Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 42 & 43

Nachdem in der letzten Woche nichts überwältigendes anlief, nun mal wieder ein Kino-Post über die interessantesten Starts der nächsten Zeit. Und es gibt wieder einiges, was den Geldbeutel fordert.
Kaya Yanar rettet als Ranjid die Welt [oder versucht es zumindest] und wird dabei sicherlich allerlei blöde Witze reißen. Joseph Gordon-Levitt versetzt den Zuschauer in "Premium Rush" in einen Adrenalinrausch, während Chris Pine und Elizabeth Banks uns gemeinsam im Drama "Zeit zu leben" eine sicherlich schöne [und bestimmt kitschige] Pause bringen. Kirsten Dunst und Isla Fisher drehen in "Die Hochzeit unserer dicksten Freundin" komplett ab [und werden schlecht bewertet]. Und Florian-David Fitz hilft im neuen Film von Detlev Buck, die Welt zu vermessen. Na, wenn da nicht für jeden was dabei ist!

AGENT RANJID RETTET DIE WELT - IM KINO AB HEUTE
Agent Ranjid rettet die Welt Filmplakat
Der indische Putzmann Ranjid ist verzweifelt: Seine geliebte Kuh Benytha ist sehr krank und braucht eine teure Magenoperation. Doch dafür fehlt Ranjid einfach das Geld. Als der holländische Bösewicht Freek van Dyk die Weltherrschaft an sich reißen will und die besten Agenten von CIA, KGB, MI5, BND und GEZ ausschaltet, wendet sich das Blatt für Ranjid ganz unerwartet: Süleyman, Leiter des türkischen Ayran Secret Service (ASS), hält ausgerechnet den tollpatschigen Putzmann für einen neuen "Süperagenten" und lockt ihn mit viel Geld. Schließlich muss dringend gehandelt werden, denn van Dyks Helfer Reppe und Viagra haben schon die beiden ASS-"Süperagenten" Hakan und Sirtakimann außer Gefecht gesetzt...
Den Trailer gibt es hier

PREMIUM RUSH - IM KINO AB HEUTE
Premium Rush Filmplakat
Schnellen Autos, verrückten Taxifahrern, geöffneten Fahrzeugtüren und acht Millionen übel-launigen Fußgängern ausweichen zu müssen, gehört zum ganz normalen Arbeitsalltag von Wilee  – denn er ist der beste und flinkste Fahrradkurier von New York. Man muss schon von einem gewissen Schlag sein, um das Fixie fahren zu können – ein superleichtes Fahrrad mit nur einem Gang und keiner Bremse. Alle, die damit fahren, haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind überaus begabte Fahrradfahrer und selbstmörderische Spinner. Denn jedes Mal, wenn sie sich auf diesem Rad in den Verkehr stürzen, riskieren sie, als Schliere auf der Straße zu enden. Fahrradkuriere sind es also gewohnt, ständig ihr Leben aufs Spiel zu setzen, doch für Wilee kommt es eines Tages kurz vor Feierabend ganz besonders dick: Was wie eine ganz normale „Premium Rush“-Routinelieferung beginnt, endet in einer Hetzjagd auf Leben und Tod quer durch die Straßen von Manhattan.
Den Trailer gibt es hier

ZEIT ZU LEBEN - IM KINO AB HEUTE
Zeit zu Leben FilmplakatEin Unglück kommt selten allein: Sam, ein eloquenter Geschäftsmann in seinen Zwanzigern, erfährt am selben Tag vom geplatzten Geschäft seines letzten Deals und vom Tod seines Vaters. Nur widerwillig bricht er zum Haus seiner Eltern auf, um die letzten Angelegenheiten zu klären. Dort trifft er nicht nur auf seine Familie, von der er sich schon vor langer Zeit entfremdet hat, sondern macht auch eine überraschende Entdeckung, die sein ganzen Leben auf den Kopf stellt: Sam lernt seine dreißig Jahre alte Schwester Frankie kennen, von deren Existenz er bisher nichts wusste. Je tiefer die Beziehung zwischen den beiden Geschwistern wird, desto mehr muss Sam erkennen, dass er nicht alles über seine Familie wusste und dass nicht alle Entscheidungen im Leben die Richtigen sind... 
Den Trailer gibt es hier

DIE HOCHZEIT UNSERER DICKSTEN FREUNDIN - IM KINO AB DEM 25.10.
Die Hochzeit unserer dicksten Freundin FilmplakatIn der High School waren sie unzertrennlich. Aber diese News können Regan, Gena und Katie nicht fassen: Ausgerechnet Becky, die mit einer üppigen Rubensfigur gesegnet ist, schnappt sich den umschwärmten Dale und verkündet ihre Hochzeit. Der Jungesellinnen-Abschied steht unter keinem guten Stern: Regan wollte immer als erste unter die Haube, Gena wird ihre unglückliche Jugendliebe Clyde wiedersehen und Katie redet sich schon aus Prinzip gern um Kopf und Kragen. Befeuert von kreativ kombinierten Rauschmitteln sprengen die drei das Dinner und feiern in der Hochzeitssuite weiter. Bis Regan und Katie zusammen in Beckys Oversized-Hochzeitskleid steigen… und das Einzelstück geräuschvoll reißt. In Panik stürzen die Partybiester in die Nacht. Auf der Suche nach einem Schneider und einem Wunder treffen sie auf feierwütige Junggesellen mit Testosteron-Überschuss und irgendwie auch auf sich selbst. Aber die Erde dreht sich und die Hochzeit naht. Wie sollen sie aus diesem Riesenchaos nur je wieder rauskommen? 
Den Trailer gibt es hier

DIE VERMESSUNG DER WELT - IM KINO AB DEM 25.10.
Die Vermessung der Welt FilmplakatAlexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß machen sich Anfang des 19. Jahrhunderts auf, die Welt zu entdecken. Ihre Methoden könnten unterschiedlicher nicht sein: Der Naturforscher Humboldt reist in ferne Länder, um die Welt zu vermessen. Der Mathematiker Gauß bleibt zu Hause, um sie zu berechnen. Schon die Kindheit der weltbekannten Wissenschaftler Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß trennt die beiden: Während Humboldt aus einer Adelsfamilie stammt und Privatunterricht erhält, wächst Gauß in prekären Verhältnissen auf. Doch das mathematische Genie des kleinen Jungen bleibt nicht unerkannt, und der Herzog von Braunschweig fördert ihn mit einem Stipendium. Auch der kleine Alexander – weniger genial veranlagt als Gauß, aber aufgeweckt und voller Entdeckungsfreude – kommt in den Genuss der herzoglichen Zuwendungen. Beide Kinder werden die Welt entdecken, doch unter höchst unterschiedlichen Vorzeichen...
Den Trailer gibt es hier

Welcher dieser Filme interessiert euch besonders?

   Kommentare:

  1. Also "Agent Ranjid rettet die Welt" lasse ich definitiv aus! Schon bei der ständigen Werbung im Kino (ich gehe ja doch oft & gerne), genügt mir vollkommen was ich sehe. Leider nicht ganz mein Humor, obwohl ich früher ein Fan von Filmen wie "Die nackte Kanone war". Dafür interessieren mich aber "Die Vermessung der Welt" oder "Zeit zu Leben". Mal sehen was es wird. Ach ja, und "Premium Rush" klingt auch sehr spannend. Ich werde mir mal in Ruhe die Trailer anschauen. Ich kenne nämlich kaum einen davon. Also Thanks für die Auflistung.

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  2. Die Vermessung der Welt sehe ich mir an, ich mag Florian Davit Fitz so ;-) Kaya Yanar ist mir zu albern, den schau ich also nicht, aber Zeit zu leben klingt interessant. Danke für die Tipps!

    AntwortenLöschen
  3. @Reni:
    Da hast du Recht, Werbung zu "Ranjid" gibt und gab es doch zuhauf - da war ich irgendwann dann auch ein bisschen genervt ;) Ich bin gespannt, was du zur "Vermessung der Welt" sagst, da komme ich in nächster Zeit wahrscheinlich eher nicht rein...Viel Spaß!

    @ApfelSinchen:
    Das kann ich verstehen, der Fitz ist ja schon ein recht niedlicher ;) Solltest du in den Film und "Zeit zu leben" gehen - viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  4. Heute ist es ausnahmsweise mal einfach zu entscheiden, welcher Film mich am meisten interessiert: "Die Vermessung der Welt"!
    Ich muss gestehen, dass ich den Film in erster Linie sehen möchte, weil Florian David Fitz mitspielt (der sich langsam zu meinem (deutschen) Lieblingsschauspieler entwickelt und nebenbei noch guuuut aussieht) ;), aber der Trailer schaut auch echt klasse aus!

    AntwortenLöschen
  5. @Charlie:
    Mich überwältigt der Trailer bisher noch nicht so arg, aber interessant könnte der Film schon werden ;) Und Fitz ist ja auch manchmal ne Augenweide! Solltest du dir den Film ansehen - viel Spaß!

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Fuchsnacht" von Julia Mayer [191/330]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter