Back Down to Earth

[Buchrezension] Gefällt mir - ruthe

Inhalt:
Im ersten großen Ruthe-Band dreht sich alles um unser zweites Leben im Worldwide Web. Auf 128 Seiten präsentiert Ruthe facebook-erprobte Cartoons, Texte, Skizzen und mehr rund um facebook, youtube und Co. Sollte also grade kein W-Lan in der Nähe sein, dann schnapp dir dieses Buch - denn Internet-Feeling gibt's auch ohne Elektronik.

Die Buchaufmachung:
Das Cover wird von einem wunderbaren Gag geziert, der gleich von Anfang an bei vielen ein Schmunzeln hervorruft - ist das "Gefällt mir" doch bei der Beerdigung des Krokodils mehr als fehl am Platz und zeigt gleichzeitig, wie weit es noch kommen könnte in unserer vom world wide web bestimmten Welt. Das Cover zeigt so sehr gut, worum es in dem Buch vordergründig geht.

Meine Meinung:
Auf ruthe bin ich vor einigen Monaten durch meinen kleinen Bruder gestoßen, der sich immer die animierten Comics des Zeichners auf dem iPhone unseres Vaters anschaut. Schon da fand ich die Ideen und die Gestaltung unheimlich witzig - weshalb ich mich wahnsinnig gefreut habe, dass es nun ein Buch von Ralph Ruthe gibt! Aber auch wenn die Comis sehr witzig sind und die Aufmachung des Werkes gut gelungen, so bleibt es doch ein wenig hinter den Erwartungen zurück...

"Gefällt mir" ist das Thema, also das Internet mit allem was dazugehört: vor allem facebook, aber auch youtube, google, alles was das Herz begehrt eben. Und auch all das wird hier wunderbar auf die Schippe genommen - leider aber nur in etwa der Hälfte der kleinen Comics. Der Rest hat leider nicht einmal Ansatzweise etwas damit zu tun. Wenn ein Geier mit einer Flasche Barbecuesauce neben einem Igel an einer Hauptstraße steht und sagt "Nach ihnen", dann ist das zwar sehr witzig, der Bezug zum Plot entzieht sich dem Leser aber. So ging es leider sehr oft.

Dafür gibt es einige schöne Anekdoten aus Ralph Ruthes Facebook-Leben und dem seiner erschaffenen Comic-Freunde - das schreibt der Baum mit dem Biber und kündigt diesem die Freundschaft, nachdem er entdeckt hat, dass "Holzfressen" zu seinen Interessen zählt. Oder Ralph selbst entdeckt revolutionäres in Hotelzimmern - das ist alles sehr komisch und hat mir persönlich am besten gefallen.

Es ist aber auch so, dass das Buch in gewissen Maßen ein kleines Vorwissen voraussetzt - denn die, die die animierten Comics aus dem Internet nicht kennen, werden hier in manchen Fällen schon aufgeschmissen sein und die Witze nicht verstehen können. Sie wissen schließlich nicht, wer Thorsten Dörnbach ist und warum er so schreit, sie wissen ebenso nicht, warum Steffen Brockschnieder, ein Wolf, ein Nagelstudio führt und sie haben keine Ahnung davon, das die Giraffe, was Nashorn und der Koala miteinander zu tun haben. Das finde ich etwas schade, denn so wird den "Unwissenden" sicherlich ein wenig des Spaßes genommen.

Zuletzt und nochmal sehr positiv muss ich noch einmal die wunderbare Ausarbeitung der Comicfiguren loben - zwar wirken sie, wie das ja normal ist, in fast allen Fällen übertrieben, aber sie sind mir sehr viel Liebe gezeichnet und kehren auch des öfteren wieder. Auch die Farbgebung ist sehr gut gemacht. Hier wurde eine wunderbare Auswahl zusammengestellt und diese in einer absolut einwandfreien Qualität gedruckt.

Fazit:
Wer ruthe bereits kennt und Spaß an den Gags hat, der ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Andere sollten sich vielleicht zuerst die Videos anschauen. "Gefällt mir" ist ein kurzweiliges, unterhaltsames Comicbuch, in dem Ralph Ruthe sein Können zeigt, das aber leider nicht immer ganz auf das eigentlich gewählte Thema eingeht.





Das Buch auf der Verlagswebsite: Klick

Meinen Dank für das Leseexemplar!


CARLSEN
carlsen.de

   Kommentare:

  1. Ich bin auch schon sehr gespannt auf Clockwork Prince ._.
    Und, im übrigen bin ich auch voll für Jem :D
    Ich hoffe ja, dass sich da noch was ändert ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schönen Blog hast du.
    Ich Verfolge dich jetzt.
    Über eine gegenverfolgung würde ich mich freuen. :)

    sarahs-testwelt.blogspot.com

    Sarah.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo mein lieber Leser.
    Durch eine spontane Aktion meinen Blog ein neuen Namen zu geben und ein neues Design habe ich einen kleinen Fehler gemacht.

    Ich habe keinen Post gemacht in dem steht dass du mich noch einmal neu verfolgen musst/kannst.

    Es wäre super nett von dir, wenn du mich nocheinmal neu Verfolgen würdet:
    - geh einfach auf meinen Blog
    - "Diese Seite nicht mehr Verfolgen"
    - und wieder regelmäßiger Leser werden

    Damit meine neusten Posts auf deinem Dashboard angezeigt werden.

    Ein großes Dankeschön. :-)

    Als kleine Entschuldigung starte ich in den nächsten Tagen ein Gewinnspiel. Es wird viele Preise geben. ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    Mein neuer Blog:
    http://grosses-erdbeerfeld.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter