Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 41 & 42

Es ist Donnerstag! [Schon wieder?] Das heißt, es starten wieder viele interessante Filme im Kino - und das Gleiche gilt auch für nächste Woche.
Zum Beispiel läuft ab heute "Prisoners" mit Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal in den Hauptrollen. Ich habe diesen schon gesehen und kann ihn nur empfehlen - eine ausführliche Rezension dazu folgt am Samstag. Außerdem startet "Der Butler", basierend auf einer wahren Geschichte, dessen Hauptrolle von Forest Whitaker gespielt wird. 
Die Woche drauf verliebt sich Rachel McAdams erneut in einen Zeitreisenden in "Alles eine Frage der Zeit" und James McAvoy gibt alles in "Drecksau" [den ich unbedingt sehen muss!]. Zu guter Letzt gibt's dann noch "Runner Runner" mit Justin Timberlake und Gemma Arterton, der allerdings recht langweilig sein soll.

# Prisoners - Im Kino ab heute


Prisoners FilmplakatKeller Dover, raubeiniger Handwerker aus Pennsylvania, liebt seine kleine Tochter über alles. Als sie an Thanksgiving zusammen mit ihrer besten Freundin gekidnappt wird, führt die Spur zu einem heruntergekommenen Wohnmobil. Dessen Besitzer Alex ist schnell geschnappt, doch Detective Loki kann ihm nichts nachweisen. Zähneknirschend muss er den geistig minderbemittelten Alex laufen lassen. Dover dagegen ist fest von Alex' Schuld überzeugt – so fest, dass er beschließt, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Er entführt Alex und versucht, ihm mit aller Macht ein Geständnis abzuringen... 

# Der Butler - Im Kino ab heute


Der Butler FilmplakatVon der Baumwollplantage ins Oval Office: basierend auf der wahren Geschichte des Butlers Eugene Allen erzählt der Film vom außergewöhnlichen Aufstieg von Cecil Gaines, der länger im Weißen Haus arbeitete als jeder seiner Dienstherren. Gaines, von 1957 bis 1986 im Zentrum der Macht, sieht sieben Präsidenten kommen und gehen. Ob Eisenhower, Kennedy, Nixon oder Reagan - stets ist Butler Eugene Allen dabei, wenn Amerikas Präsidenten Weltgeschichte schreiben. Und am Schluss im hohen Alter sein größter Triumph: Ein Schwarzer wird zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. 

# Alles eine Frage der Zeit - Im Kino ab dem 17. Oktober


Alles eine Frage der Zeit  FilmplakatNach einer wieder mal sehr frustrierenden Silvesterparty gesteht Tims Vater, dass alle männlichen Verwandten der Familie die Fähigkeit besitzen, die Gesetze der Zeit aufzuheben. Bald darauf begegnet Tim in London der schönen, aber zurückhaltenden Mary. Die beiden verlieben sich, doch durch eine Zeitreise ergibt sich plötzlich, dass er Mary nie begegnet ist. Erst später lernen sie sich – erneut – zum ersten Mal kennen. Nach einem dritten „ersten Mal“ und etlichen strategisch geplanten Zeitreisen gelingt es Tim, Marys Herz zu erobern. 
Dennoch merkt Tim bald, dass er seine Familie auf den gefährlichen Zeitreisen vor Leid und Trauer nicht bewahren kann, weil sie zum Leben eben dazugehören. Und diese Erkenntnis hat Tim mit uns Zuschauern gemein, obwohl wir nicht wie er aus unserer Gegenwart ausbrechen können. Denn niemand kann von der Schule des Lebens abgehen, bevor er nicht seine Lektion gelernt hat. 

# Drecksau - Im Kino ab dem 17. Oktober


Drecksau Filmplakat
Eigentlich sollte er sich um die Aufklärung im Mordfall eines japanischen Touristen kümmern, doch für Robertson ist die Nationalität des Opfers Grund genug, die Ermittlungen schleifen zu lassen. Seine Karriere steht über Moralvorstellungen im Beruf und damit das so bleibt, setzt Robertson alles in Bewegung, um in der Hierarchie weiter emporzusteigen. Und dabei ist ihm jedes Mittel recht.

# Runner Runner - Im Kino ab dem 17. Oktober


Runner Runner FilmplakatAls junger und fast mittelloser College-Student verdient sich Richie Furst beim Online-Pokern recht erfolgreich Geld für sein Studium dazu. Bis er eines Tages bei einem Spiel alles verliert. Richie ist sich sicher, dass er betrogen wurde und reist nach Costa Rica, um den Betreiber der Pokerseite zur Rede zu stellen. Als er jedoch auf Ivan Block und dessen Partnerin Rebecca Shafran trifft, muss Richie feststellen, dass das Charisma und die Macht von Ivan weiter reichen als gedacht. Ein gefährliches Spiel beginnt…. 

Welcher dieser Filme interessiert euch am meisten?

   Kommentare:

  1. Prisoners will ich auch unbedingt sehen. Habe ja heute schon bei dir bei FB gelesen, dass du ihn super fandst. Ich war auch schon vom Trailer ganz gefesselt. Der läuft aber wieder nur im übernächsten Kino (50km) und ich weiß nicht ob mein Freund das momentan mitmacht :(
    "The Butler" würde mich auch interessieren. Ich stehe ja auf Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, das interessiert mich dann gleich noch ein bisschen mehr. (Wie sehr der Film dann tatsächlich an der Wahrheit ist, ist eine andere Sache)
    Vom Trailer her sah "Runner, Runner" auch ganz gut aus, aber wenn er eher langweilig sein soll, ist mir das Recht. Steht eh schon wieder genug auf der Must-See-Liste :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir wirklich sagen, es ist sehr, sehr schade, dass "Prisoners" bei euch nicht läuft, denn der Film ist es wirklich wert. Ich hoffe sehr für dich, dass du deinen Freund vielleicht noch dazu kriegst ;)

      "The Butler" soll wohl recht nah an der wirklichen Geschichte sein, aber auch recht patriotisch, weiß nicht, inwiefern dich das so stören würde.

      Und ja, "Runner Runner" soll relativ schlecht sein, da Justin Timberlake sich hier wohl auch die falsche Rolle ausgesucht hat und diese, habe ich gelesen, nicht wirklich verkörpern kann. Mal sehen, ob ich mir das noch anschaue...

      Löschen
  2. "Prisoners" soll ja wirklich gut sein! Den würde ich auch total gerne sehen. Erstens, weil ich Hugh Jackman seit "Les Misérables" (den ich übrigens gerade sehe ^^) bewundere und zweitens, damit ich es auskosten kann, dass ich jetzt offiziell Filme ab 16 sehen darf :D.

    Von "Alles eine Frage der Zeit" habe ich auch schon eine Menge Gutes gehört und er klingt ja auch irgendwie süß ;). Und ich mag Rachel McAdams.

    Obwohl ich James McAvoy mag, spricht mich "Dreckssau" eher nicht an. Da werde ich mir wohl eher mal "Trance" ansehen.

    Liebe Grüße ;)
    Charlie

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter