Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 5 & 6

Ein paar schöne [oder auch nicht so schöne] Filme laufen in den nächsten zwei Wochen an - und bis auf einen sind es alle keine typischen Blockbuster. Stattdessen ist mit "The Impossible" ein Drama mit Ewan McGregor und Naomi Watts um den Tsunami 2004 dabei und "Zero Dark Thirty" erzählt die Geschichte vom Tod Osama bin Ladens. "Parker" ist der neue Actionfilm mit Jason Statham und "Renoir" ist ein französischer Film mit "LOL"-Darstellerin Christa Theret. Eine schöne Mischung, die sicherlich das ein oder andere Filmherz erfreuen wird!

# The Impossible - Im Kino ab heute
The Impossible FilmplakatThailand, Dezember 2004. Henry und Maria Bennett freuen sich auf den gemeinsamen Urlaub mit ihren drei Söhnen in einem malerischen Ferienressort direkt am Meer. Begeistert von den ersten Eindrücken und dem Weihnachtsabend am Strand, verbringt die Familie einen entspannten Tag am Pool, als die Erde jäh zu beben beginnt und ein Tsunami unmittelbar zuschlägt. Durch die gewaltigen Flutwellen wird die Familie getrennt, Maria und ihr ältester Sohn Lucas werden von der Flut ins Landesinnere geschleudert, Henry und seine beiden jüngsten Söhne finden sich im zerstörten Hotel wieder. Eine erschütternde Odyssee beginnt und ein Kampf ums Überleben... 
Den Trailer gibt es hier

# Zero Dark Thirty - Im Kino ab heute
Die Jagd nach Osama bin Laden hielt die Welt mehr als ein Jahrzehnt lang in Atem. Am Ende spürte ein kleines Team von CIA und Navy SEALs den meistgesuchten Terroristen auf. Jeder Aspekt dieser Untersuchung war geheim. Einige Details sind inzwischen veröffentlicht, die entscheidenden Aspekte der Operation werden jedoch erstmals in diesem Film der beiden Oscar®-Preisträger Kathryn Bigelow und Mark Boal enthüllt.
Den Trailer gibt es hier 

# Parker - Im Kino ab dem 07.02.
Parker ist ein professioneller Dieb und, wenn nötig, auch ein Killer. Der Vater seiner Freundin verschafft ihm einen neuen "Job" mitsamt neuen Partnern. Doch nach dem Überfall wird Parker von diesen vermeintlichen Partnern nicht nur um seinen Anteil erleichtert, sondern auch fast getötet. Parker, ein Mann mit Prinzipien, schwört Rache. Er folgt seinen Killern, die einen millionenschweren Coup planen, nach Palm Beach. Im Mekka der Reichen gibt sich Parker als vermögender Texaner aus, der eine Villa kaufen will. Dabei hilft ihm die verschuldete und gelangweilte Immobilienmaklerin Leslie Rodgers, die seinem Schwindel schnell auf die Spur kommt und ganz eigene Interessen an Parker hat...
Den Trailer gibt es hier

# Renoir - Im Kino ab dem 07.02.
Renoir Filmplakat1915 an der Côte d’Azur. An seinem Lebensabend leidet der große Maler Pierre-Auguste Renoir unter dem Verlust seiner Frau, den Schmerzen seiner Arthritis und darunter, dass sein Sohn Jean im Kriegseinsatz verwundet wurde. Aber als ein unkonventionelles junges Mädchen wunderbarerweise in seine Welt tritt, fühlt sich der betagte Maler mit einer neuen, ganz unerwarteten Energie erfüllt. Andrée wird sein letztes Modell: voller Leben und strahlend schön. Die rothaarige Schönheit verzaubert auch Jean und während er sich in sie verliebt, wird der Filmemacher Jean Renoir geboren. 
Den Trailer gibt es hier

Welcher dieser Filme spricht euch am meisten an?

   Kommentare:

  1. Ich fiebere "The Impossible" schon lange entgegen. Den schau ich mir auf jeden Fall an.

    Der Rest ist wohl nichts für mich. Ich warte dann lieber auf "Cirque du Soleil - Traumwelten" ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Also "Parker" würd ich mir schon anschauen, denke ich, ich mag halt Jason Statham ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde mal wieder alle Filme interessant. Besonders freue mich aber doch auf "The Impossible", weil ich mir vorstellen kann, dass es sehr emotional und ergreifend wird. Wir werden sehen..

    Liebe Grüße, Diti :-)

    AntwortenLöschen
  4. @Lucy Montrose:
    Ich meine, "Cirque du Soleil" ist gestern sogar angelaufen, spätestens aber nächsten Donnerstag ist Kinostart. Den habe ich hier nicht aufgeführt, weil ich mich dafür nicht interessiere - sind alles immer nur subjektive Filmvorstellungen, sonst hätte ich definitiv zu viel zu tun :D

    @Katie:
    Hach ja, der Jason. Den und seine "Ich-ballere-einfach-jeden-um"-Filme gucke ich auch immer wieder gern, aber in letzter Zeit ist alles eher Mittelmaß...Hoffe mal, "Parker" sticht da hervor! Solltest du ihn dir anschauen, wünsche ich dir viel Spaß ;)

    @Diti:
    Wenn du dir den Trailer anschaust/angeschaut hast, weißt du, dass das ganz bestimmt emotional mitreißend wird. Schon die Vorschau rührt ja fast zu Tränen finde ich - und das, obwohl ich Ewan McGregor gar nicht mag! Ich bin da mal ebenfalls sehr gespannt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Der läuft am 7.2. an, und klar, das weiß ich doch, dass das nur deine Auswahl ist. Wäre wirklich etwas viel Arbeit sonst - und dir soll es ja auch Spaß machen! ;)

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter