Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick August

Der Juli war bekanntermaßen irgendwie sehr mau - trotz Ferien habe ich irgendwie so gar nichts geschafft. Da sieht der August schon eindeutig besser aus, denn trotz des Schulbeginns habe ich 2 Bücher mehr gelesen. Schade nur, dass ich dafür dann so viele Flops dabei hatte...

# Gelesen im August: 9 Bücher

1. Nashville oder Das Wolfsspiel - Antonia Michaelis [2,5*]
2. Golem und Dschinn - Helene Wecker [2*] - Rezension auf Lovelybooks
3. Im Bann des Drachen [3,5*] - nicht rezensiert
4. Liebe und andere Parasiten [2,5*]
5. Verlieb die nie in einen Vargas [4*] - Rezension auf Lovelybooks
6. Das Puppenzimmer - Maja Ilisch [3*]
7. Falling Kingdoms [4*]
8. Reboot - Amy Tintera [5*]
9. Die Auslese - Joelle Charbonneau [3*] - Rezension folgt


Gelesene Seiten: 4166
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ca. 351
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 134
Durchschnittsbewertung: etwa 3,27* 
--
Neuzugänge: 9
Abgelesen:  9 
Neuer SuB-Stand September: 74

Ich kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass das der schlechteste Bücher-Monat war, den ich je hatte. Ganze drei Werke mit 2 Punkten und zwei mit drei Punkten waren dabei, was ja nun wirklich nicht der Normalfall ist. Dementsprechend kann man sich vorstellen, dass ich trotz der recht hohen Anzahl an gelesenen Büchern arg enttäuscht bin...

Absolute Tops: "Reboot" von Amy Tintera. Spannend, originell, romantisch - ganz sicher eines der Jahres-Highlights!
Absolute Flops: "Nashville" von Antonia Michaelis konnte mich im Gegensatz zu ihren anderen Werken gar nicht begeistern, "Golem und Dschinn" war mir viel zu langatmig und "Liebe und andere Parasiten" kommt weit vom eigentlich interessanten Thema ab - schade!

Egal, ob der September nun schlechter wird im Hinblick auf gelesene Bücher oder nicht - ich hoffe einfach nur, dass ich bessere lese als im August. Bin immer noch ganz geschockt, aber das wird hoffentlich wieder ;)

Ich hoffe, euer Monat lief besser?

   Kommentare:

  1. Oh man, deine schlechten Bewertungen tun mir auch weh :( Ist sehr doof, dass dir so wenig gefallen hat. Gut, du bist sehr kritisch (und nein, das wird keine Diskussion und JA, es ist auch gut) - aber es ist da echt schade, dass es nichts gibt, was so wirklich an deine Maßstäbe ran kommt :/ Am besten wir schreiben unsere Bücher selbst! Dann muss ich nur noch hoffen, dass mein Buch an deine Maßstäbe rankommt ;*

    Ansonsten hoffe ich mal auf eine deutsche Übersetzung von "Reboot" und wünsche dir einen erfolgreichen September! Vor allem bessere Lektüre <3

    AntwortenLöschen
  2. Servus, Sonne.
    Mein August war sehr genehm; Der süperbe Jojo Moyes. Und mit "Göttinnensturz" einen lesenswerten "Teekrimi" angefangen*.

    Deine Ausführung zu "Golem und Dschinn" hat mich eben in Vorfreude gebadet. Der Roman scheint mir richtig. ;-)

    Auf Deinen September (mein Lieblingsmonat)!

    bonté

    *ich lese unendlich langsam

    AntwortenLöschen
  3. @Lisa:
    Ich wollte gar keine Diskussion mit dir beginnen hier - das ist persönlich viel lustiger :D *kicher*
    Finde es auch sehr schade, dass mir so wenig gefallen hat im August - aber wie man an "Reboot" sieht, gibt es dennoch durchaus Werke, die mich beeindrucken können.
    Aber selbst schreiben ist, du sagst es, wahrscheinlich die beste Alternative :D

    @RoM:
    Dass dir "Golem und Dschinn" gefallen wird, da bin ich mir ziemlich sicher. Das Buch ist speziell und war nicht meine Welt, aber dir könnte es sehr zusagen ;)
    Und welchen Roman von Jojo Moyes hast du denn gelesen? Bin ja schon ganz gespannt auf den neuen...

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter