Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 37 & 38

Es ist Zeit für den Kino-Post! Zugegeben, ungefähr 8 Tage zu spät, aber was soll ich sagen, manchmal klappt es nicht. Die Kritik zu "Kick-Ass 2" kommt dann übrigens auch irgendwann noch, wenn ich mich aufgerafft habe...
Letzte Woche lief "White House Down" an, ein laut den Kritiken wie erwartet neuer hirnloser Emmerich. Gestern dann startete mit "Da geht noch was" eine deutsche Komödie, die Florian David Fitz und Henry Hübchen vorzuweisen hat und gar nicht so übel aussieht wie sonstige Filme aus unserem Land. Außerdem ballern in "R.E.D. 2" wieder die alten Säcke um Bruce Willis um sich, das soll aber leider nicht halb so witzig sein wie in Teil 1.
Nächste Woche gibt es dann den Thriller "Paranoia", der trotz des überzeugenden Casts, das zum Beispiel Liam Hemsworth und Gary Oldman umfasst, extrem schlecht sein soll, sowie "Riddick" mit Vin Diesel, der allerdings wirklich, wirklich cool werden könnte.

# White House Down - Im Kino ab dem 05. September


White House Down FilmplakatDem Washingtoner Polizisten John Cale wurde gerade sein Traumjob verwehrt, für den Secret Service als Personenschützer von Präsident James Sawyer zu arbeiten. Weil er seiner kleinen Tochter die schlechte Nachricht schonend beibringen will, nimmt er sie mit zu einer Besichtigungstour durch das Weiße Haus. Doch plötzlich wird der gesamte Gebäudekomplex von einer schwer bewaffneten paramilitärischen Gruppe gestürmt und besetzt. Während die Regierung ins Chaos stürzt und allen die Zeit davonläuft, liegt es an Cale, den Präsidenten, seine Tochter und das Land zu retten. 

# Da geht noch was - Im Kino ab dem 12. September


Da geht noch was FilmplakatSeine Familie kann man sich nicht aussuchen – und deshalb beschränkt Conrad die Besuche bei seinen Eltern auf ein absolutes Minimum. Sein Vater Carl ist ein mürrischer alter Knochen, der kein gutes Haar an seinem Sohn oder dessen Frau Tamara lässt. Sohn Jonas geht daher bei den Besuchen ganz pragmatisch auf Nummer sicher – Codewort „Erdbeerkuchen“ heißt: Abgang! Beim diesjährigen Geburtstagstreffen überrascht Mutter Helene allerdings mit Neuigkeiten. Sie hat Carl verlassen und bittet Conrad um einen Gefallen: einen Besuch im Elternhaus, mit ungeahnten Folgen ...

R.E.D. 2 - Im Kino ab dem 12. September


R.E.D. 2 FilmplakatDer pensionierte CIA-Agent Frank Moses befindet sich gerade auf der Beerdigung seines ehemaligen Kollegen Marvin Boggs, als er prompt in Schwierigkeiten gerät. Er wird vom FBI festgesetzt und zu seiner Verstrickung in der Sache "Nightshade" vernommen. Hierbei handelt es sich um eine Nuklearwaffe, die vor 25 Jahren unter ungeklärten Umständen verschwunden ist. Als das Verhör durch ein tödliches Attentat auf seine Kidnapper ein abruptes Ende findet, taucht in letzter Minute Franks totgeglaubter Kollege Marvin auf und bringt ihn in Sicherheit.
Gemeinsam begeben sich die beiden Männer auf eine actiongeladene Jagd, die sie nach Paris, London und Moskau führt, um das Geheimnis hinter "Nightshade" zu lüften. 


# Paranoia - Im Kino ab dem 19. September


Paranoia - Riskantes Spiel FilmplakatAdam Cassidy kommt aus Brooklyn und ist ein junger, talentierter Angestellter bei Wyatt Telecom, einem der führenden US-Hightech-Unternehmen der Mobilfunkindustrie. Sein ganzes Leben schon arbeitet er auf seine große Chance hin – den einen Moment, in dem er es allen beweisen kann. Als sein Ex-Chef, Wyatt Telecom CEO NicolasWyatt, ihm mit einem unmoralischen Angebot diese Gelegenheit bietet, muss er zugreifen und geht einen gewagten Deal ein. Er soll sich bei Wyatt Telecoms größtem Konkurrenten Eikon Systems einschleusen. Um erfolgreich bei Eikon Systems und dessen exzentrischen CEO Jack Goddard einzusteigen, wird Adam neu ausgebildet: erstklassiger Stil, perfekte Manieren und ein Auftreten, maßgeblich geprägt von Geld und Erfolg. Mit einer grandiosen Idee gewinnt er Goddards Vertrauen. Doch oben in der Welt der Topunternehmen angekommen, begreift er, dass seine Entscheidung ein fataler Fehler war...

# Riddick - Im Kino ab dem 19. September


Riddick FilmplakatVon seinen eigenen Leuten verraten und zum Sterben zurückgelassen findet sich Riddick auf einem von der Sonne verbrannten Planeten wieder, auf dem jegliches Leben erloschen zu sein scheint. Doch schon bald muss er sich gegen aggressive Aliens zur Wehr setzen, die ihn unerbittlich attackieren. Um der aussichtslosen Lage zu entkommen, sendet Riddick ein Notsignal – mit gemischtem Erfolg: zwei Schiffe landen auf dem Planeten und eröffnen die Jagd auf ihn. Das eine transportiert eine ganz neue Art von brutalen Kopfgeldjägern. Das andere wird von einem Mann aus Riddicks Vergangenheit angeführt, dessen Mission eine sehr persönliche ist. Doch Riddick, der stärker und gefährlicher geworden ist, als er jemals war, hat seine Feinde genau da, wo er sie sich wünscht. Und wird vom Gejagten zum gnadenlosen Jäger... 

Auf welchen dieser Filme freut ihr euch besonders?

   Kommentare:

  1. Sind ja ein paar sehr interessante Filme dabei.
    Am meisten freue ich mich aber auf RED 2. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du dir "R.E.D. 2" bereits angesehen haben, würde ich mich sehr über eine Meinung von dir freuen - bin da nämlich auch sehr gespannt und müsste noch überlegen, ob es sich wohl lohnt ;)

      Löschen
    2. Bis jetzt habe ich ihn mir leider noch nicht angeschaut. Aber Carmen von kopfkino mit plums_fee* hat ihn bereits in der Sneak Preview gesehen und fand ihn ziemlich gut. Hat bei ihr 9 von 10 Punkten bekommen.

      Löschen
  2. Also für mich ist das eigentlich nur "Paranoia" interessant, obwohl sich die Story ähnlich anhört (laut Trailer) wie bei "Runner Runner" mit Justin Timberlake, der ja auch demnächst erscheint. Aber beide Trailer sahen gut aus, von daher..!

    White House Down brauch ich im Moment nicht, den Trailer fand ich schon reichlich schwach. Bei R.E.D. kenne ich zu meiner Schande den 1.Teil nicht und naja deutsche Filme locken mich nur selten ins Kino, muss ich sagen..! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Paranoia" soll ja leider so unfassbar schlecht, langweilig und Höhepunkt-los sein, dass ich mir den trotz Gary Oldman gar nicht mehr anschauen mag...Da gucke ich lieber "Runner Runner", wie du schon sagst - bessere Story, da auch etwas anders und sieht mir sehr, sehr gut aus ;)

      "White House Down" habe ich mehr oder weniger aus Versehen geschaut, da gibt's noch was zu von mir. "R.E.D." solltest du unbedingt schauen, zumindest Teil 1 ist superwitzig und richtig actiongeladen ;)
      Und naja, ich stehe ja auch nicht so auf deutsche Filme - aber sie müssen nicht schlecht sein! Und dieser hier soll sehr witzig und einigermaßen unkonventionell sein. Aber schaffen werde ich es wohl auch nicht...

      Löschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter