Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick September

Wie kann das eigentlich sein, dass sich die Bewertungen bei Buch und Film bei mir grundsätzlich abwechseln? Entweder ich habe schlechte Lektüre und gute Filme, oder andersrum - dass ich mal von beidem einen guten Monat habe, ist irgendwie nicht möglich. Gefällt mir nicht!
Dafür habe ich sehr gute Dinge außerhalb des Kinos gesehen, dazu jetzt mehr ;)

# Geschaut im September: 3 Kinofilme

1. R.I.P.D. [2,5*]
2. Kick-Ass 2 [3*]
3. White House Down [gute 3*]

Durchschnittsbewertung: etwa 2,8*

# Geschaut im September: 4 andere Filme

1. Superbad [3*]
2. Der Adler der Neunten Legion [schwache 3*]
3. Stoker [5*]
4. Crazy, Stupid, Love [erneut; 4*] 



Durschschnittsbewertung: 3,75*

Neuzugänge im DVD-Regal: 0

[Weiter-]Geschaut im September: 2 Serien

1. New Girl [4,5*] - Staffel 2
2. Arrow [gute 4*] - Staffel 1, mehr dazu in den Kurzspots


Durchschnittsbewertung: 4,25*

Huppsala, bei den Kinofilmen diesen Monats habe ich offensichtlich wirklich keine gute Wahl getroffen! Unter 3*, die Durchschnittsbewertung - das hatte ich auch schon länger nicht mehr! Da bin ich froh, dass es nun die letzten drei Monate des Jahres noch einmal ordentlich rund geht und ich wieder gar nicht weiß, was ich mir zuerst ansehen soll ;)

Absolute Tops: "Stoker" - ein extrem intensiver, Gänsehaut erzeugender Thriller, der so genial ist, dass ich ihn mir jetzt gleich noch einmal anschauen könnte; außerdem die Serie "New Girl", die ich schon in den Kurzspots vorgestellt habe und nur jedem empfehlen kann
Absolute Flops:  So viel! Man schaue bei den Kinofilmen - "R.I.P.D.", "Kick-Ass 2", "Der Adler der Neunten Legion", aus den ein oder anderen Gründen eher traurige Werke

Genug der Enttäuschung über den filmisch miesen September, kommen wir zum Oktober. Da erwartet uns so einiges! 
Übermorgen gibt's endlich Mark Wahlberg und Denzel Washington in "2 Guns" zu sehen [fälschlicherweise von mir schon letzten Monat angeführt], dann schweben George Clooney und Sandra Bullock angstvoll durch den Weltraum in "Gravity", Jake Gyllenhaal und Hugh Jackman suchen nach dem Entführer zweier Mädchen ["Prisoners"], James McAvoy zeigt als Drecksau in "Drecksau" sein gesamtes Können und dann muss Chris Hemsworth in "Thor: The Dark Kingdom" [warum nicht "World", ihr seltsamen deutschen Filmvertreiber?!] mal wieder die Welt retten.
- Das ist übrigens nur das, was mich wirklich interessiert. Die etwa 5-7 weiteren spannend erscheinenden Starts findet ihr oben in der Leiste unter "Kinostarts".

Was wollt ihr im Oktober sehen?


   Kommentare:

  1. Du musst das optimistisch sehen: Immerhin sind endweder die Buch- oder Filmstatistiken gut und nicht beides schlecht. ;)
    Freitag seh ich mir direkt "2 Guns" an, aaah, das wird super! (hoff ich)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du natürlich Recht, wäre ja schlimm, wenn beides immer mies wäre :D
      Deine Kritik zu "2 Guns" hab ich ja bereits gelesen, dass ich da noch reinkomme, bezweifle ich aber leider...

      Löschen
  2. Ich warte auf den November und Dezember. Erstmal Catching Fire und dann "The Hobbit. The Desolation of Smaug" *.* Gestern ist der neue Trailer rausgekommen und es sieht sooo gut aus! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Catching Fire" werde ich auch auf jeden Fall gucken, da sind wir uns ja schon mal einig :D Naja und beim Hobbit...du weißt ja, wie ich darüber denke ;)

      Löschen
  3. Hey Sonne,

    also kinotechnisch war der September bei mir auch eher Mau. Bei den DVD´s gabs dafür mal schöne Überraschungen. "White House Down" gehörte dann wohl am ehesten zu meinen Kino-Highlights im September. Schon ein typischer Emerich, aber hat schon Spaß gemacht, ihn anzuschauen. "2 Guns" lief übrigens am 26. September an. Du lagst also vorher schon richtig. Und yeah! Am meisten freue ich mich auf Thor und werde ihn mir vielleicht vorher nochmal flott in der Verkleidung eines Rennfahrers in "Rush - Alles für den Sieg" ansehen. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir uns hier ja mal wieder einig: "White House Down" war der beste Film des Septembers - was ja irgendwie ein bisschen traurig ist, muss ich sagen. Unterhaltsam fand ich ihn auch, aber die Story...

      Solltest du dir tatsächlich "Rush" gesehen haben, werde ich davon ja wahrscheinlich bald auf deiner FB-Seite erfahren - und bis dahin viel Spaß in "Thor 2"!

      Löschen

Empfohlener Beitrag

[Mein Ärger über] Gefährliche Romantisierungen in Büchern

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Das Erbe der Seher" von James Islington [403/784]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Wonder Woman" am 15.06.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter