Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick Januar

Es ist 2014, letztes Jahr habe ich - das sage ich wie wahrscheinlich fast jeder andere auch - nichts besonderes erreicht und nun ist schon der Januar um und ich habe erneut das Gefühl, dass die Zeit wie im Flug vergeht. Es ist erschreckend! Aber ich komme vom Thema ab ;)
Viel eher ist das Thema, dass ich im Januar tatsächlich nach etwa 7 Monaten endlich mal wieder mehr als nur 8 Bücher gelesen habe! Ist das zu fassen?! Wer hätte gedacht, dass ich das nochmal schaffe...

# Gelesen im Januar: 10 Bücher
4. Touched 01 - Corrine Jackson [knappe 2,5*] - nicht rezensiert
6. Forgive me, Leonard Peacock - Matthew Quick [3*] - nicht rezensiert
7. Das unerhörte Leben des Alex Woods - Gavin Exstence [3*] - Rezension auf Lovelybooks
9. Half Bad 01 - Sally Green [4*] - Rezension folgt
10. Leben des Galilei - Bertolt Brecht [knappe 4*] - nicht rezensiert


Gelesene Seiten: 3876
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ca. 387
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 125
Durchschnittsbewertung: 3,5*
--
Neuzugänge: 9
Abgelesen:  10
Neuer SuB-Stand Februar: 70

# Geschaut im Januar: 2 Kinofilme [+ 5 andere, aufgeführt in den Kurzspots]



Durchschnittsbewertung: 4*

Zwar lief es mit den Büchern erstaunlich gut, dafür bin ich irgendwie nicht dazu gekommen, wirklich oft ins Kino zu gehen. Übrigens stand rechts im "Nächster Kinobesuch"-Feld ziemlich lange "Homefront", den habe ich aber doch nicht geschafft zu sehen [und ich war nur zu faul, das Bild zu entfernen :D]. Das wird dann also auf DVD nachgeholt.

Absolute Tops: Ich habe zwar einigermaßen gute Filme und Bücher gesehen und geschaut, so richtig viel Überwältigendes war aber irgendwie nicht dabei. So bleibt es beim Highlight beim Thriller "Ohne jeden Zweifel"
Absolute Flops: Zum Glück gab es aber auch hier nur einen Flop - und zwar "Touched", das schrecklich vorhersehbar und kitschig war

Nachdem das mit den Kinofilmen ja nun im Januar nicht so gut lief, starten im Februar so viele neue, dass es der Monat werden könnte. Nur, um ein paar Beispiele zu nennen: Oscar-Anwärter "American Hustle", Liebesdrama "Winter's Tale", Action-Epos "Pompeii" und Kriegs-Drama "Monuments Men" lassen zumindest mein Herz sehr, sehr hoch schlagen ;)

Und wie war euer Januar? 

   Kommentare:

  1. Wow, das hört sich doch nach einem guten Lesemonat an. Einige der Bücher stehen auch noch auf meiner Wunschliste.
    Ich bin mit meinem Lesemonat auch ganz zufrieden, auch wenn ich nicht so viele Bücher geschafft hab, wie du.

    AntwortenLöschen
  2. hey, da hast du ja richtig fleissig gelesen und den SuB geschrumpft:-) Bei den Büchern habe ic auch noch ein paar auf meinem SuB und auf der Wunschliste.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. @KreaMa:
    Ich würde ja die vielen Bücher dieses Monats sofort eintauschen gegen ein paar mehr gute - mein Gefühl scheint mich nämlich leider permanent zu verlassen, weshalb ich mir immer das Falsche aussuche...
    Freut mich aber, dass dein Januar ebenfalls erfolgreich war :)

    @Petra:
    Nun ja, ich habe so viele Neuzugänge gehabt, dass ich den SuB nicht so überwältigend schrumpfen lassen konnte - aber ich bin auf dem Weg ;)
    Ich hoffe, du kommst bald dazu, einige der Bücher zu lesen!

    AntwortenLöschen

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Wenn nachts der Ozean erzählt" von Zana Fraillon [11/288]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"John Wick: Chapter 2" am 16.02.

Empfohlener Beitrag

[Filmrezension] John Wick: Chapter 2

"Wir alle haben die Geschichten über ihn gehört. Und die meisten davon sind wahrscheinlich noch heillos untertrieben." STO...

Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter