Back Down to Earth

[Statistik] Monatsrückblick März

Heute ist schon der 04. April und damit gehört es sich für mich natürlich - etwas verspätet - über die diesen Monat gesehenen Filme zu plaudern. Neu ist jetzt, dass ich auch Filme mit angebe, die ich im Free-TV oder auf DVD gesehen habe; allerdings nur diejenigen, die zumindest in irgendeinem Land im Kino liefen. Dann schaut das hier nicht mehr so leer aus ;)

# Geschaut im März: 5 Kinofilme

1. Hänsel & Gretel [4*]
2. Warm Bodies [4*]
3. Die fantastische Welt von OZ [4*]
4. Rubinrot [3,5*]
5. Voll abgezockt [2,5*]


Durchschnittsbewertung: ca. 3,6*

# Geschaut im März: 3 andere Filme

1. Like Crazy [4,5*]
2. Rapunzel: Neu Verföhnt [4*]
3. 127 Hours [erneut; 4,5*]


Durschschnittsbewertung: ca. 4,3*

Neuzugänge im DVD-Regal: 4

Von Filmen her war der März ein sehr, sehr erfolgreicher Monat. Ich habe nicht nur viel geschaut, ich habe auch viel gut bewertet. Es gab nur einen einzigen Ausfall - und das soll doch mal was heißen!

Absolute Tops: Besonders klasse fand ich die DVD "Like Crazy", die ich endlich geschaut habe - schade, dass der Film so unbekannt ist! Gut waren auch "127 Hours", den ich auch beim 3. Mal noch toll finde, sowie "Hänsel & Gretel", "Warm Bodies" und "Die fantastische Welt von OZ", wobei mich von den letzteren keiner  vollkommen umgehauen hat
Absolute Flops:  Kein Flop, aber eine Enttäuschung: "Rubinrot" hat es grade noch so auf 3,5 Punkte gebracht [mit einigem Wohlwollen] und ist für mich eine eher schlechtere Buchverfilmung. Bei "Voll abgezockt" schwanke ich zwischen 2,5 und 3 Punkten, wobei ich eher zu ersterem tendiere - das Geld war mehr oder weniger zum Fenster heraus geschmissen...

Der nun schon angebrochene April hat ein paar schöne Kinostarts, sodass ich sicherlich wieder den ein oder anderen Film schauen werde - nicht so viele allerdings wie letzten Monat wahrscheinlich. Ich hoffe natürlich dennoch, dass es gut läuft ;)

Habt ihr im März besonders schlechte/gute Filme gesehen?

   Kommentare:

  1. Liebe Sonne,

    ich finde es toll, dass du jetzt auch die Filme notierst, die du im TV oder auf DVD gesehen hast. Das interessiert mich nämlich auch sehr ;).

    Bei "Voll abgezockt" hatte ich schon keine besonders hohen Erwartungen (obwohl ich Melissa McCarthy eigentlich mag). Trotzdem schade, dass er dir nicht so gefallen hat :/.

    Liebe Grüße =)
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Oh "Rapunzel" und "127 Hours" hab ich auch gesehen :)
    Rapunzel fand ich total klasse, der war ja sowas von süß und lustig. Ich hatte schon lange keinen Disney-Film mehr gesehen und daher hat der mich sehr begeistert :)
    127 Hours dagegen, muss ich sagen, fand ich gar nicht mal sooo toll. War mir irgendie doch zu fad das ganze, und das trotz James Franco, der mich ja (nicht nur) in "Oz" so begeistern konnte :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich immer noch, dass dir "Like Crazy" so gut gefallen hat und ich bin ganz deiner Meinung: er ist viel zu unbekannt!

    "127 Hours" muss ich mir dann wohl auch mal ansehen. Die Sandi war davon auch ganz begeistert und fand es wohl faszinierend wie James Franco es als überwiegend Solo-Act schafft, den Film so interessant/bewegend zu gestalten.

    Meine Meinung zu "Rubinrot" kennst du ja schon. Ansonsten habe ich "Die fantastische Welt" von Oz gesehen und fand ihn sehr geeignet für einen netten Popcorn-Kino-Abend. Ich hätte villeicht ein kleines bisschen mehr erwartet, aber James Franco konnte auch mich mit seinem Chame einwickeln. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  4. @Charlie:
    Es freut mich, dass du dich auch für die sonstigen Filme interessierst - dann habe ich ja offensichtlich die richtige Entscheidung getroffen, das mit reinzunehmen ;)
    Bei "Voll abgezockt" geht es mir wie dir - ich WUSSTE eigentlich, dass es kein toller Film sein würde und bin dennoch irgendwie enttäuscht...

    @Katie:
    Ich bin ja eigentlich kein Fan von Animations-Filmen, aber "Rapunzel" fand ich auch total knuffig ;)
    Schade, dass dir "127" Hours nicht so gefallen hat! Für mich ist das ein Film, den ich immer wieder schauen kann, weil ich es so klasse finde, wie Franco es praktisch allein schafft, den Streifen zu tragen, ohne dass es [für mich] langweilig wird. Aber das ist ja nun auch alles subjektiv!

    @Reni:
    Ich freue mich natürlich ebenfalls, dass wir auch bei "Like Crazy" so einer Meinung sind. Den werde ich auf jeden Fall mal weiter verleihen...
    Zu "127 Hours": Genau das ist es, weshalb ich den Film immer wieder klasse finde - er ist spannend und absolut klasse gespielt, obwohl er im Grunde nur von James Franco getragen wird. Erlebt man selten!
    Bei "Die fantastische Welt von Oz" kann ich dir ansonsten auch nur zustimmen - ich fand ihn ja nun auch nicht umwerfend, aber sehr sympathisch und vor allem mit tollen Bildern versehen ;) Und James Franco muss man halt irgendwie einfach mögen!

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter