Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 39 & 40

Es ist Donnerstag, es ist Nachmittag, und deshalb heißt es: Zeit für die Kinostarts! Überwältigend viel Interessantes ist nicht dabei, aber immerhin doch aus aus fast jedem Genre etwas...
Zum einen wäre da die Action-Komödie "2 Guns" mit Denzel Washington und Mark Wahlberg - das finde ich so megageil, dass ich es mir nicht entgehen lassen kann, weswegen der Film schon eingeplant ist. 
Die Woche drauf gibt es dann mit "Der Schaum der Tage" ein französisches Fantasy-Drama mit Audrey Tautou und Omar Sy, der zwar unendlich kitschig, aber irgendwie auch ganz niedlich klingt. Zudem dürfen wir George Clooney und Sandra Bullock im Sci-Fi-Streifen "Gravity" bewundern [wobei laut Trailer Bullocks einzige Aufgabe darin besteht, zu schreien] und mit "Rush" gibt es dann noch einen Sport-Action-Film um Nicki Lauda. Zu guter Letzt haben wir dann noch eine Biographie mit Drama- und Romantikelementen, "Liberace" - der Titel ist auch der Name des Protagonisten, gespielt von Michael Douglas, der eine Affäre mit Matt Damon beginnt. Das Plakat sieht total doof aus, aber wer weiß, vielleicht ganz interessant...

# 2 Guns - Im Kino ab heute


2 Guns FilmplakatSeit 12 Monaten müssen der DEA Agent Bobby Trench und der U.S. Naval Intelligence Officer Marcus Stigman nun schon gegen ihren Willen zusammenarbeiten, denn die beiden wurden undercover in ein Drogen-Syndikat eingeschleust. Jeder der beiden misstraut seinem Partner mindestens genauso sehr wie den Kriminellen, die sie zur Strecke bringen sollen. Als ihr Versuch, ein mexikanisches Drogenkartell zu unterwandern und Millionen von Dollar sicher zu stellen, schief geht, werden Trench und Stigman plötzlich von ihren Vorgesetzten fallen gelassen. Jetzt, da jeder sie im Gefängnis oder tot sehen will, gibt es nur noch eine Person, auf die sie sich verlassen können – auf den jeweils anderen. Zum Leidwesen ihrer Verfolger. Denn die müssen bald feststellen, dass gute Jungs, die jahrelang so getan haben, als wären sie böse Jungs, nebenbei auch ein paar entsprechende Tricks aufgeschnappt haben... 

# Der Schaum der Tage - Im Kino ab dem 03. Oktober


Der Schaum der Tage FilmplakatIn einer Welt, in der man auf einer rosa Wolke durch die Lüfte reisen kann und Cocktails von einem Piano komponiert werden, sucht der wohlhabende Fantast Colin nur das eine: die ganz große Liebe. Als er die zarte Chloé trifft, kann er sein Glück kaum fassen und die beiden feiern bald eine schillernd-schräge Hochzeit. Doch dann beginnt Chloé zu kränkeln, denn in ihrer Lunge wächst eine Seerose. 

# Gravity - Im Kino ab dem 03. Oktober


Gravity FilmplakatDie brillante Bio-Medizinerin Dr. Ryan Stone geht auf ihre erste Weltraum-Mission. An ihrer Seite ist der Astronaut Matt Kowalski, ein Veteran auf seinem letzten Trip ins All vor dem Ruhestand. Doch ein Routineausflug der beiden Astronauten außerhalb der Raumkapsel endet im Desaster. Das Shuttle wird zerstört, Ryan und Matt befinden sich plötzlich ganz alleine in den dunklen Tiefen des Weltraums - um sie herum nur Stille. Die Raumfahrer haben jeglichen Kontakt zur Erde verloren und es gibt keine Aussicht auf eine Rettung, während ein Verbindungsband wenigstens verhindert, dass sich die beiden auch noch gegenseitig verlieren. Jeder Atemzug frisst etwas mehr von dem wenigen Sauerstoff, den sie noch haben, und schließlich wird Angst zu Panik und dann zu tiefer, hoffnungsloser Verzweiflung.

# Rush - Im Kino ab dem 03. Oktober


Rush - Alles für den Sieg FilmplakatAnfang der 70er Jahre kämpfen die höchst unterschiedlichen Rivalen Niki Lauda und James Hunt um den Aufstieg in den Rennfahrer-Olymp. Während der disziplinierte Lauda ehrgeizig an seiner Karriere feilt, stürzt sich Naturtalent Hunt ins Jetset-Leben. Dabei haben beide nur ein Ziel: den ersten Tabellenplatz der Formel 1. Ihre Rivalitäten tragen sie nicht nur in spektakulären Rennen aus, sondern auch in heftigen Wortgefechten jenseits der Rennbahn. Immer wieder heißt es: Hunt gegen Lauda - der Rockstar der Formel 1, verheiratet mit dem erfolgreichsten Model seiner Generation, Suzy Miller, gegen den messerscharfen Strategen. In der entscheidenden Saison 1975/76 steht Lauda auf dem ersten Tabellenplatz. Bis zum legendären Rennen am Nürburgring, der gefährlichsten aller Rennstrecken: Auf regennasser Fahrbahn baut Lauda einen dramatischen Crash, seine Frau Marlene bangt um sein Leben. Doch mit schier übermenschlichem Willen kämpft er sich zurück und tritt nur wenige Wochen später zu einem erneuten Showdown mit Hunt in Japan an. Wieder regnet es stark, das Rennen soll abgebrochen werden, doch beide Rivalen liefern sich ein atemberaubendes Duell... 

# Liberace - Im Kino ab dem 03. Oktober


Liberace - Zuviel des Guten ist wundervoll FilmplakatDurch einen Freund lernt der junge Tierpfleger Scott Thorson 1977 den berühmten Pianisten und Entertainer Liberace kennen. Dieser ist fasziniert von seinem jungen Gegenüber und verliebt sich ihn. Sie beginnen eine Beziehung, die vor der Öffentlichkeit aber geheim bleiben muss. Homosexuelle haben in den Siebzigern noch einen schweren Stand, erst recht, wenn sie im Rampenlicht stehen. Liberace wird jedoch immer obsessiver in seiner Beziehung mit Scott und beginnt den jungen Mann, den er auf dem Papier als seinen persönlichen Assistenten beschäftigt, in allen Bereichen seines Lebens zu kontrollieren. Sogar eine Gesichtsoperation schreibt der Pianist seinem Lover vor. Anfangs noch von den Avancen des berühmten Mannes beeindruckt, leidet Scott immer mehr unter dessen besitzergreifender Art und verfällt bald dem Alkohol und härteren Drogen…

Welcher dieser Filme würde euch interessieren?

   Kommentare:

  1. Also "2 Guns" ist Pflichtprogramm, ich hoffe dass er in meiner Nähe läuft, das ist ja immer mein Problemchen :(
    Außerdem möchte ich gerne "Liberace" sehen, wurde ja hoch gelobt, ist toll besetzt, könnte interessant werden.
    Ich bin ja auch großer Formel 1-Fan, daher würde ich auch "Rush" gerne sehen, mich irritiert der österreichische Akzent von Daniel Brühl total, auch wenn ich weiß, dass Nikki Lauda, so spricht.. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wie ich aus einem späteren Kommentar entnehmen kann, scheint "2 Guns" ja zu klappen - bei mir gibt's momentan noch keinen Termin, aber ich wünsche dir viel Spaß ;)

      "Liberace", so denke ich auch, ist sicherlich sehr interessant, aber ich denke, das wird für mich eher eine Home-Schau ;)

      Und ja, "Rush" ist nicht ganz so meins und bei dem Akzent krieg ich auch irgendwie die Krise - aber solltest du dir den Film ansehen, wäre ich mal sehr gespannt auf deine Meinung!

      Löschen
  2. Hey Sonne,

    da sind doch ein paar schöne Filme dabei. Bei steht ganz klar "Der Schaum der Tage" ganz oben auf der Liste. Neulich habe ich mir die französische Romantikkömödie "Mademoiselle Populaire" auf DVD angeschaut. Vorab gabs den Trailer zu "Der Schaum der Tage" und von dem war ich da schon verzaubert. Kitsch verpackt in eine gute Geschichte stört mich weniger. Es muss nur halt gut gemacht sein, wie ich dann auch im Fall von "Mademoiselle Populaire" festgestellt habe. Ein toller Film!

    Auf "Gravity" bin ich dann sehr gespannt. Der Trailer im Kino war immer sehr kurz und da interessiert mich natürlich, welche Rolle Sandra Bullock (die ich immer wieder gerne sehe) und George Clooney (nicht ganz mein Fall) hier tatsächlich übernehmen bzw. ob es spannend wird, die beiden im Weltall umherirren zu sehen. "2 Guns" wird dann vielleicht am Wochenende im Kino angeschaut. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, dass du gerade "Der Schaum der Tage" favorisierst - aber wenn du der Meinung bist, dass das gut werden könne, dann vertraue ich dir da und erwäge, den Film beim Kino für Kenner zu schauen [denn bei uns wird er nur da laufen]. Ich würde mich jedenfalls TOTAL über einen Kommentar dazu von dir freuen [oder ich schaue einfach bei FB ;)], denn da möchte ich ja wissen, was du denkst!

      "Gravity" finde ich ebenfalls sehr spannend, obwohl ich mir unter der Story irgendwie immer noch nichts vorstellen kann, das ist mir alles so suspekt. Aber vielleicht wird es ja gerade dadurch interessant. [Ich mag übrigens beide Schauspieler :D]

      Und solltest du dir "2 Guns" anschauen: Viel, viel Spaß!

      Löschen
  3. Hi, Sonne.
    Ich beginne mit einem kleinen "Sorry", denn ich habe meine Abwesenheit auf Deinem Film-Blog ein wenig zu sehr poliert...

    'Gravity' wäre natürlich Genre, zudem eine Art Kammerspiel im Orbit *. Aber auch wieder in 3D. Da ich zwischenzeitlich meine Filme nur noch via DVD sehe, aber auch kein sonderliches Problem mehr für mich.
    Tatsächlich war ich Mai 2012 zum letzten Mal in einem Lichtspielhaus. Dafür habe ich Donnerstags bei Wulf Dorn die zweite Lesung meines Lebens goutiert. Hätte ich mir vor zwei Jahren auch nicht gedacht, als ich online ging.
    :-)

    bonté

    * ob e Zitate aus 'Dark Star' geben wird?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem wegen der Abwesenheit [natürlich nicht, was würde ich mir anmaßen] - manchmal läuft's halt nicht, oder äh, so.

      Bei "Gravity" missfällt mir ebenfalls das 3D ein wenig. Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, dass es mal wieder einen guten Film so konvertiert gibt, aber die Chance ist gering. Mal sehen also, was die hier draus gemacht haben.

      Schade allerdings, dass du so lang nicht mehr im Kino warst! [Was war's denn 2012?] Aber nun ja, du bist ja auch anspruchsvoll ;)

      Löschen
    2. ...'Dark Shadow' war es gewesen. Bezeichnenderweise ein Burton, der mir gefallen konnte - was mir bei seinem Ceuvre eher selten vorkommt. :-)

      bonté

      Löschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Unsere verlorenen Herzen" von Krystal Sutherland [114/384]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter