escaped, they're ready to start a new life in peace on the Reboot Reservation. But Micah 163, the Reboot running the reservation, has darker plans in mind: to wipe out the humans. All of them. Micah has been building a Reboot army for years and is now ready to launch his attack on the cities. Callum wants to stick around and protect the humans. Wren wants nothing more than to leave all the fighting behind them.
With Micah on one side, HARC on the other, and Wren and Callum at odds in the middle, there's only one option left. . . 
It's time for Reboots to become rebels.

"Reboot" habe ich letztes Jahr sehr geliebt, da bin ich auf den Abschluss der Dilogie natürlich schon wahnsinnig gespannt. Mal sehen, ob Amy Tintera halten kann, was sie verspricht!

Frost lässt keinen an sich heran – aus gutem Grund: Sie trägt einen Wolfsdämon in sich, der immer dann hervorbricht und sie wahllos töten lässt, wenn sie verletzt oder von Gefühlen überwältigt wird. Als sie sich notgedrungen einer Schar Krieger anschließt, die das Königreich vor Aufständischen schützen, weckt sie schnell das Interesse von Luca, dem Anführer, und das Misstrauen von Arian, seinem besten Freund. Beide Männer spüren, dass sie etwas verbirgt. Und Frost ahnt bald, dass einer von ihnen das Feuer ihrer Gefühle entfachen wird. Doch zu welchem Preis? Eine Heldin zum Niederknien – fragil und stark zugleich. Eine Geschichte zum Mitfiebern – beim Kampf gegen gnadenlose Schurken und innere Dämonen.

Die neue Leihgabe meiner lieben Lisa. High Fantasy mag ich ja sehr gern, allerdings auch nur gute, und da soll "Frostblüte" an ein paar Stellen zu wünschen übrig lassen. Aber wer weiß, vielleicht kann es mich ja dennoch überzeugen ;)

Ewiglich die Liebe
Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden.

Band 2 der Reihe, "Ewiglich die Hoffnung" fand ich ja im Gegensatz zu so gut wie jedem Leser nicht so toll wie Band 1 - möglicherweise ein Anzeichen dafür, dass die Story nicht mehr so meins ist. Den Abschluss habe ich nun aber gewonnen, daher will ich es natürlich probieren...

Nachdem Perry sich für die Stammesführerin Kirra entschieden hat, ist Aria tief verletzt nach Reverie zurückgekehrt. Doch sie muss feststellen, dass es auch hier keinen Schutz mehr vor den Ätherstürmen gibt und die Bewohner verzweifelt um ihr Leben kämpfen. Gemeinsam mit Perrys Neffen Talon, versucht sie alles, um die Überlebenden zu schützen. Aber die beiden brauchen Hilfe – und schließlich überwindet Aria sich und nimmt Kontakt zu Perry auf.

Bei der Zusammenfassung des Inhalts bin ich grade verwirrt, weil ich mich offensichtlich an das Ende des 2. Bandes gar nicht mehr so recht erinnern kann...Nichtsdestotrotz: Ich freue mich drauf, denn es ist eine meiner liebsten Reihen!

Mit fünfzehn bringt Reena im Restaurant, wo sie nach der Schule bedient, die Bestellungen durcheinander, sobald Sawyer auftaucht. Sie steht schon immer auf ihn, ist aber viel zu schüchtern, ihm ihre Gefühle zu zeigen. Mit siebzehn kommt sie mit ihm zusammen, irgendwie, es scheint Reena wie ein verrückter Traum. Der ein paar Monate später auch schon wieder vorbei ist, für Reena allerdings nicht folgenlos: Sie ist schwanger – und Sawyer verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Mit neunzehn steht sie ihm im Supermarkt plötzlich wieder gegenüber, und er nimmt sie in die Arme, als sei nichts geschehen. Doch Reena ist jetzt eine andere, sie hat ihre kleine Tochter Hannah, die sie über alles liebt. Sie wird nie wieder auf irgendeinen Typen hereinfallen, der sie dann einfach sitzen lässt. Die Geschichte mit Sawyer ist vorbei – oder?

Schon gelesen und rezensiert. Ein schönes Buch mit einer guten Portion Romantik, ohne jedoch kitschig zu werden. Empfehlenswert!

   Kommentare:

  1. Hallo,

    "Geborgen" steht auch noch ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Ich bin gespannt, wie dir das Buch gefällt.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. "Steelheart" wuhu! Freu mich schon total auf deine Rezi und noch mehr, dass du es für gut befunden hast :)

    "Geborgen" hab ich auch erst gelesen und empfand es als einen schönen Abschluss. Nur leider hat mir das Feuer und Flamme sein etwas gefehlt.

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Sonne,

    tolle Bücher hast du da neu in deinem Bücherregal :)!

    "Steelheart" hab ich mir heute von einem verbliebenen Geburtstagsgutschein gegönnt und es hört sich schon so spannend an. Das du es gut fandest, macht es ja gleich noch attraktiver :D.

    Und auf "Geborgen" bin ich soo neidisch, auch wenn es mir nichts bringen würde, da ich Teil 2 noch nicht gelesen habe. Aber die Aria&Perry-Trilogie ist ja auch eine meiner absoluten Lieblingsdystopien bzw. sogar Lieblingsreihen und das obwohl ich nur Band 1 kenne ^^.
    Viel Spaß wünsche ich dir also *_*.

    Und "So geht Liebe" steht auf meiner Wunschliste. Es klingt echt toll!

    Alles Liebe, Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  4. @fantasticbooks:
    Ich bin auch schon verdammt gespannt auf "Geborgen", aber leider wird das noch ein wenig dauern, da ich das Buch gemeinsam mit einer Freundin lesen möchte. Mal sehen, wann das was wird ;)

    @Tina:
    Dass wir uns bei "Steelheart" ziemlich einig sind, haben wir ja schon geklärt - tolles Buch!
    Und ich bin mal gespannt, was ich zu "Geborgen" sagen werde - ich vermute aber mal, dass es mir ein wenig besser gefallen wird, da ich ja allgemein mehr ein Fan der Reihe bin als du :D

    @Clärchen:
    Super, dass du "Steelheart" bereits besitzt, da muss ich es dir ja gar nicht mehr so intensiv ans Herz legen. Aber lies es schnell, es ist es wert! Wünsche dir schon mal viel Spaß ;)
    Wenn du die Reihe um Aria & Perry schon mit Band 1 so geliebt hast, wirst du bei dem Nachfolger auf jeden Fall ausflippen - für mich war der nämlich ne definitive Steigerung! Mal sehen, was wir dann zu Band 3 sagen, wird bei mir leider noch ein wenig dauern...
    Und "So geht Liebe" kann ich dir auch nur empfehlen, eine sehr schöne Liebesgeschichte für kuschelige Tage ;)

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"The Hate U Give" von Angie Thomas [54/512]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Begabt" am 24.07.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter