Back Down to Earth

[Kino] Filme in KW 39 & 40

Da ich seit meinem Praktikumsbeginn am Mittwoch abends immer total geschafft bin, komme ich - wie man wohl merkt - nicht mehr so recht zum Posten. Daher der eigentliche Donnerstags-Post heute. Die News-Minute entfällt, da es so wenig zu berichten gibt, dass ich das auch auf nächste Woche verschieben kann.
Aber Highlights im Kino gibt es in den nächsten 2 Wochen auf jeden Fall!

Kein Mittel gegen Liebe - Im Kino ab dem 06. Oktober
Marley genießt ihr Leben in vollen Zügen: Sie hat tolle Freunde, lebt in einem hippen Apartmenthaus im Herzen New Orleans und ist erfolgreich im Job. Ihre Freizeit genießt sie mit ihren besten Freunden in ihrem Lieblingsclub und gegen heißen Sex mit ihrem Lover hat sie auch nichts einzuwenden. Nur feste Liebesbeziehungen sind nicht ihr Ding. Ausgerechnet eine schwere Krankheit soll all dies ändern. Der schüchterne Dr. Goldstein tritt in ihr Leben und sie begreift, wie wichtig die große Liebe für ein erfülltes Leben ist. Und so öffnet Marleys Lebensfreude und Kampfeswille allen Beteiligten die Augen für die wirklich wichtigen und schönen Dinge im Leben… 
[Soll etwas schnulzig sein, aber auch sehr schön - hab schon lange keinen Film mit Kate Hudson gesehen, mal schauen, wie sie sich hier so macht.]
Zum Trailer geht es hier

Atemlos - Im Kino ab dem 13.Oktober
Nathan Harper traut seinen Augen nicht: Auf einer Webseite mit Fotos vermisster Kinder hat jemand ein Bild gepostet, das ihn als kleinen Jungen zeigt. Das T-Shirt mit dem Ketchupfleck. Das markante Kinn. Kein Zweifel, der Junge ist er! Doch wenn er gar nicht bei seinen richtigen Eltern lebt, wer ist er wirklich? Schlagartig wird ihm klar, dass sein ganzes Leben eine Lüge sein muss. Als Nathan beginnt, nach seiner wahren Identität zu forschen, wird er plötzlich zur Zielscheibe hochprofessioneller Killer. Nur seiner Klassenkameradin Karen kann er jetzt noch trauen. Zusammen gelingt ihnen zwar im letzten Moment die Flucht, aber instinktiv weiß Nathan: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt in seiner Vergangenheit und er muss die Dinge selbst in die Hand nehmen, wenn er das Geheimnis lüften will. Aber auch andere Gegner setzen sich auf seine Spur, um genau das zu verhindern…
[Vor zwei Jahren stand ich total auf Taylor Lautner - nun gibt es endlich mal einen Film mit ihm, in dem er nicht der leidende Werwolf und einzig gut aussehende ist ;) Außerdem kann ich mich von Lily Collins' Schauspielkünsten überzeugen.]
Zum Trailer geht es hier

Wie ausgewechselt - Im Kino ab dem 13. Oktober
In ihrer Jugend waren Mitch und Dave unzertrennliche Freunde, doch mittlerweile haben sie sich buchstäblich auseinandergelebt. Dave ist ein überarbeiteter Anwalt und Familienvater – Mitch ein sorgloser Single, für den Verantwortung ein Fremdwort ist. Für Mitch hat Dave alles, was es braucht, um glücklich zu sein: eine wunderschöne Frau, drei Kinder, die ihn vergöttern, und einen hoch bezahlten Job in einer Top-Kanzlei. Für Dave dagegen scheint Mitchs Leben ein einziger Traum: ein stressfreies Singledasein ohne jegliche Verpflichtungen. Doch – wie immer – sollte man genau aufpassen, was man sich wünscht ... Nach einer feuchtfröhlichen Nacht wachen die beiden tatsächlich im Körper des jeweils anderen auf und nach dem ersten Schock und dem ersten Spaß folgt schnell die Erkenntnis, dass das „Traumleben“ des anderen seine Schattenseiten hat. Nicht gerade vereinfacht wird das Tauschprogramm durch Daves sexy Kollegin Sabrina (Olivia Wilde) und durch Mitchs Vater – und während sie versuchen, in ihre eigenen Körper zurückzukehren, müssen sie sich ziemlich ins Zeug legen, ihre „alten Leben“ nicht komplett in Schutt und Asche zu legen.
[Ryan Reynols und Jason Bateman gehören zu meinen absoluten Lieblingsschauspielern und der Trailer sah schonmal sehr gut aus. Ich bin gespannt!]
Zum Trailer geht es hier

Was denkt ihr über diese bald in die Kinos kommenden Filme? Werdet ihr euch einen oder mehrere davon ansehen?


PS: Die Rezension zu "HELL" wird es erst geben, wenn der Film auf DVD erschienen ist - ich hatte leider partout keine Zeit, um ihn mir anzuschauen und nun ist er schon wieder raus. Die Rezension zu den Musketieren kommt aber Sonntag, versprochen :)

   Kommentare:

  1. Alle drei Filme interessieren mich sehr und deshalb kommen auch alle drei auf meine "Must-See" Liste. Bin gespannt, auf deine Filmrezis. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Zu den Filmen kann ich nicht viel sagen, die einzigen Filme, die ich in nächster Zeit mal sehen will sind Johnny English 2 (und meine Brüder gehn ihn heute sehen, aber ich hab dafür keine Zeit -.-!) und 1911.

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Fuchsnacht" von Julia Mayer [191/330]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter