Back Down to Earth

[Beutezug] August - 3

Eigentlich lungern diese Neuzugänge schon länger bei mir rum, ich hatte nur keine Muse, den Post dazu zu verfassen. Jetzt ist das eigentlich schon fast unsinnig, da ich demnächst ein paar neue Dinge erwarte...Nun ja.


XY - Sandro Veronesi
Im verschneiten Wald nahe des Bergdorfs San Giuda werden die Leichen von elf Touristen gefunden. Die Autopsie der Leichen offenbart etwas Unfassbares: elf Leichen, elf Todesursachen. Mord und Selbstmord, Krebs und Herzinfarkt. Ein Opfer scheint dem Biss eines Haifisches erlegen zu sein. Nichts passt zusammen. Während die Behörden die unerklärlichen Details der Tragödie vertuschen, versuchen der Priester Don Ermete und die Psychologin Giovanna, das Rätsel zu lösen. Ihre Ermittlungen führen den Leser auf eine philosophische Reise in die Grenzgebiete unseres Verstandes.
[Dieses Buch war das Sneak Preview bei Blogg dein Buch, für das ich ausgewählt wurde. Das Thema scheint interessant, allerdings sind die ersten Rezensionen sehr negativ und die 60 Seiten, die ich bisher gelesen habe, hauptsächlich wiederholend...Mal sehen, was noch kommt, ich bin immer noch gespannt. Auf dem Bild sieht man übrigens mein wunderschönes Diddl-Lesezeichen aus Kindertagen, falls sich jemand wundert^^]
 
Der Historiker - Elizabeth Kostova
Ein junges Mädchen findet in der Bibliothek ihres Vaters ein Konvolut mit vergilbten Briefen. Das Geheimnis um den Vater und das Schicksal der Mutter verbinden sich zu einem Drama, das weit in die Vergangenheit zurückreicht. Die Briefe fragen nach der Herkunft von Vlad dem Pfähler, dem Urbild der Dracula-Legende. Eine atemberaubende Suche in Klöstern, Bibliotheken und Archiven beginnt, bei der Grausamkeiten Draculas zutage treten, die sich bis heute fortsetzen ...
[Ein Buch, das schon lange auf meiner Wunschliste stand und das meine Nachbarin mir gekauft hat, weil es bei Weltbild zum einmaligen Preis von 4,99€ angeboten wurde...Soll recht schwere Lektüre sein, mal sehen, wie ich es finde]
 
Der Übergang - Justin Cronin
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.
[Ebenfalls ein Buch aus der Warteschleife, das ich mir jetzt aus einem Impuls heraus einfach mal zugelegt habe. Damit habe ich nun mein offiziell dickstes Buch neben der Bibel - stolze 1115 Seiten hat das Werk in dieser Edition!]

Über mir der Himmel - Jandy Nelson
Siebzehn Jahre hat Lennie glücklich im Schatten ihrer strahlenden Schwester gelebt, siebzehn Jahre haben die beiden ihre Kleider, ihre Gedanken, ihr Lachen geteilt. Doch jetzt ist Bailey tot und Lennie in einem Haus der Trauer, wo niemand rein- oder rauskommt. Es ist, als hätte jemand den Himmel ausgeknipst. Bis Lennie sich verliebt – zum ersten Mal in ihrem Leben und gleich in zwei Jungen: Joes magisches Lächeln wird nur noch von seinem musikalischen Talent übertroffen; Toby ist stiller Cowboy, mutiger Skater – und Baileys große Liebe. Für Lennie sind sie wie Sonne und Mond; einer stößt ein Fenster in ihrem Herzen auf und lässt das Licht herein, bei dem anderen hat ihr Schmerz ein Zuhause ...
[Dieses Buch habe ich tatsächlich gewonnen! Und alle, die mich schon länger verfolgen, wissen, dass das bei mir im Schnitt zehnmal weniger vorkommt als bei allen anderen Bloggern. Dieses super klingende Buch habe ich von buchgesichter.de bekommen]

Wie immer: Hat jemand Empfehlungen für mich? :)

   Kommentare:

  1. Bin gespannt, was du zu "Der Übergang" sagst. Das hat sooo viele Seiten, aber auch "Über mir der Himmel" klingt ganz interessant. LG, Diti

    AntwortenLöschen
  2. Kenne ich alle nicht, aber "Über mir der Himmel" würde mir wahrscheinlich gefallen :)

    AntwortenLöschen
  3. "Der Übergang" steht auch gaaaaaaaanz weit oben auf meiner Wunschliste. Bin gespannt, wie du es findest

    AntwortenLöschen
  4. "Über mir der Himmel" fand ich richtig, richtig gut! Es hebt sich sehr positiv vom ewigen Einheitsbrei unter den Jugendbüchern ab. Ich bin gespannt, was du davon hältst.
    Und "Der Übergang" dümpelt auch schon lange auf meinem Wunschzettel, aber für über 1000 Seiten hab ich grad so wenig Zeit :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, dann schreibst du eben bald noch einen Post über Neuzugänge. Und wo du es gerade so schreibst: ich müsste auch mal wieder so einen Buchpost verfassen...aber sooooviel bekommen..das müsste schon fast ne Photocollage werden :D

    AntwortenLöschen
  6. Über mir der Himmel ist wahnsinnig toll.

    AntwortenLöschen
  7. Huhuu!
    Das sind ja viele tolle Bücher =) "Der Historiker" fand ich ziemlich gut, als ich es gelesen habe.

    LG, Caro

    AntwortenLöschen

Der Blog wird 7!

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Ich bin nicht tot" von Anne Frasier [14/432]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Paddington 2" am 02.12.

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter