Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 44 & 45

In letzter Zeit bin ich irgendwie nicht so richtig zuverlässig - da habe ich doch gestern in der Tat die neuen Kinostarts verpasst, und das, wo so viel Interessantes gestartet ist?
Das hole ich jetzt dann mal schnell nach...
Zum einen ist da natürlich "Thor: The Dark Kingdom", das 2. Abenteuer des Gottes, auf das ich schon sehr gespannt bin. Außerdem spielt Benedict Cumberbatch Julian Assange in "Inside Wikileaks"; der eigentliche Gründer der Webseite ist jedoch der Meinung, der Film gehe wieder einmal sehr negativ mit dem Thema um - Amerikaner halt.
Am Donnerstag darauf sehen wir Alec Baldwin und Cate Blanchett im Drama "Blue Jasmine" und dann gibt es mit der deutschen Komödie "Fack ju Göhte" mal wieder etwas für die Lachmuskeln. Ich bin ja kein Fan, von nationalen Produktionen, aber ich gebe zu, dass der Trailer sehr gut aussieht. Und der Elyas ist ja auch so 'ne Schnitte ;)

# Thor: The Dark Kingdom - Im Kino seit gestern


Thor: The Dark Kingdom FilmplakatMit einem gewaltigen Donnerschlag kehrt er zurück – der mächtige Thor! Denn nicht nur die Erde, sondern alle Neun Reiche werden von einem dunklen Feind bedroht, einem Gegner, der älter ist als das Universum selbst: Malekith, der Verfluchte. Der unerbittliche Herrscher der dunklen Elfen setzt alles daran, das Universum zu zerstören. Nicht einmal Thors Vater Odin, König von Asgard, vermag es, ihn aufzuhalten. Um Malekith zu besiegen und die Kräfte des Kosmos wieder in Einklang zu bringen, tritt Thor seine gefährlichste Reise an. Diese wird ihn mit seiner großen Liebe Jane Foster wiedervereinen – sie wird ihn jedoch auch dazu zwingen, alles zu opfern, um die Welten zu retten… 

# Inside Wikileaks - Im Kino seit gestern


Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt Filmplakat"Inside Wikileaks" begibt sich auf die Spuren von Daniel Domscheit-Berg, dem frühen Anhänger und letztendlich engsten Mitarbeiter Julian Assanges und verfolgt die Entwicklung von den aufregenden frühen Jahre von WikiLeaks bis zu den ersten kontroversen und geschichtsverändernden Enthüllungen. Der plötzliche Erfolg der Website machte ihre Initiatoren über Nacht weltberühmt und veränderte grundlegend die weltweite Informationsverteilung. 

# Blue Jasmine - Im Kino ab dem 07. November


Blue Jasmine FilmplakatAls ihre Ehe mit Geschäftsmann Hal zerbricht, ist Jasmine am Boden zerstört. Ohne zu wissen, wie es weitergeht, zieht die verwöhnte reiche Frau zu ihrer Schwester GingerDiese erkennt die Krise ihrer Schwester, kann ihr aber nicht helfen. Sie schlägt ihr vor, als Innendekorateurin zu arbeiten. Doch Jasmine nimmt widerwillig die Anstellung als Sprechstundenhilfe beim Zahnarzt Dr. Flicker an, der ihr bald Avancen macht. Dann begegnet sie dem Diplomaten Dwight, der von ihrer Schönheit und ihrer Eleganz fasziniert ist. Ist Peter der Richtige für Jasmine, deren Selbstwertgefühl davon abhängt, wie sie von außen wahrgenommen wird?


# Fack ju Göhte - Im Kino ab dem 07. November


Fack ju Göhte FilmplakatAuf diesen Tag hat Zeki lange gewartet: Endlich kommt er aus dem Gefängnis frei und kann sich mit dem bei einem Überfall erbeuteten Geld ein neues Leben aufbauen. Dummerweise hat seine Freundin das Geld aber auf dem Gelände seiner ehemaligen Schule vergraben – und genau an der Stelle steht nun eine Turnhalle. Deshalb muss sich Zeki irgendwie in der Schule einschleichen und bewirbt sich für die Stelle als Hausmeister. Durch eine Verwechslung wird er allerdings als neuer Aushilfslehrer eingestellt – und sieht sich nun mit chaotischen Schülern und seiner unsichereren Kollegin Lisi Schnabelstedt konfrontiert. Es passiert, was passieren muss: Herr Müller findet allmählich Gefallen an seiner neuen Arbeit, entdeckt sein Herz für eine Chaotenklasse – und für Lisi.

Welcher der Filme interessiert euch am meisten?

   Kommentare:

  1. Huhu Sonne :),

    warum kommen eigentlich immer dann so viele tolle Filme ins Kino, wenn ich so wenig Zeit habe?
    "Thor" möchte ich unbedingt sehen, weil ich von Loki besessen bin :D. Keine Ahnung warum, aber den finde ich toll.

    Und "Fak Ju Göhte" klingt einfach mal so lustig - den würde ich auch sehr gerne sehen :D.

    Benedict Cumberbatch halte ich ja seit "Sherlock" für einen grandiosen Schauspieler, aber der Film an sich spricht mich nicht so an.

    Und welche Filme wirst du dir ansehen?
    Liebe Grüße :)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch nicht, wie das kommt - aber besonders in den letzten Monaten des Jahres ist das ja ganz oft so. Man hat super viel zu tun und gleichzeitig gibt es so tolle Filme...

      Warst du schon in "Thor"? Ich werde es leider nicht mehr schaffen, was ich sehr schade finde - aber auf DVD wird Tom Hiddleston dann auch von mir wieder angeschmachtet, du bist also nicht allein ;)

      "Fack ju Göhte" habe ich gestern geschaut - morgen gibt's dazu etwas ausführliches, ich kann aber sagen, dass er sich lohnt!

      Die beiden genannten wollte ich mir übrigens unbedingt ansehen, nur einen habe ich geschafft - weiter mache ich mit den Filmen, die heute und nächste Woche starten :D

      Löschen
    2. Jaja, wie immer :/. Wenigstens bin ich mit meinen Klausuren jetzt für's erste durch und kann das mit Kino feiern :D.

      Dienstag war ich in Thor und der lohnt sich definitiv auch :D. Ich fand den ersten aufgrund der doch recht schwachen Story nicht soooo toll, aber der zweite dreht da noch mal richtig auf und ich habe sogar die Szene ignoriert, in der Thor oben ohne rumrennt, weil ich Loki einfach mal viel cooler finde :D. Man durchschaut ihn zwar immer noch nicht so ganz, aber er ist 100%ig viel gewitzter und klüger als Thor ^^.
      Du solltest ihn dir unbedingt ansehen ;).

      Freut mich, dass der Film so empfehlenswert ist. Ich hab schon viel Gutes darüber gehört und werde ihn mir bestimmt auch noch ansehen ;).

      Den Post habe ich noch nicht gelesen, glaube ich ^^. Was steht denn so an? :)

      Liebe Grüße ;)

      Löschen
  2. Endlich! Ich habe mich schon gefragt, wo die Kinovorschau bleibt. ;-)

    "Thor" habe ich mir heute im Vormittagsprogramm angeschaut und war leider nicht ganz so begeistert, wie erhofft. Schon nettes Popcornkino, doch leider wird alles so schnell abgehandelt, dass selbst der von mir geliebte Loki nicht sein volles Potential zeigen konnte und ich die Liebesgeschichte zwischen Thor und Jane immer noch nicht ganz nachvollziehen kann. Hier waren dann meine Erwartungen vorab wohl zu hoch. Ich wäre sehr gespannt auf deine Meinung!

    "Inside WikiLeaks" konnte ich mir vor einigen Wochen in der Pressevorführung ansehen und fand ihn gar nicht mal schlecht. Es ist kein gewöhnlicher Thriller und fesselt somit auf eine andere Weise. Doch Benedict Cumberbatch ist wieder einmal genial - in der Rolle des Julian Assange. Beim Original kann ich schon verstehen, warum er sich wenig begeistert über die Verfilmung aussprach. Immerhin basiert der Roman auf der Buchvorlage seines ehemaligen Freundes/Kollegen, der im Film von Daniel Brühl gespielt wird. Der Film will zwar neutral bleiben, aber letztlich hat doch Assange das Nachsehen mit seiner starken Medienpräsenz. Solltest du dir den Film irgendwann einmal ansehen, wäre ich auch hier gespannt auf deine Meinung.

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tzt, da ist man einen Tag zu spät und dann so etwas :D

      Zu "Thor" habe ich dir auf Facebook ja schon etwas geschrieben - ich wollte den Film ja eigentlich dringend sehen, um mir selbst ein Bild zu machen, aber es klappt einfach nicht, daher wird's das jetzt wohl eher auf DVD. Sehr schade, aber nicht zu ändern. Dann kann ich wenigstens in aller Ruhe Tom Hiddleston bewundern :D Danke dir auf jeden Fall noch mal für deine Eindrücke!

      Und "Inside Wikileaks" werde ich mir außerhalb des Kinos sicherlich auch noch einmal ansehen, denn das Thema ist und bleibt einfach aktuell und sehr interessant. Mal sehen, wie mir die sehr negative Darstellung des Julian Assange dann gefällt. Ich bin in jedem Fall gespannt, ob der Film meinen Erwartungen gerecht wird.

      Löschen
  3. Wieso mögen soviele keine deutschen Filme? Ich verstehs einfach nicht, da gibt es einfach soviele verdammt gute Filme, die besser als jeder Hollywoodstreifen sind, wo alle Darsteller vollkommen makellos sind.
    "Fack ju göhte" werd ich mir auf jeden Fall anschauen. :D Und Thor eventuell auch.
    Hast du "Runner Runner" am 30.10. wirklich geguckt, wenn ja wie fandest du ihn?
    Liebe Grüßchen,
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin normal ein Gegner davon, etwas von vornherein zu verurteilen - aber es ist bei deutschen Filmen einfach der Fall, dass sie oftmals schlecht gespielt sind und je nach Genre genau dieses nicht wirklich treffen. Was man sich manchmal im Fernsehen ansehen muss ["Helden"], aber auch diese vielen ewig gleichen Schweiger/Schweighöfer-Filme nerven mich extrem. Ich habe schon sehr lange keinen guten deutschen Film mehr gesehen - mit "Fack ju Göhte" verhält sich dies allerdings anders. Der gefiel mir! Ich verdamme also nicht alles von vornherein ;)

      "Runner Runner" habe ich gesehen, ja, und ich fand ihn so mittelmäßig, dass ich gar keine Lust hatte, dazu viel zu schreiben :D Ich geb da noch ein Statement in den Kurzspots zu ab, wenn du Interesse hast ;)

      Löschen
    2. Hatte "Runner Runner" nämlich auch gesehen, deswegen interessiert mich wie du ihn fandest. ;) Ich fand ihn sowas von langweilig und irgendwie kamen die Schauspieler alle so lustlos rüber. Handlung war auch sehr voraussehbar. Nee da hat man echt nix verpasst wenn man den nicht gesehen hat. :D

      Löschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Fuchsnacht" von Julia Mayer [191/330]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter