Back Down to Earth

[Beutezug] Dezember - 2

Da meine letzten Neuzugänge-Post eher ein wenig hektisch daher kamen, habe ich mir nun ein neues Design dafür überlegt, damit das Ganze hübscher aussieht. Ein bisschen habe ich da vielleicht abgeguckt, aber hoffentlich nicht so sehr, dass es Verärgerung hervorruft ;) Die DVDs stammen aus meinem alljährlichen Weihnachtseinkauf, ebenso wie 2 der Bücher. Irgendwie habe ich aber das Gefühl, als müsste ich noch mal los... ;)

BÜCHER

Engelszorn - Nalini Singh
Nachdem die Vampirjägerin Elena Deveraux ein Jahr lang im Koma lag, muss sie bei ihrem Erwachen feststellen, dass sie in einen Engel verwandelt wurde. Noch sind ihre Wunden nicht ganz verheilt und ihr Körper muss sich von der Umwandlung erholen. Da wird ihr Geliebter, der atemberaubend gut aussehende Erzengel Raphael, von der Unsterblichen Lijuan zu einem Ball geladen. Die Einladung abzulehnen wäre ein Zeichen von Schwäche. Deshalb müssen Raphael und Elena so schnell wie möglich nach Peking fliegen. Doch Lijuan empfängt die beiden keineswegs freundlich ...

Eine Leihgabe von Lisa. Von Band 1 war ich ziemlich begeistert, auch wenn ich ihn nicht rezensiert habe. Ich freue mich, zu erfahren, wie es mit Elena und Raphael weitergeht!

Asche & Phönix - Kai Meyer
Parker und Ash haben nichts gemeinsam. Er ist Hollywoods größter Jungstar, das Gesicht des Magiers Phoenix aus den »Glamour«-Filmen. Sie ist eine »Unsichtbare«, nirgends zu Hause, getrieben von der Angst, wie alle anderen zu sein. Doch dann erwischt Parker Ash in seiner Londoner Hotelsuite, wo sie gerade sein Bargeld klaut. Parker kann sein Leben im Fokus der Medien nicht mehr ertragen. Und nutzt die Chance, mit Ash vor den Fans und Paparazzi zu fliehen. Dabei scheint er geradezu körperlich abhängig von Ruhm und Aufmerksamkeit. Ihre gemeinsame Flucht führt sie durch Frankreich an die Côte d’Azur – auf den Spuren eines teuflischen Paktes, verfolgt von einer dämonischen Macht, die sie gnadenlos jagt.

Eher ein spontaner Einkauf, da man von dem Buch in letzter Zeit so wahnsinnig viel Gutes hört. Bei Kai Meyer bin ich meistens eher zwiegespalten, daher bin ich mal gespannt ;)

Ewiglich die Hoffnung - Brodi Ashton
Nichts wünscht sich Nikki sehnlicher zurück als Jack, der sich für sie geopfert hat und den Weg ins Ewigseits angetreten war. Nun versucht Nikki alles, um ihn zu retten. Doch die Träume, in denen Jack ihr erscheint, werden immer schwächer und sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt. Da macht der undurchschaubare Cole ihr ein unglaubliches Angebot und verspricht, Jack zu finden. Doch kann Nikki ihm wirklich trauen?

Band 1 der "Ewiglich"-Trilogie konnte mich letzten Dezember total begeistern und auch die Stimmen zum Nachfolger sind äußerst euphorisch. Ich freu mich drauf!

Die unsterbliche Braut - Aimée Carter
Endlich hat Kate die Unsterblichkeit erlangt und steht kurz davor, zur Königin der Unterwelt gekrönt zu werden. Aber sie fühlt sich isoliert wie nie zuvor. Denn je größer ihre Liebe zu Henry wird, dem Herrscher dieser Welt, desto distanzierter gibt er sich. Da wird Henry mitten in der feierlichen Krönungszeremonie vom König der Titanen entführt. Nur Kate kann ihn aus den tiefsten Höhlen des Tartarus befreien. Doch um ihren Weg durch das Labyrinth zu finden, braucht sie die Hilfe ihrer größten Feindin: Persephone, Henrys erste Frau!

Im Gegensatz zu vielen anderen mochte ich Aimée Carters "Das göttliche Mädchen" tatsächlich, was aber auch daran liegen mag, dass ich mich mit der griechischen Mythologie nicht gut auskenne. Ich bin jedenfalls gespannt, was im 2. Band so passiert.

DVDs

Tony Stark hat alles erreicht, wovon andere nur träumen: Als Großindustrieller in der Rüstungsbranche hat er ein Milliardenvermögen gemacht, mit seinem Charme vermag er die schönsten Frauen zu betören, und in seiner Freizeit widmet er sich exklusiven Hobbys wie dem Sammeln von Oldtimern. Doch ein Geschäftsbesuch in Afghanistan stellt das Leben des verwöhnten Playboys völlig unerwartet auf den Kopf. Bei einem Rebellenangriff auf einen Militärkonvoi, wird Stark durch Granatsplitter lebensgefährlich verletzt und findet sich als Gefangener des Terroristenführers Raza in einer Höhle wieder. In Razas Auftrag soll Stark eine verheerende Waffe bauen, doch der findige Tüftler hat anderes im Sinn: Aus dem Raketenschrott, den Raza als Rohmaterial liefert, baut er eine stählerne Rüstung, mit der ihm schließlich die Flucht aus dem Höhlenlabyrinth gelingt.

Iron Man 2 hat Anfang des Jahres bereits den Weg in mein Regal gefunden, nun besitze ich auch Teil 1. Filme mit Robert Downey jr. gucke ich allgemein immer gerne und da bildet auch dieser keine Ausnahme. Unbedingte Empfehlung!

Eine junge und erfolgreiche Werbefrau genießt das Leben in vollen Zügen, wickelt Kunden um den Finger, steht auf guten Sex, aber nicht auf längerfristige Beziehungen. Das könne endlos so weitergehen, bis sie wegen Müdigkeit ins Krankenhaus geht, und der Arzt ihr die Diagnose mitteilt: Krebs. Die Heilmethoden schlagen nicht an, die Heldin geht durch Höhen und Tiefen und entdeckt im behandelnden Doktor den Mann fürs kurze Leben, weiß endlich, nur die Liebe zählt wirklich. Bis zum unausweichlichen Tod kostet sie die Zeit, die bleibt, intensiv aus.

Ich bin kein Fan von Kitsch - "Kein Mittel gegen Liebe" hat mich letztes Jahr allerdings so berührt und mitgerissen, dass ich mir den Krebs-Film nun endlich zulegen musste. Vorsicht, Heulgefahr!

Eddie Morras Leben verläuft nicht gerade auf der Überholspur. Der erfolglose Schriftsteller treibt sich lieber in den Bars von New York herum, als seinen Roman fertigzustellen. Zufällig begegnet er eines Tages einem alten Freund, der ihm eine Designerdroge anbietet. Und dieses Mittel wirkt Wunder: Innerhalb kürzester Zeit ist Eddie in der Lage, die volle Kapazität seines Gehirns zu nutzen. Plötzlich ist alles ganz leicht! Doch bald merkt er, auf welches gefährliche Spiel er sich eingelassen hat.

Ebenfalls ein Film, den ich schon vor einiger Zeit gesehen habe und den ich mir immer mal zulegen wollte - schon allein wegen Bradley Cooper und Robert de Niro. Jetzt besitze ich ihn endlich und ich freue mich schon, mit Eddie mal wieder den Rausch zu erleben!

David stammt aus gutem Hause. Sein Vater ist ein anerkannter, prominenter Immobilienmogul in New York City. Doch David hat keine allzu grosse Lust in die Fussstapfen seines Vaters zu treten und sich ins Familienbusiness einzufügen. Er verliebt sich in Katie, beide glauben an die grosse Liebe und heiraten gegen den Willen seiner privilegierten Familie. Nach einiger Zeit verhält sich David immer eigenartiger gegenüber seiner Frau, bis diese plötzlich spurlos verschwindet. Eine Serie von auffälligen Todesfällen beginnt und die Schlinge um den flüchtigen Ehemann zieht sich immer enger zu ...

Mal wieder ein Spontankauf. Kirsten Dunst und Ryan Gosling sprechen für einen guten Film. Die Story selbst beruht auf einer wahren Begebenheit - da bin ich ja mal gespannt!

Ich wünsche euch allen einen superguten Rutsch ins Jahr 2013!

   Kommentare:

  1. Die unsterbliche Braut habe ich auch gestern Abend noch angefangen. Ich mochte Das göttliche Mädchen sehr und habe auch die ebook Kurzgeschichte "Die vollkommene Kämpferin" gelesen. :D

    Ansonsten hast du ja einen ganzen Haufen toller Neuzugänge!

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünscht,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Schickes, neues Design meine Liebe. Auch wenn mir das große Sammelbild irgendwie fehlt :P

    Ich fange dein Buch die nächsten Tage jetzt auch an! Dir schon mal viel Spaß damit! :)
    Ansonsten bin ich neidisch auf deine restlichen Bücher. Die will ich noch lesen bzw. die Vorgänger... tja tja.

    Bei den DVDs spricht mich spontan "Kein Mittel gegen Liebe" und "All beauty must die" - Letzteres eher wegen Ryan <3 :D

    Hab einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Gestern haben wir uns ja irgendwie verpasst - kann auch an dem doofen Tablet gelegen haben ._.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hi!
    Mr. Cooper ist mir bereits in der Serie "Alias" positiv aufgefallen. Lag wohl an seiner aufrichtigen Figur im ganzen Agentensumpf. Und Miss Cornish spielt gern variantenreich. Ich vergesse nie die suchende Sehnsucht ihres ersten Kusses in 'Somersault'.

    Wie es scheint wird denn auch 'Ruby Sparks' zu einer Videopremiere bei mir. Läuft einfach nirgends. Ähnlich 'Anne Liebt Philip'; ein warmherziger Kinderfilm, bei dem mich mein Bauchgefühl nicht getrügt hat.

    bonté

    AntwortenLöschen
  4. @buchverliebt:
    Wie ich sehe, bist du durch "Die unsterbliche Braut" ja nur so durchgerast - kommentiert habe ich schon ;) Bin erst auf Seite 42 und mal gespannt, was da noch kommt...
    Ich danke dir für die Wünsche, ich hoffe, du bist gut ins neue Jahr rein gekommen!

    @Lisa:
    Danke dir ;) Hmm, wo du das so sagst, vielleicht packe ich noch mal eins an den Anfang der Posts in Zukunft...ich werde es mir überlegen :D
    Ich hab gesehen, dass du in "meinem" Buch schon ganze 67 Seiten weit bist - wüsste ja gern, wie du es findest, aber du kommst ja nicht on!
    Und "Kein Mittel gegen Liebe" kann ich dir absolut empfehlen - "All beauty must die" ist eher...mhm, seltsam :D

    @RoM:
    Beide genannten Filme kenne ich - wieder einmal - leider nicht, beide Darsteller finde aber auch ich ziemlich klasse! Bei Abbie Cornish bin ich auf die Darstellung in "7 Psychos" gespannt, der bei uns leider nicht lief, und bei Bradley Cooper auf die in "Silver Linings" - ebenfalls ein hier nicht laufender Streifen. Das bedeutet wohl DVD-Käufe...
    "Ruby Sparks" läuft ja auch bei uns leider nicht - aber DVD ist doch irgendwie sowieso fast besser, dann kann man sich den Film immer und immer wieder ansehen ;)

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter