Back Down to Earth

[Pausiert] Ein plötzlicher Todesfall - Joanne K. Rowling

Als die Person auf Höhe des Seitenfensters war, stellte er fest, dass es sich um eine ausgemergelte, humpelnde alte Frau in Pantoffeln handelte. Schwitzend schlug Gavin das Lenkrad ein und manövrierte sich aus der Parklücke. Beim Gasgeben blickte er in den Rückspiegel und sah, wie Gaia die Tür zu Kays Haus wieder aufschloss.
Das Atmen fiel ihm schwer. In seiner Brust steckte ein fester Knoten. Erst jetzt ging ihm auf, dass Barry Fairbrother sein bester Freund gewesen war.

KLAPPENTEXT
Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat... 

NUN WIRD PAUSIERT!
Joanne K. Rowlings neues Buch wurde nicht nur von mir mit Spannung erwartet, sondern auch von vielen anderen begeisterten Lesern ihrer Harry Potter-Reihe. Ich habe mir so schnell es ging ihr neustes Werk zugelegt und es dann ebenso schnell begonnen - zu schnell offensichtlich. Ich habe festgestellt, dass mir für eine so komplexe Geschichte mit so vielen Charakterwechseln einfach die Zeit fehlt. Das Ganze ist wunderbar geschrieben und sehr interessant, aber ich muss es bis zu den Herbstferien - also etwa eine Woche - auf Eis legen. Die Konzentration fehlt mir einfach und drei andere Bücher reizen mich grade, sie vorzuziehen. Ein Wiedersehen wird es aber auf jeden Fall geben; mir fehlen schließlich nur noch 450 Seiten...

Wer hat das gute Stück schon komplett gelesen und mag mir seine Meinung sagen?

   Kommentare:

  1. Ich habe bislang noch keine Rezension eines unserer "Bekannten" gelesen. Bislang hat es jeder abgebrochen/pausiert :-)

    Das macht nicht gerade Lust auf das Buch :-D

    GlG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe es gestern beendet und heute rezensiert. Hier ist der Link, falls du Interesse hast: http://seitenblick-blog.blogspot.de/2012/10/ein-plotzlicher-todesfall-joanne-k.html

    Mir hat es wirklich gut gefallen, nur die ersten 250 Seiten waren etwas schwierig und langsam zu lesen. Aber den Rest fand ich super und es lohnt sich so lange durch zuhalten! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte das auch unbedingt noch haben, vielleicht haben der Nikolaus oder der Weihnachtsmann erbarmen mit mir :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es ebenfalls gelesen, wobei ich ein wenig im Zwiespalt bin wie gut ich es finden soll...mir war der negative Anteil fast ein wenig zuviel.

    Wegen der Komplexität kann ich dir allerdings sagen, dass sich das nach einer Weile gibt und man sich an die Charaktere gewöhnt, sodass man sie nicht mehr durcheinander bringt.

    Meine Rezension dazu:
    http://friedhofdervergessenenbuecher.blogspot.co.at/2012/10/the-casual-vacancy-rezension.html

    Lg Misty

    AntwortenLöschen
  5. Hey Sonne,
    Mir geht es wie Steffi/his & her books. Ich lese gaaanz viele Abbruchposts zu diesem Buch. Einfach wg. der vielen Charakterwechsel. Jetzt sagen hier aber viele, dass es sich lohnt durchzuhalten. Ich weiß auch nicht ... Mich machte das Buch von Anfang an nicht sehr an (außerdem 25€ - hallo?!!) und ich glaub dabei bleibt es vorerst auch.
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  6. @Steffi:
    Ich habe bereits ein paar Rezensionen [auch gute] gelesen, gleichzeitig habe ich aber auch von so einigen gehört, die es abgebrochen haben - wie du ;) Ich werde mich auf jeden Fall noch mal dran setzen und schauen, wie ich es finde!

    @Pia:
    Einen Kommentar habe ich dir grade mal hinterlassen - super informativ, deine Rezension! Ich werde auf jeden Fall dranbleiben und das Buch nächste Woche noch einmal probieren ;)

    @Ina_Kzeptabel:
    Da, dann drücke ich dir mal die Daumen, dass der Weihnachtsmann nett ist und dir das Buch bringt. Wünsche dir schon jetzt viel Spaß damit, dann!

    @Misty:
    Mein Kommentar zu deiner Rezension ist schon da - vielen Dank für den Link, jetzt bin ich sehr viel schlauer, wirklich ;) Bin gespannt, was ich sagen werde...

    @Damaris:
    Soviel ich gehört habe, sollen die Charakterwechsel im Laufe der Handlung in der Tat nicht mehr arg schlimm sein. Mal schauen, was ich sage, wenn ich weiterlese. Ich hoffe aber, dass ich es kein 2. Mal abbrechen muss. Und ja, 25€ sind teuer, aber wenn man bedenkt, was auch der letzte Twilight-Band gekostet hat...

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Fuchsnacht" von Julia Mayer [191/330]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter