Back Down to Earth

[Laberparade] Du oder das ganze Leben - Simone Elkeles

Die Sache mit Brittany sollte mir eigentlich nur helfen, eine Wette zu gewinnen und nicht dazu führen, dass ich mich in eine von der Northside verliebe. Ich mus mir klar machen, dass ich nur wegen der Wette an Brittany interessiert bin, und unbedingt alles ignorieren, was verdächtig nach echten Gefühlen aussieht.
Gefühle dürfen keine Rolle für mich spielen.

INHALT
Jeden anderen hätte Brittany Ellis, wohlbehütete Beauty Queen und unangefochtene Nr. 1 an der Schule, lieber als Chemiepartner gehabt als Alex Fuentes, den zugegebenermaßen attraktiven Leader einer Gang. Und auch Alex weiß: eine explosivere Mischung als ihn und die reiche »Miss Perfecta« kann es kaum geben. Dennoch wettet er mit seinen Freunden: Binnen 14 Tagen wird es ihm gelingen, die schöne Brittany zu verführen. Womit keiner gerechnet hat: Dass aus dem gefährlichen Spiel alsbald gefährlicher Ernst wird, denn Brittany und Alex verlieben sich mit Haut und Haaren ineinander. Das aber kann die Gang, der Alex angehört, nicht zulassen …

MEINE MEINUNG

SCHREIBSTIL
Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive im Präsens erzählt - immer abwechselnd ein Kapitel von Brittany, dann eines von Alex. Obwohl beide Jugendliche sind, wird die Schreibweise nie richtig schlimm umgangssprachlich und ist daher angenehm und flüssig zu lesen. Besonders die Beschreibungen der Figuren sind wunderbar gelungen, aber auch die immer wieder eingebrachten spanischen Begriffe und Sätze sorgen für eine tolle Atmosphäre.

CHARAKTERE
Klasse ausgearbeitete Hauptcharaktere: Alex als anfangs cooler und arroganter Macho, der langsam immer mehr auftaut und schließlich auch Gefühle zeigen kann. Und Brit, die immer Perfekte, deren Leben gar nicht so perfekt ist und die gleichzeitig schlagfertig und unglaublich liebenswürdig sein kann. 
Und auch die Nebencharaktere bestechen durch Vielfältigkeit: Da ist Brits beste Freundin, die immer für sie da ist, oder Mexikanerin Isabel, die durch unerwartete Freundlichkeit besticht und bald einen Stützpunkt in ihrem Leben bildet. Nur Hector ist etwas stereotyp geraten, aber darüber kann man gern hinwegsehen.

STORY
Vielleicht nicht unbedingt originell, aber definitiv spritzig: Brittany und Alex erwarten einige Probleme, von ihrer anfänglichen Abneigung über seine Gangangehörigkeit bis hin zu kulturellen Unterschieden. Dabei sind die meisten Geschehnisse zwar durchaus vorhersehbar, aber nie langweilig - und ab und an eingestreute Überraschungen sorgen immer wieder für einiges an Herzklopfen.

EMOTIONEN
Was für eine Berg- und Talfahrt! Wenn man sich auf Brittany und Alex einlässt, kann man gewiss sein, dass deren Gefühle einen nicht zu schnell loslassen. Allein die Blicke und die Gesten machen so kribbelig, dass man am liebsten lauthals quietschen würde. Dabei kommen aber auch andere Emotionen nicht zu kurz: Frustration, Angst, Enttäuschung - hier ist alles dabei und das so glaubwürdig und mitreißend, dass es einem vorkommt, als wäre man mittendrin und würde all das selbst erleben. Und dabei wird es kein einziges Mal richtig kitschig.

SPASSFAKTOR
Das Buch ist eine einzige Wellness-Oase. Zwar gibt es auch düstere und traurigere Momente, aber die schönen, fröhlichen bestechen und lassen immer und immer wieder ein Lächeln auf den Lippen des Lesers erscheinen. Ich habe das Buch gestern angefangen und hatte es heute Morgen durch - das will schon etwas heißen. Wer sich nicht davon gefangen nehmen lassen kann, der macht irgendetwas falsch...

FAZIT
"Du oder das ganze Leben" hat mich total umgehauen, und das, wo ich anfangs so skeptisch war. Fast vollkommen unverkitscht, mit heißem mexikanischem Flair und unglaublich echten Emotionen hat mich Simone Elkeles in den Bann gezogen. Davon will ich auf jeden Fall mehr! 5 Punkte.


4268157Titel: Du oder das ganze Leben
Originaltitel: Perfect Chemistry
Reihe: Perfect Chemistry
Autor: Simone Elkeles
Übersetzer: Katrin Weingran
Verlag: cbt 
Seitenzahl: 448 Seiten
ISBN-13: 978-3570307182

   Kommentare:

  1. Und noch eine begeisterte Stimme mehr. Ich bin ja soo gespannt auf dieses Buch, nachdem alle davon so geschwärmt haben. Ich denke, demnächst werde ich es mir auch mal gönnen, wenn man SuB ein wenig kleiner ist :-) Wahrlich eine tolle Laberparade!

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nur einstimmig sagen: JAWOHL, du hast vollkommen recht! Alex & Brit sind einfach genial und ich habe jede, einzelne Seite genossen - die guten/heißen wie schlechten/traurigen Momente. Und genial! Also Wellness-Oase passt! Nach der Lektüre war ich total entspannt und guter Laune. Ich war übrigens auch innerhalb weniger Stunden durch und habe eine Nachtschicht eingeschoben. Es war einfach zu gut und ich wollte wissen wie es ausgeht. Ich bin gespannt wie dir die anderen beiden Bände gefallen. Dieser hier ist & bleibt mein Favorit. Wobei die anderen Fuentes Brüder es auch drauf haben. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  3. Grüß Dich, Sonne.
    Ein Roman für die gefühlvolle Fahrt dürch die Gischt eines frühen Sommertags...
    Sorry, kam jetzt nach Deiner Rezi als Spontanität über mich. :-)

    Freut mich jedenfalls, daß Du bei Deiner Lektüre ausgiebig mitfühlen konntest.

    Solltest Du einmal Gelegenheit haben 'Verrückt/Schön' zu sehen (Kirsten Dunst & Jay Hernandez); wäre (m)eine Empfehlung - nicht nur wegen einer ähnlich strukturierten Story.

    bonté

    AntwortenLöschen
  4. Hey Sonne, coool, dass es dir gefiel. Und das, wo wie doch bei Lovestorys so kritisch sind, hihi. Brit & Alex gehören zu meinen favorisierten Paaren ever! Ich bin auch durch die Seiten gerast und werde es in jedem Fall nochmal lesen. Die Reihe ist super aber Band 1 ist und bleibt der beste!!
    LG,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. @Diti:
    Danke für das Kompliment - es freut mich, dass mein labern Anklang findet :D Und ich kann nur sagen: Lies das Buch! Da knistert es unentwegt und wenn dir das zusagt, kann es nur perfekt sein. Ich habe mich jedenfalls herrlich unterhalten gefühlt ;)

    @Reni:
    Ich freue mich sehr, dass wir da vollkommen einer Meinung sind! Alex & Brittany haben einfach eine solche Chemie, da kann man gar nicht anders als mitzufiebern. Ich habe ja nochmal durch Damaris' Reviews durchgeschmökert und bin danach auch jetzt schon der Meinung, dass mich wahrscheinlich Band 2 & 3 nicht so überzeugen werden können wir Band 1 - aber man soll ja nicht vorgreifen und daher lasse ich mich mal überraschen. Gespannt bin ich in jedem Fall ;)

    @RoM:
    Also so eine Spontanität hätte ich auch gern mal :D Und der Film mit Kirsten Dunst kam letztens erst im Fernsehen, aber da wir aus waren, konnte ich ihn nicht sehen - da laufe ich aber auch schön länger hinterher, irgendwann wird das bestimmt noch einmal etwas ;)

    @Damaris:
    Genau, ich war auch mehr oder weniger überrascht, dass es mich so fesseln konnte - schließlich stehe ich solchen Büchern zumeist ablehnend gegenüber. Aber wenn es passt, dann passt es!
    Alex & Brittany gehören bei mir ab jetzt auch ganz klar mit in die obere Liga - ich bin mal gespannt, was sich da bei seinen Brüdern so ergibt...

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mich immer gesträubt das Buch zu lesen, aber nachdem ich es dann doch getan habe war ich total begeistert :)

    AntwortenLöschen
  7. @Sandrina:
    So ähnlich ging es mir auch - gesträubt habe ich mich nicht direkt, aber ich war doch arg skeptisch. Zu Unrecht! Manchmal muss man eben doch auf andere hören ;)

    AntwortenLöschen
  8. Hast du auch die anderen Bücher der Reihe gelesen? Wenn ja, mochtest du die auch? :)

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Fuchsnacht" von Julia Mayer [191/330]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter