Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick Februar

Nachdem hier nun aufgrund eines Kurzurlaubes eine Woche lang Ruhe geherrscht hat, bin ich nun in alter Frische mit meinem Monatsrückblick zurück. Und der fällt äußerst traurig aus.
Ich weiß selbst nicht, was los war - ich bin von Leseflauten in Keine Zeit-Phasen geschlittert und umgekehrt. Und dass das im März nun besser wird, bezweifle ich aufgrund der vielen Klausuren auch eher...

# Gelesen im Februar: 5 Bücher
3. Nummer 3 - Nicholas Lake [2*] - Rezension auf Lovelybooks
5. Der Preis der Ewigkeit - Aimee Carter [2,5*] - Rezension folgt


Gelesene Seiten: 2082
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ca. 416
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 74
Durchschnittsbewertung: 3,5*
--
Neuzugänge: 13
Abgelesen:  5
Neuer SuB-Stand März: 74

# Geschaut im Februar: 3 Kinofilme [+ 3 andere, aufgeführt in den Kurzspots]

1. 47 Ronin [3,5*]
2. Winter's Tale [3,5*]
3. Dallas Buyers Club [gute 3,5*]

Durchschnittsbewertung: 3,5*

Sowohl bei den Büchern als auch bei den Filmen ist der Schnitt letztendlich nicht wirklich doll - alle Filme waren ganz gut, aber nicht mehr, und bei den Büchern gab es zwei Tops, aber leider auch zwei Flops. Vor allem gilt für den März jetzt eines: Mehr lesen! Und natürlich sind auch einige Kinobesuche wieder eingeplant ;)

Absolute Tops: "Die Feuerkrone" übertrifft Band 1 der Trilogie noch einmal um Längen und begeistert vollständig; "Am Anfang war das Ende" ist sehr anders und sehr seltsam, konnte mich aber grade damit fesseln
Absolute Flops: "Nummer 3" ist ein nerviger und seiner Genre-Bezeichnung nicht gerecht werdender Thriller und "Der Preis der Ewigkeit" schließt an den Rest der Reihe an und zieht die Mythologie ins Lächerliche

Apropos Kino: Der März verspricht wieder einmal, äußerst heiß zu werden! Wes Andersons neuer Film "Grand Budapest Hotel" sieht mal wieder phänomenal witzig aus; Romanverfilmung "Die Bücherdiebin" könnte sehr berührend werden; Actioner "Non-Stop" besitzt Liam Neeson in [hoffentlich] Höchstform, Kriegsfilm "Lone Survivor" kommt endlich auch bei uns ins Kino, "Captain America" darf uns im 2. Teil endlich davon überzeugen, dass er nicht nur ein patriotischer Schönling ist; und zuletzt verliebt sich Joaquin Phoenix in "Her" in Scarlett Johanssons Stimme. Wenn das mal nicht ein Kino-Monat wird!

Und wie war's bei euch so? 

0 Kommentar/e:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlener Beitrag

[Mein Ärger über] Gefährliche Romantisierungen in Büchern

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Rebellion" von Michael J. Sullivan [86/528]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Guardians of the Galaxy: Vol. 2" am 06.05.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter