Back Down to Earth

[Beutezug] August - 2

Da ich gestern unbedingt die Rezension zu James Meeks "Liebe und andere Parasiten" einstellen musste, folgen die Neuzugänge heute ausnahmsweise an einem Dienstag - Abwechslung muss ja auch mal sein ;)
Ich quatsche nicht weiter herum, das sind meine neuen Schätzchen:


Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, denn sie wurde einst ohne Erinnerungen am Straßenrand gefunden. Doch nun führt Haven ein behütetes Teenager-Leben, bis sie ein Praktikum im besten Hotel Chicagos antritt. Haven ist tief beeindruckt von der glamourösen Chefin Aurelia und deren atemberaubendem Assistent Lucian. Sie genießt die luxuriöse Atmosphäre ebenso wie Lucians zunehmende Aufmerksamkeiten. Bis sie merkt, dass sich hinter Aurelias schönem Äußeren eine finstere Seele verbirgt und dass ihre Chefin einen grausamen Plan verfolgt. Doch zum Glück steckt auch in Haven mehr, als ihre Widersacherin ahnt...

Der erste Band der "Das Dunkel der Seele"-Reihe wird als vielversprechender Auftakt gehandelt, der an der ein oder anderen Stelle etwas Potenzial verschenkt, ansonsten aber überzeugt. Das Cover mag ich wegen des schön gestalteten Titels sehr, auch wenn das Mädchen im roten Kleid jetzt nichts Neues ist. Mal sehen, wie es mit der Geschichte aussieht.

Du. Wirst. Vergessen. - Suzanne Young
Nur das »Programm« kann der grassierenden Selbstmord-Epidemie unter Jugendlichen noch Einhalt gebieten. Für besorgte Eltern bedeutet es Hoffnung, für die Jugendlichen das Ende. Denn jeder, der zurückkehrt, ist ohne Erinnerung – und ohne Emotionen. Niemals würde Sloane es wagen, öffentlich Gefühle zu zeigen. Nur bei ihrem Freund James kann sie sie selbst sein. Seine Liebe ist ihre einzige Stütze in einer gefühlskalten Welt. Aber dann bricht James plötzlich zusammen! Als das »Programm« ihn holt, weiß Sloane, dass nichts mehr so sein wird, wie es war. Sie muss um James‘ Liebe kämpfen – und um ihrer beider Erinnerungen…

Den Aspekt rund um die Selbstmordepidemie  unter Jugendlichen finde ich äußerst spannend und ich will unbedingt wissen, woraus diese resultiert. Außerdem gefällt es mir, dass die Protagonistin anscheinend von Beginn an einen Freund hat und um ihre gemeinsame Liebe kämpft, das erspart das oftmals in Büchern kitschige Kennenlernen. Ich hoffe, Suzanne Young gelingt es, ihren Weltentwurf stimmig zu halten...

Die Erwählte - Sarah J. Maas
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.

"Throne of Glass" soll grandiose Fantasy sein, und sieht auch von der Aufmachung her wunderwunderschön aus. Nachdem mich die letzten phantastischen Romane, die ich so gelesen habe, nur geringfügig begeistern konnte, bin ich jetzt mal sehr gespannt!

Heat Wave/Hitzewelle - Richard Castle
Nikki Heat, Leiterin einer der besten Mordkommissionen New Yorks, ist eine Verfechterin der Gerechtigkeit. Eine unerwartete Herausforderung begegnet ihr, als der Star-Journalist Jameson Rook sie bei ihren Ermittlungen begleiten soll, der einen Artikel über New Yorks Beste schreibt. Der Pulitzer-Preisträger Rook ist genauso anstrengend wie gutaussehend. Seine schlechten Witze und seine ständigen Einmischungen sind nicht ihr einziges Problem. Während sie daran arbeitet, den Mord an einem Immobilienmakler mit Mafia-Verstrickungen aufzuklären, muss sie sich auch dem Funken stellen, der zwischen ihnen überspringt, genannt Leidenschaft.

Wie eigentlich jeder in meiner Umgebung weiß, vergöttere ich die Serie "Castle", und so wollte ich natürlich auch schon lange mal die Buchreihe dazu beginnen, die auf den Romanen basiert, die Rick im Laufe der Staffeln verfasst. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit den Charakteren, wenn natürlich auch unter anderem Namen ;)

Himmelsfern - Jennifer Benkau
Noa verliebt sich. Doch ihr bleiben nur zwei Wochen. In zwei Wochen wird der Junge, den sie liebt, dem Menschsein den Rücken kehren, vielleicht für immer. Hat ihre Liebe unter diesen Umständen überhaupt eine Chance? Wird der Schmerz am Ende nicht viel zu groß sein? Doch Noa kennt das Spiel mit dem Feuer - ihre Leidenschaft ist der Tanz mit den brennenden Poi. Wird sie es schaffen, ihre Furcht zu bezwingen, so wie sie bei jedem Training, jedem Auftritt ihre Angst überwindet? Denn sie ist seine einzige Hoffnung...

Die Bücher dieser deutschen Autorin mag ich ja sehr, und so kam ich auch um das neuste Werk - das wieder einmal fabelhaft aussieht - nicht herum. Übrigens gibt es genau dazu demnächst auch noch etwas...dazu aber am Samstag mehr!

Und bis dahin - eine schöne Woche wünsche ich!

   Kommentare:

  1. Die Beleuchtete sieht wirklich toll, ich bin schon gespannt wie du den Roman findest. Ich behalte ihn mal in Hinterkopf und warte bis mehr Reihenteile erschienen sind (ich mag keine neuen Reihen mehr anfangen ^^)

    AntwortenLöschen
  2. "Die Erleuchtete" seh ich in fast jedem Buchladen und wollte ich schon ein paar Mal mitnehmen. Bisher nicht getraut - bin sehr gespannt, was du dazu sagen wirst!

    "Du.Wirst.Vergessen" erinnert mich vom Inhalt her spontan an "Gelöscht" - würde mich jetzt interessieren, ob sich das ein wenig ähnelt. Du darfst es gern auf die Liste setzen!

    "Die Erwählte" MUSST du einfach bald lesen - du weißt ja: ist genial und so! :D

    Auf "Himmelsfern" bin ich ein wenig neidisch, das darfst du auch liebendgern auf die Liste setzen - von Benkau las ich zwar noch nichts, aber soll ja alles so gut sein... ;)

    Liebste Grüße & Gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  3. Himmelsfern und Throne of glass fand ich soo toll; ich bin gespannt, wie sie Dir gefallen werden.

    Meine Tochter schwört ja auf die Castle-Roman. Da würde mich Deine Meinung zu auch sehr interessieren.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Neuzugänge!
    Throne of Glass kam heute auch bei mir an :) Ich freue mich schon so auf das Buch *_*
    Die Erleuchtete kam auch heute bei mir an :D Und etliche andere Bücher ;D
    Du wirst vergessen hört sich auch gut an. Aber ich warte erst mal die ersten Rezis ab :)

    Viel Spaß beim Lesen und liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Bonsoir Sonne.
    Erlesen sind ja die "Castle"-Episoden, in denen es um die Verfilmung des Buches geht. Die Besetzung Nikkis bei der Reserche, oder der Besuch am Set. Herrlich unterhaltsam - da rollt der Mord unter "weiter liefen".

    "Du. Wirst. Vergessen" beinhaltet eine eine grundsätzliche Frage: Würde ich es wollen, daß mein Kind weiterlebt, aber ohne Emotionen?!?
    Wie würdest Du die Frage sehen?

    Offensichtlich gehen meine Blog-Besuche nicht ohne Wirkung an mir vorbei. Heute habe mir "Golem und Dschinn" besorgt.
    :-)

    bonté

    AntwortenLöschen

  6. Huhu ^^...


    Och Mensch, "Die Erleuchtete" will ich auch haben :D! Aber ich kann ja erstmal dein Urteil abwarten, bevor ich Geld ausgebe, oder es vertausche.
    Ich hab mir heute dafür eine andere Engelstory gegönnt: "Angelfall" und ich bin ja so gespannt!!

    Und ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich noch kein einziges Buch von Jennifer Benkau gelesen habe, ich muss das aber auf jeden Fall nachholen!! Vor allem ihre Dystopie steht auf meinem Wunschzettel ganz weit oben :).
    Und ihr neues Buch sieht schon von außen total toll aus *_*.

    Nur wo ich dir nicht zustimmen kann, ist, dass das Cover von "Throne of Glass" schön ist, ich finde ich grausig :D!
    Aber Geschmäcker sind ja verschieden ^^..

    Alles Liebe und viiiel Spaß beim Lesen,
    Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  7. @Lucina:
    Ich kann dich voll verstehen - mich nerven diese Reihen auch immer wieder. Vor allem, weil ich irgendwie NIE dazu komme, sie zu beenden :D
    Bin mal gespannt, was ich zu "Die Erleuchtete" sagen werde, vielleicht wird es dem Cover ja gerecht ;)

    @Lisa:
    Ah, ich weiß, "Die Erleuchtete" stand auch auf deiner WL für letzten oder vorletzten Monat, oder? Sollte es mir gefallen, kann ich es dir dann ja mal ausleihen ;)
    Über "Du wirst vergessen" haben wir uns ja schon unterhalten, mal sehen, inwiefern sich die Romane ähneln [auch wenn ich es ja nicht beurteilen kann].
    "Throne of Glass" wird, wie du weißt, bald gelesen und "Himmelsfern" auch, dann weißt du Bescheid ;)
    :-*

    @fantasticbooks:
    Oh, du machst mir grade ganz große Lust auf die beiden Fantasy-Romane - ich bin absolut gespannt, was ich davon halten werde!
    Und ich liebe ja die Serie "Castle" von daher habe ich die Vermutung, dass mir auch die Bücher gefallen werden ;)

    @_-Cinderella-_:
    Wie witzig, dass wir fast gleichzeitig diese Bücher erhalten haben ;) Dann wünsche ich dir mit beiden mal ganz viel Spaß, vielleicht ähneln sich unsere Meinungen js sogar?

    @RoM:
    Die Folgen fand ich auch immer sehr interessant - schade finde ich nur, dass das Element nicht weiterverfolgt wurde, denn von einem wirklichen Kinostart wurde dann in der Serie nicht mehr berichtet...
    Zu deiner Frage: Nun, ich würde sagen, dass das eine Frage ist, über die man lange und intensiv nachdenken muss. Es ist ja die Sache, was einen mehr schmerzt: Das Kind durch einen Tod zu verlieren oder, in dem es sich durch emotionale Kälte von einem erfährt. Außerdem spielt da noch mit rein, ob das Kind unter der Emotionslosigkeit leidet...
    Kann ich so jetzt also nicht beantworten.
    Zu "Golem & Dschinn": ich wünsche dir viel Spaß mit dem Roman - meins war er leider nicht, aber ich bin mir sicher, dass er vielen anderen sehr gut gefallen wird!

    @Clärchen:
    "Die Erleuchtete" soll seine Schwächen haben, aber insgesamt ganz gut sein - ich bin also auch schon sehr gespannt ;) Und "Angelfall" kam bei mir vorgestern auch an und ich freue mich RIESIG! Mal sehen, inwiefern wir uns einig sind!
    Jennifer Benkau kann ich wirklich nur empfehlen, meiner Meinung nach mit die besten Bücher auf dem Markt. Solltest du ganz schnell nachholen!
    Und wie du schon sagst, jeder hat einen anderen Geschmack, und ich mag das Blau des Covers von "Throne of Glass" echt gern :D

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter