Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick Juni

Ihr Lieben, nachdem gestern schon die Statistik auf Back to Heaven on Earth online ging, muss es dann heute mal hier sein - geht ja nicht an, dass ich das immer so spät mache ;)
Nach einem Bewertungs-technisch gesehen sehr gelungenen Mai war der Juni eines: mittelmäßig. Die Bücher waren überwiegend mittelmäßig, die Zeit zum Lesen begrenzt [daher auch nur die traurigen 9 Posts in der gesamten Zeit] und das Wetter war bis auf ein paar kurze Tage auch äußerst bescheiden. Das kann ja alles nur besser werden, würde ich mal sagen...

# Gelesen im Juni: 9 Bücher

1. Tarmac - Nicolas Dickner [3*]
2. Ein Jahr voll genialer Pechsträhnen - Jaclyn Moriarty [gute 4* - nicht rezensiert]
3. Getrieben - Veronica Rossi [5*]
4. Stadt der Finsternis 01 - Ilona Andrews [3*]
5. Und nachts die Angst - Carla Norton [3* - Rezension auf Lovelybooks]
6. Soul Beach 01 - Kate Harrison [schwache 3,5*]
7. Zirkel - Elfgren & Strandberg [4* - nicht rezensiert]
8. Dead End - Sharon Bolton [5*]
9. Das Geschenk der Wölfe - Anne Rice [knappe 3*]

Abgebrochen im Juni: 1 Buch

1. Aeternum - Andrea Bottlinger [nach 314 Seiten]


Gelesene Seiten: 4122
Durchschnittliche Seitenzahl pro Buch: ca. 458
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 137
Durchschnittsbewertung: etwa 3,6* 
--
Neuzugänge: 9
Abgelesen:  9
Neuer SuB-Stand Juni: 71

Ja, nun. Irgendwie hat der Juni nicht wirklich viel gerissen. Ich habe zwar zwei Bücher mit 5* dabei und zwei im 4er-Bereich, die restlichen fünf allerdings sind alle irgendwo bei 3*, was etwas enttäuschend ist. Schließlich wünsche ich mir doch jedes Mal wieder einen Monat voller guter Werke ;) Immerhin gab es keinen Ausfall, das ist ja schon nicht schlecht. -
Na gut, bis auf "Aeternum" vielleicht. Alle sind davon begeistert, aber ich wurde mit dem Stück nicht warm, und habe es zwangsläufig nach der Hälfte weggelegt. Bis dahin hatte ich mich pausenlos gequält. Ich bin aber der Meinung, dass das Buch eine faire Chance verdient hat, daher werde ich es weitergeben. 

Absolute Tops: Der 2. Band von Veronica Rossis Trilogie um Aria & Perry, "Getrieben", ist sogar noch besser als Band 1 und auch Sharon Bolton hat mit dem 2. Teil ihrer Reihe um DC Lacey Flint, "Dead End", ein echtes Glanzstück hingelegt
Absolute Flops: Es gibt keine! Ein Lichtblick, würde ich mal sagen ;)

Für den Juli stehen viele, viele schöne Bücher auf meiner Leseliste, die mich hoffentlich alle begeistern werden - die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Ich bin gespannt, was der Monat noch so bereit hält, und ob ich die Ferien so nutzen kann, dass ich mal wieder auf mehr gelesene Werke komme als 9 Stück...

Und euch wünsche ich natürlich wie immer einen ebenso tollen Monat!

   Kommentare:

  1. Dass du weniger postest, finde ich natürlich sehr traurig! Auch das mit dem Wetter - aber: Sehen wir einfach mal positiv in den Juli. Immerhin sehen wir uns da ja auch ;)

    Bei uns herrscht also dieses Mal von den Büchern her Gleichstand... auch wenn du insgesamt viel mehr Seiten geschrubbt hast bei deinen dicken Büchern! Also küre ich dich mit einem Mini-Krönchen zum Monatssieger :P

    Bin schon gespannt, was du im Juli alles liest und drücke dir die Daumen für viele Highlights & auch viel Lesezeit. Mal sehen, wer das Rennen diesmal bei uns macht :D
    Wird gut vergleichbar, jetzt, wo wir beide den Monat über frei haben!

    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen
  2. Wow, so viele Bücher würde ich auch mal wieder gerne lesen ;-) Aber ich hab immer so viel anderes im Kopf...

    AntwortenLöschen
  3. Salut, Sonne.
    Unser Leben - außer das von Adrenalin-Junkies, Kleinpotentaten & Pleitebankern - ist eher medioker im Charakter. Vieles zieht gleichmütig den Weg an uns vorbei. Warum sollte es in der Literatur viel anders sein.
    Immerhin vermochten Dich zwei der neun Titel elegant mitzuziehen.

    Das worst case scenario wäre für Dich ein Dümpelmonat voller unterirdischer Bücher, denke ich. Gefangen im Turmzimmer mit nichts als "Lady Destiny"-Romanheften...
    ;-)

    bonté

    AntwortenLöschen
  4. Huch, du hast "Aerternum" abgebrochen... das steht noch ungelesen bei mir im Regal, obwohl ich die Lesung in Leipzig im März dazu sehr gut und ansprechend fand. Die Sandi hat es aber glaube ich auch schon mal begonnen und irgendwie nicht weitergelesen. Ja, manchmal packt es einen halt einfach nicht, deshalb muss es aber wirklich noch lange kein schlechtes Buch sein. Mir geht es da hin und wieder auch so. Ich breche ja gerne mal ab, wenn ich gerade nicht in der Stimmung für meine aktuelle Lektüre bin oder eben - wie du - einfach nicht warm werde. "Getrieben" steht dann jetzt auch mal auf meiner to-read-Liste für die kommenden Lesemonate. Hat wohl definitiv mal eine zweite Chance verdient die dystopische Lovestory um Aria & Perry. Ich bin gespannt! :)

    LG, Reni

    AntwortenLöschen
  5. @Lisa:
    Ja nun, irgendwie hatte ich im Juni nichts zu sagen :D Das wird sich jetzt aber definitiv ändern, ich sehe das schon ;) Und der Juli wird sowieso klasse, denn, wie du schon sagst, wir beide treffen uns ja schließlich!

    Vielen Dank für mein Mini-Krönchen, ich trage es in Ehren :D Aber wir wissen ja, die Lyx-Bücher sind zwar dünner, dafür aber auch sooo klein geschrieben...

    Ich wünsche dir jedenfalls auch einen super-erfolgreichen Juli und bin gespannt auf's Endergebnis ;)

    @Juna:
    Ich kann dir sagen, das ist seit längerer Zeit wieder das erste Mal, dass ich mehr als mein monatliches Ziel von 8 Büchern geschafft habe. Ich wünsche dir jetzt in den Sommerferien [die du hoffentlich auch hast?] ganz viel Zeit zum Lesen ;)

    @RoM:
    Du hast natürlich absolut Recht - ich darf mich eigentlich nicht beschweren. Ich lese ja nun durchaus oft gute Bücher und hatte in letzter Zeit kaum Ausfälle. Von daher...Aber man will eben doch immer mehr. Auch wenn man weiß, dass es schwer zu bekommen ist :D

    @Reni:
    Ich finde es auch sehr schade, dass ich "Aeternum" abgebrochen habe, das Ganze klang wirklich, wirklich interessant & die Bewertungen sprechen für sich. Allgemein bin ich aber eher seltener ein Fan von Engeln, und so wurde das auch hier nix mit mit & dem Federvieh. Sehr schade. Ich hoffe einfach, dass es dem neuen Besitzer besser gefällt - und dir natürlich! ;)

    Ich freu mich ansonsten ja sehr, dass du "Getrieben" jetzt doch noch auf deine Wunschliste gesetzt hast, denn ich bin gespannt, ob dich die Buchreihe dann doch noch packen kann. Würde mich jedenfalls sehr freuen! :)

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Fuchsnacht" von Julia Mayer [191/330]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter