Back Down to Earth

[Beutezug] September - 3

Wunderbare Bücher sind die vergangene Woche bei mir angelandet, auf dich ich mich schon wahnsinnig freue! Zum Glück mache ich die Posts nicht Mittwochs, dann wären es noch einige mehr gewesen, weil ich morgen nämlich zu Weltbild bei den Mängelexemplaren wühlen gehe^^


Bye Bye, Crazy Chick - Joe Schreiber
Eigentlich wollte Perry nur schnell den Abschlussball mit der litauischen Austauschschülerin Gobi hinter sich bringen, um dann pünktlich bei seinen Jungs zu sein. Wer kann ahnen, dass sich hinter dem Mädchen in den sackartigen Kleidern eine wunderschöne Killerin verbirgt, die eine arbeitsreiche Nacht mit fünf Opfern vor sich hat? Rabenschwarz, durchgeknallt, rasiermesserscharf.
[Das Buch ist frisch erschienen vom Aufbau-Verlag bei mir angekommen und ich freue mich sehr drauf - das klingt richtig crazy!]

Furie - Chelsea Cain
Detective Archie Sheridan hat ein Problem. Vor ein paar Jahren hat er die Serienkillerin Gretchen Lowell zur Strecke gebracht -- allerdings erst, nachdem Sie ihn ihrerseits zur Strecke brachte. Zehn Tage war er in der Gewalt der ebenso attraktiven wie unberechenbaren Frau. Mit einem Nagel hat sie ihm die Rippen gebrochen, mit einem Schablonenmesser die Milz entfernt und ein Herz in seine Haut geritzt. Aber sie hat ihn nicht getötet wie ihre anderen Opfer, im Gegenteil: Sie hat ihm sogar das Leben gerettet, als er an ihren Folterungen zu sterben drohte und sich anschließend Sheridans Kollegen gestellt. Jetzt ist der stark angeschlagene und gesundheitlich ruinierte Polizist wieder im Dienst, als Leiter einer Sonderkommission, die einem anderen Serienmörder das Handwerk legen soll. Mit der Journalistin Susan Ward an seiner Seite nimmt Sheridan die Ermittlungen auf -- und muss schon bald erkennen, dass Lowell auch in diesem Fall von ihrer Zelle aus in jeder Hinsicht die Strippen zieht...
[Dieses Buch stand schon ewig auf meiner Wunschliste - und heute habe ich es bei der Taschenbuch-Aktion von Weltbild entdeckt und musste es für die 2,99€ natürlich auch gleich mitnehmen. Ich schaue da auch morgen nochmal vorbei, denn da waren richtig gute Bücher bei.]

Das Mädchen mit dem Stahlkorsett - Kady Cross
Sie ist eine ganz besondere junge Dame: Ihr Name ist Finley Jayne, sie ist sechzehn Jahre alt und arbeitet als Dienstmädchen. Gelegentlich. Gelegentlich entschließt sie sich jedoch, auf den Straßen Londons Jagd auf Verbrecher zu machen. Finley mag hübsche Kleider, ihre Unabhängigkeit und wohlerzogene junge Männer. Wen Finley nicht mag, der kommt ihr besser nicht in die Quere, denn sie ist außergewöhnlich stark. Doch hinter ihren enormen Kräften verbirgt sich ein dunkles Geheimnis ...
[Ich habe mal gute und mal schlechte Rezensionen dazu gelesen und musste es jetzt einfach wissen - 4 Tickets für das fast neue Buch sind doch nicht schlecht!]

Im Bann des Dunklen - Kat Martin
Nacht für Nacht träumt die scheue Bibliothekarin Genny von dieser unheimlichen Fremden. Nichts hat sie mit ihr gemein, und trotzdem fühlt sie sich ihr erschreckend nahe! Verliert Genny allmählich den Verstand, weil sie nie den Tod ihres Ehemanns verwunden hat? Oder bedeuten diese Träume etwas anderes: Seit Jack Brennen in Gennys Leben aufgetaucht ist, gibt es endlich wieder Freude, Lachen und Sex alles, was sie nach der Ermordung ihres Mannes verloren glaubte. Sind die Träume eine Warnung vor Jacks gewaltsamen Tod?
[Auf meine vage Anfrage nach einem Rezensionsexemplar hin kam einige Wochen später zwei Bücher bei mir an - danke an den Mira Taschenbuch-Verlag, ich bin sehr gespannt!]

Unsterblich verliebt - Gena Showalter
Wie die meisten Teenager hat auch Aden Stone Freunde. Nur dass es bei ihm vier menschliche Seelen sind, die in ihm wohnen, unablässig an ihm zerren und zudem über magische Fähigkeiten verfügen: Eve kann in die Vergangenheit zurückversetzen; Julian erweckt Tote zum Leben. Caleb verkörpert den Zorn, und Elijah kann in die Zukunft schauen.
Alles, was Aden sich wünscht, ist Frieden.Den verspürt er zum ersten Mal in der Gegenwart der 16jährigen Mary Ann, denn sie bringt die Stimmen in ihm zum Schweigen. Die ungleichen Freunde werden bald durch den attraktiven Werwolf Riley und die Vampirprinzessin Victoria ergänzt.Nichts ist wirklich normal bei den ungleichen Liebespaaren. Und auch nicht erlaubt. Dennoch gehen die vier durch dick und dünn. Gemeinsam nehmen sie den Kampf mit den dunklen Mächten auf, die ihre Heimat, Crossroads, zu erobern suchen.
[Auch so ein Buch, das ewig auf meiner Wunschliste stand und ebenfalls eines der Überraschungs-Rezensionsexemplare. Mal sehen, wie es ist!]

Alle Bücher klingen so interessant, dass ich sie am liebsten alle gemeinsam lesen würde...Hach ;) Gibt es Empfehlungen?

   Kommentare:

  1. Bin gespannt, was du zu "Bye, Bye, crazy Chick" und zu "Das Mädchen mit dem Stahlkorsett" sagst. Klingen interessant. Liebe Grüße und viel Spaß, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die hören sich ja mal wieder alle ziemlich toll an! =)

    Also ich fänd's ja toll, wenn du möglichst bald "Bye Bye, Crazy Chick" liest und rezensierst. :) Allein die Beschreibung "Rabenschwarz, durchgeknallt, rasiermesserscharf." macht mich total neugierig. Und wenn's dir gefällt, kommt's auf die Wunschliste. ;)

    lg, Steffi

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter