Back Down to Earth

[Beutezug] Juni - 1

Da habe ich mich bei meiner Monatsstatistik doch noch ganz stark gebrüstet, dass mein SuB auf unter 70 Bücher gesunken ist - und nun habe ich plötzlich auf einen Schlag 6 Neuzugänge zu verzeichnen. Bücher halt, was soll ich sagen? ;) Aber ich will mich ja nicht beschweren! [Heute gibt's das Ganze übrigens mal ohne Abschlussformel, da meine HTMLs partout nicht so wollen wie ich...]


Das Geschenk der Wölfe - Anne Rice
Der junge Journalist Reuben soll einen Artikel über ein altes Herrenhaus schreiben, das abgelegen auf den Klippen der nordkalifornischen Küste thront. Doch die Besichtigung endet blutig: Reuben wird von einem großen Raubtier attackiert. Seine Wunden heilen indes ungewöhnlich schnell. Bald verändert Reuben sich. Er wird zum Wolfsmann. Bei Tag der attraktive Jungreporter, der über die furchterregende fremde Kreatur berichtet, bei Nacht eine Bestie: Reuben wird gefürchtet und gejagt. Doch das wahre Böse lauert woanders.

Dass ich "Interview mit einem Vampir" von Anne Rice gelesen habe, ist schon Ewigkeiten her, und um ehrlich zu sein, kann ich mich auch nicht mehr wirklich erinnern, wie ich das Ganze fand. Daher bin ich nun mal gespannt, wie die Bestseller-Autorin es nun schafft, die Werwolf-Thematik rüberzubringen ;)

Dark Triumph - Robin LaFevers
Zerrissen von Trauer und Verzweiflung, findet Sybella, die Tochter des skrupellosen Verräters d'Albret, Zuflucht im Kloster St Mortain. Ausgebildet in den Künsten des Todes, machen ihre Wut und ihre Schönheit sie zu einer gefährlichen Waffe. Doch der Auftrag, an den schrecklichen Ort ihrer Herkunft zurückzukehren, verlangt ihr alles ab. Ist Rache ihr einziges, düsteres Schicksal? Sybella braucht Hoffnung, um in diesem bitteren Spiel zu überleben. Da trifft sie auf einen verletzten Krieger, dem sie helfen soll...

"Dark Triumph" ist Band 2 der "His Fair Assassin"-Reihe der Autorin und ein Überaschungs-Exemplar des Verlages. Ich freue mich sehr drauf, denn den Vorgänger fand ich ziemlich gut. Mal sehen, ob LaFevers da anschließen kann...
Immer wenn es brenzlig wird, hat Taylor genau eine Lösung: Sie rennt weg. Doch jetzt ist es die Zeit, die ihr davonläuft. Ihr Vater hat nur noch wenige Wochen zu leben und einen Wunsch: Diesen letzten gemeinsamen Sommer soll die Familie in Lake Phoenix verbringen - so wie früher. Taylor liebt den funkelnden See mit seinen duftenden Wäldern, den Abenden am Strand ... doch vor 5 Jahren, hat sie dort nicht nur ihre beste Freundin, sondern auch ihre erste Liebe enttäuscht. Nun versucht Taylor, all das wiedergutzumachen - und diesen Sommer festzuhalten, die letzten Tage mit ihrem Dad, die unwiederbringlich schwinden...

Ein wunderschön klingendes Sommer-Jugendbuch, das ich mir unbedingt zulegen musste. Das Debüt der Autorin ["Amy on the Summer Road"] soll ziemlich klasse sein, ich versuche es jetzt mal gleich mit dem 2. Roman ;) Auf dem Cover sind jedoch viel zu viele Arme und Hände, beim Ansehen bin ich immer verwirrt...

Ich fürchte mich nicht - Tahereh Mafi
Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht...

Eine Leihgabe von meiner lieben Lisa, über die ich mich sehr freue. Das Buch hat die Leserschaft ja recht zwiegespalten zurückgelassen, mal schauen also, in welche der Parteien ich mich einreihen werde!

Soul Beach 01 - Kate Harrison
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein?

Ein pinkes Cover! Schon allein das reicht als Grund, um das Buch unbedingt lesen zu wollen, aber auch der Inhalt klingt überaus ansprechend - vor allem mal nach etwas anderem. Das Ganze soll jedoch etwas spannungsarm sein, mal sehen also, was ich davon halte...

Zwanzig Selbstmorde in fünf Jahren. Meist sind es junge Frauen, die sich auf höchst ungewöhnliche Art das Leben nehmen. Zuletzt versuchte die 19-jährige Bryony Carter sich zu verbrennen. Nicht nur die Polizei vermutet, dass irgendetwas an der ehrwürdigen Universität Cambridge nicht mit rechten Dingen zugeht. Auch die Psychiaterin Evi Oliver ist besorgt. Nun soll sich DC Lacey Flint im Auftrag von DI Mark Joesbury als verletzlich-depressive Studentin ausgeben und den Lockvogel spielen. Doch je tiefer sie mit Evi Olivers Unterstützung in die Selbstmordserie eintaucht, desto bedrohlicher wird die Situation für beide Frauen. Als Lacey schließlich unter denselben Albträumen leidet, von denen die jungen Frauen in den Tod getrieben wurden, weiß sie: Sie ist die Nächste.

Man merkt: Ich habe grade Lust, mal wieder ein paar anständige Thriller zu lesen, und dieser sieht nicht nur vom Cover her absolut atmosphärisch aus, er klingt auch so. Ich bin absolut gespannt!

   Kommentare:

  1. Da ist er ja - der von mir heiß ersehnte Neuzugangspost! <3

    Ich finde es immer so uuuuuuunglaublich interessant zu sehen, was für neue Schätze du bekommen hast :)

    "Das Geschenk der Wölfe" klingt auf den ersten Blick ja schon interessant, auf den zweiten bin ich mir wieder unsicher. Da werde ich wohl mal deine Meinung abwarten...

    Von Robin LaFevers möchte ich unbedingt den ersten Band lesen, den hast du ja und steht auf der langen Liste... ;) Bin gespannt, was du zu Teil zwei sagst!

    "Vergiss den Sommer nicht" - nun, spricht mich jetzt nicht direkt an - du kennst mich ja, bei solchen Romanen bin ich immer etwas eigen. Mal sehen...

    Bei "Ich fürchte dich nicht" bin ich schon mega gespannt, was du sagen wirst! Zu welcher Gruppe du wohl gehören wirst? Ui ui, les es schnell! Aber erst "Stadt der Finsternis" zu Ende :D

    "Soul Beach" & "Dead End" sind ja überhaupt nicht meins - dir aber natürlich viel Spaß dabei!

    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen
  2. Dark Triumph will ich auch unbeding noch lesen, seit ich das Buch vor zwei Tagen im Laden entdeckt hab! Ich fand den Vorgänger schon total toll, deswegen MUSS ich das haben! :D

    AntwortenLöschen
  3. Dark Triumph! <333
    Ich muss ja sagen, dass ich Grave Mercy abgöttisch LIEBE, und die Fortsetzung ist deshalb sowieso ein Muss. Nur war ich seit der Veröffentlichung in keinem Buchladen mehr. Und sonst muss ich auch ein bisschen sparen, im Sommer kommen so einige Bücher raus, die ich auch noch UNBEDINGT haben möchte :D

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ich fürchte mich nicht möchte ich auch lesen und Dead End ist gerade auf meiner Wunschliste gelandet ;)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  5. Ich merke gerade, wie lange ich schon nicht mehr bei dir kommentiert habe o.O!!!!
    Ich bitte um Verzeihung ;)...
    Und komme gleich zum eigentlichen Kommentar:

    Waaaaah!!! Ich will auch! Den nächsten Band von Robin LaFevers! Haben! :D..
    Auf deine Rezi freue ich mich sehr ^^!

    Und "Vergiss den Sommer nicht" und auch "Amy on the summer road" stehen auf meiner WuLi ^^.

    Mir hat "Ich fürchte mich nicht" unglaublich gut gefallen, die Liebesgeschichte geht zwar relativ schnell, aber wenn man sein ganzes Leben nicht angefasst wurde und es dann plötzlich einer tut, kann ich diese überschwellenden Emotionen schon verstehen.
    Juliette hat da einiges nachzuholen ^^.

    Gaaaaanz viel Spaß beim Lesen und alles Liebe <3,
    Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    "Amy & Roger" solltest du unbedingt lesen, ist ein tolles Buch. "Vergiss den Sommer nicht" hab ich noch nicht gelesen, möchte dies aber bald tun.

    "Soul Beach" war nicht so unbedingt meins, aber scheinbar sind alle anderen ziemlich begeistert davon - und nun bin ich gespannt, was du davon halten wirst.

    LG, Lucy

    AntwortenLöschen
  7. @Lisa:
    Ich freue mich natürlich sehr, dass dir meine Neuzugänge-Posts so gefallen - andersrum ist es genauso, das weißt du, oder? ;)

    Bei "Das Geschenk der Wölfe" bin ich ziemlich deiner Ansicht. Anne Rice finde ich klasse, aber nach Klischees klingt das Ganze trotzdem...
    "Grave Mercy" kannst du dir jederzeit ausleihen, wie du weißt. Vielleicht hast du Glück beim nächsten Tausch? ;)
    Dass du keine Reallife-Romane magst, weiß ich ja nun. Gibt halt solche und solche :D Bis zu "Ich fürchte mich nicht" dauert's noch etwas, aber ich bin dran! <3

    @Mara:
    Dann wünsche ich dir mal, dass du bald in den Besitz des schönen Werkes kommst und es dann auch schnell lesen wirst. Wir können wohl gespannt sein ;)

    @Sandra Pusteblume:
    Also ich LIEBE "Grave Mercy" jetzt nicht, gut fand ich das Buch aber auch. Wäre dann mal gespannt, was die Autorin sich für diesen Teil hat einfallen lassen. Ich wünsche dir schon mal vorsorglich viel Freude damit!

    @Sandrina:
    Solltest du "Ich fürchte mich nicht" in nächster Zukunft lesen, wünsche ich dir viel Spaß damit! Zu "Dead End" kann ich hoffentlich bald mehr sagen ;)

    @Clärchen:
    Das ist doch nun wirklich gar kein Problem! Bin ja auch nicht die Mega-Kommentiererin, von daher ;)

    Ich hoffe, dass ich über "Dark Triumph" Gutes zu berichten habe, um dich zum Kauf zu verleiten ;) Wer weiß?
    Dass die Liebesgeschichte in "Ich fürchte mich nicht" relativ schnell gehen soll, habe ich auch schon gehört. Meine Leihgeberin Lisa ist da aber normal sehr kritisch und fand das auch nicht so schlimm, daher bin ich guter Dinge.
    Ich danke dir sehr!

    @Lucy:
    Danke für die Info - dann bin ich jetzt mal umso gespannter! Das Buch um Amy habe ich wie gesagt nicht gelesen, aber soweit ich das erkennen konnte, wird diese von der Autorin in das neue Buch eingebaut - falls dich das freuen sollte ;)
    Ich bin auch sehr gespannt auf "Soul Beach". Mit wenig Spannung kann ich ...wenig... anfangen, aber man wird sehen. Ich hoffe einfach! :D

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja so neidisch!!! :D
    "Dark Triumph" möchte ich auch unbedingt haben, nachdem ich vom ersten Band so begeistert war.
    Zwar mag ich es eigentlich nicht, wenn die Protagonisten wechseln, aber da ich Sybella auch ziemlich interessant finde, kann ich ausnahmsweise damit leben :).

    "Vergiss den Sommer nicht" ist auch auf meiner Wunschliste gelandet, nachdem ich gerade den ersten Roman der Autorin, "Amy on the Summer Road" gelesen habe. Der ist nämlich sehr süß und berührend, ähnlich wie "Mein Sommer nebenan".
    Also ICH verstehe das Cover :D.

    "Ich fürchte mich nicht" liegt seit einer gefühlten Ewigkeit (ausgeliehen) auf meinem SuB und ich bin auch schon sehr gespannt. Ich weiß noch nicht so ganz, was ich erwarten soll, aber es soll ja gut sein :).

    Ach, und wegen des HTML-Zeugs: Ich hab davon keine Ahnung, also gehe ich immer in den HTML-Teil des Posts und haue unter dem Code für den Kasten ein paar Mal auf "Enter".
    Funktionier meistens :D.

    Liebe Grüße und eine Entschuldigung für die lange Pause. Sobald ich mit Kommentieren bei dir fertig bin, beantworte ich deine Kommis bei mir :).
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Mein Ärger über] Gefährliche Romantisierungen in Büchern

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Das Erbe der Seher" von James Islington [403/784]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Wonder Woman" am 15.06.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter