Back Down to Earth

[Beutezug] April - 1

Schon vor meinem halben Umzug auf einen weiteren Blog habe ich ja von meinen Neuzugängen im DVD-Bereich berichtet, habe das aber aufgrund des Platzmangels nicht weiterverfolgt. Die Beutezug-Posts sollen aber ja auf "Back to Heaven on Earth" auch nicht fehlen, daher hole ich das jetzt nach ;) Es bleibt beim Alten: Sie kommen immer montags, sofern es etwas zu erzählen gibt.



Deception
Daten, Zahlen, Rechnungen - das ist die Welt von Jonathan McQuarry. Als Buchprüfer arbeitet er jede Woche in einem anderen anonymen Bürogebäude aus Glas und Stahl. Bis ihn in eines Abends der charismatische Anwalt Wyatt Bose aus seiner Arbeit reisst. Freundlich, witzig und kumpelhaft nimmt er den schüchternen Jonathan mit in seine Welt. Schnell entwickelt sich Freundschaft zwischen den beiden. Als Wyatt und Jonathan aus Versehen ihre Handys vertauschen, beginnt Jonathans Abenteuer. Eine Frauenstimme meldet sich bei Jonathan mit den Worten "Sind Sie heute abend frei?" und von da an wird er in die "Die Liste" hineingezogen, einen exklusiven Sex-Club, in dem nur die reichen und attraktiven New Yorker verkehren. Keine harten Sachen, keine Namen, das sind die Regeln. Als Jonathan nach einiger Zeit seine Traumfrau trifft, beginnt sein Albtraum. Plötzlich ist sie aus dem Hotel verschwunden und nur langsam bemerkt er Wyatts teuflischen Plan...

Ich mag zwar Ewan McGregor nicht, aber Michelle Williams und Hugh Jackman haben es mir bekanntermaßen angetan. Ich bin gespannt - klingt verrucht, spannend und gut!

Powder Girl
Die 19-jährige Kim war eine Star-Skateboarderin, bis der Unfalltod der Mutter sie traumatisierte und zum Ausstieg aus einer profitablen Karriere zwang. Als das Mädchen aus britischem Arbeitermilieu den begehrten Winterjob als Haushaltshilfe in einem Chalet in St. Anton ergattert, lässt Kim sich darauf ein, obwohl sie für die Welt der Reichen und Schönen nicht tauglich scheint. Doch als sie ihr Talent auf dem Snowboard und mit dem Sohn des Chaletbesitzers auch die Liebe entdeckt, scheint sich Kims Leben zum Besseren zu wenden.

Die DVD besaß ich eigentlich schon mal, und so weit ich weiß habe ich sie hier auch schon mal vorgestellt - das Stück habe ich aber irgendwann mal verliehen und nie wieder gesehen...Da ich Felicity Jones so gern mag und den Film echt niedlich finde, musste er also zwangsläufig noch einmal einziehen ;)

10 Dinge, die ich an dir hasse
Kat und Bianca sind zwei ziemlich unterschiedliche Schwestern. Kat, die Ältere, steht auf feministische Literatur und Independent Bands und will später auf Harvard studieren. Sie ist allgemein als Kratzbürste bekannt und ist in ihrer Schule nicht sonderlich beliebt. Im Gegensatz zu ihr ist die modebewusste Bianca, ihre jüngere Schwester, der Star der Schule. Die Jungs stehen bei ihr Schlange aber der Vater verbietet ihr mit einem auszugehen weil er als Arzt eine panische Angst davor hat, dass seine Töchter schwanger werden könnten. Schließlich stellt er eine neue Regel auf: wenn Kat eine Verabredung hat, dann darf sich auch Bianca verabreden. Cameron der neu auf der Schule ist und sich auf Anhieb in Bianca verknallt hat, überredet den schmierigen, selbstverliebten Joey ein Date für Kat zu kaufen. Die Wahl fällt auf den Außenseiter Patrick. Obwohl er sich anfangs nur des Geldes Willen um Kat bemüht verliebt er sich schließlich in sie. Was wird passieren wenn Kat die Wahrheit herausfindet?

Für mich ist dieser Film DIE Highschool-Komödie schlechthin und das nicht nur allein aufgrund der Darsteller [Heath Ledger, Julia Stiles, Joseph Gordon-Levitt]. Der ist so zuckersüß, den kann man nur mögen!

Peter Parker ist ein ganz normaler Junge mit ganz normalen Problemen. Er muss sich als neuer Schüler an der High School behaupten und wird von halbstarken Jugendlichen verprügelt. Dann ist da auch noch die hübsche Gwen Stacy, in die sich Peter Hals über Kopf verliebt. 
Doch alles ändert sich, als ihn im einen Labor eine kleine Spinne anfällt und in den Nacken beißt. Plötzlich fühlt sich Peter gar nicht mehr wie ein normaler Junge, er sieht und hört anders, sein Körper wird kräftiger. Zu seinen Teenager-Problemen kommen nun ganz andere Probleme, Probleme, die mit Superkräften und in der Gestalt von Dr. Conners daher kommen... 

Obwohl ich es noch immer nicht nötig finde, so ist das neuste Remake der Spiderman-Reihe auf jeden Fall gelungen und musste deshalb, genau wie die Trilogie von Sam Raimi, bei mir einziehen. Da kommt gleich wieder die Vorfreude auf Teil 2 mit Jamie Foxx und Shailene Woodley bei mir auf...

Ich wünsche euch einen angenehmen Montag! ;)

   Kommentare:

  1. Hallo Sonne :),

    da hast du ja wieder tolle Beute gemacht!
    "Zehn Dinge, die ich an dir hasse" ist einfach genial und ich bin ein Fan von Heath Ledger (zumindest in den wenigen Filmen, in denen ich ihn kenne). "The Amazing Spiderman" ist aber auch durchaus sehenswert (vor allem, weil Andrew Garfield echt süß ist ^^)

    Ich wünsche Viel Spaß beim Anschauen!

    LG ;)
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. "Zehn Dinge die ich an dir hasse" kenne ich zwar, aber das ist schon eeeewig her, dass ich den gesehen hab. Mir war gar nicht bewusst, dass unser lieber Joseph da mitspielt :D Wie geil :D :D

    Und "The Amazing Spiderman" ist natürlich auch ein klasse Kauf, mir gefällt die neue Reihe ja besser als die vorherige, was in erster Linie an Toby Maguire liegt. ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Charlie:
    Heath Ledger ist total klasse, da kann ich dir nur zustimmen! Besonders klasse ist er natürlich als Joker in "The Dark Knight", auch wenn die Rolle Gerüchten zufolge zu seinem Tod führte...
    Und "The Amazing Spiderman" finde ich auch klasse, Garfield ist definitiv talentiert und ich mag doch auch Emma Stone so gerne :D Schön, dass wir uns hier einig sind!
    Danke dir ansonsten ;)

    @Katie:
    "Zehn Dinge, die ich an dir hasse" habe ich auch das letzte Mal vor einer ganzen Weile gesehen und erst als ich langsam Fan von JGL wurde, ist mir das aufgefallen. Daher musste die DVD natürlich ins Haus :D Er ist sogar einer der Hauptcharakter!
    Ansonsten, zu "Spiderman": Maguire ist sicherlich mein Lieblingsschauspieler, aber ich finde ihn durchaus recht fähig. "The Amazing Spiderman" ist meiner Meinung nach vor allem von der Umsetzung her super gelungen [da sich so nah an die Comics gehalten wird] ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hi, Sonne.
    Nachdem "Blogger"("Melden sie sich doch an!")eben meinen Kommentar zum vorherigen Post gefressen hat - auf ein Neues!

    '10Things...' ist ein Kleinod für's immer wieder. Wunderbare Figuren.

    Für die Fans von Heath Ledger & Andrew Garfield würde sich ein Film anbieten, in dem beide spielen:
    'Das Kabinet Des Doktor Parnasus'

    bonté

    AntwortenLöschen
  5. @RoM:
    Hach, Kommentare lässt Blogger gern mal verschwinden - habe ich auch schon öfter erleben müssen...
    "Das Kabinett des Doktor Parnassus" habe ich in der Tat schon gesehen, mein Film war es aber nicht. Zu überfüllt, konfus und irgendwie...unlogisch, das Ganze. Aber als Ledgers letzte Arbeit dann doch irgendwie was Besonderes ;)

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Unsere verlorenen Herzen" von Krystal Sutherland [114/384]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter