Back Down to Earth

Beastly

INHALT
Kyle Kingson macht sich einen Spaß daraus, all jene, die nicht seinem oberflächlichen Schönheitsideal entsprechen, zu hänseln. Als er jedoch Kendra bei einem Schulfest sehr übel bloßstellt, rächt diese sich, indem sie ihn mit einem Fluch belegt. Von nun an ist er so lange so unaussprechlich hässlich, wie er es von innen ist, wie sie sagt - und das bis er jemanden findet, der ihn so liebt, wie er nun ist. Als er auf Lindy trifft, wittert Kyle seine Chance, sich wieder in seine ursprüngliche Gestalt zurückverwandeln zu können, und er nimmt sie bei sich auf. Ohne zu ahnen, was für Gefühle sie bei ihm auslösen kann.

MEINE MEINUNG
Ich habe eigentlich keine sonderlich hohe Meinung von Vanessa Hudgens, konnte ich doch High School Musical nie ausstehen und fand ich doch ihre Musik nichtssagend und peinlich. Aber hier hat sie meine Erwartungen eindeutig übertroffen. Die Rolle der Lindy konnte ich persönlich ihr sehr gut abnehmen, sie hat sehr überzeugend gespielt und ihre Gesten und ihre Mimik fand ich sehr gut. Hut ab dafür, dass sie mein Bild von ihr so ins Positive gewandelt hat!

Alex Pettyfer mag ich ja sowieso, natürlich, weil er gut aussieht, aber auch, weil seine Schauspielkünste nicht unbedingt von schlechten Eltern sind - finde ich jedenfalls. Kann sein, dass ich keine Ahnung habe. Aber ich finde, dafür, dass er noch sehr jung ist, macht er seine Sache keinesfalls schlecht.

Ich kenne das Buch nicht und weiß demnach auch nicht, wie viel verändert wurde und wie viel anders die Story nun ist - ich mochte sie aber. Vielleicht ein wenig kitschig [was eigentlich nicht so meins ist], aber die Moral wird einem hier nicht so mit einem metaphorischen Vorschlaghammer eingehauen, sondern sie wird einem subtil und leise nahegebracht - sehr gelungen finde ich! Auch die Kameraführung war gut und die Kulissen natürlich sowieso.

Das Einzige, was mich gestört hat, war diese leicht unrealitische Situation, wie Lindy zu Kyle bzw. Hunter kommt, also wie es überhaupt dazu kommt, dass sie bei ihm einquartiert wird. Das werde ich an dieser Stelle nicht verraten, weil das erst in etwa der Mitte des Filmes passiert, aber da habe ich doch gedacht: Äh ja. Sehr logisch. 

Dafür hat mir im Gegensatz zu vielen anderen die Olsen-Schwester [welche war es nochmal? Mary-Kate, oder?] super als Hexe gefallen, für mich hat sie perfekt gepasst. Sie wirkt böse, aber auch gleichzeitig nicht, sie wirkt gruslig und gleichzeitig nicht. Es ist nicht so, dass ich diese Schauspielerin toll finde, aber hier hat sie ihre Sache gut gemacht - ebenso wie Neil Patrick Harris natürlich, den ich sowieso klasse finde. Er bringt auch hier wieder etwas Frisches und Cooles rein.


FAZIT
Insgesamt ist dieser Film gute Unterhaltung, gut und süß gemacht, für Teenies, die gerne mal träumen. Er hat mich nicht vom Hocker gehauen, aber ich fand ihn schön und deswegen gibt es 4 Punkte.



   Kommentare:

  1. Das kann natürlich auch an Alex Pettyfer liegen ;)
    Ich habe mir sowohl Nr. 4 als auch diesen Film nur wegen dem Schauspieler angeschaut :D

    AntwortenLöschen
  2. *hust* Ich natürlich nicht...^^
    Naja, in Ich bin Nummer 4 hat mich eine Freundin reingeschleppt und Beastly habe ich wegen Neil Patrick Harris geguckt, aber Alex war wohl auch ein bisschen ausschlaggebend^^ Obwohl ich immer fair bewerte, das muss ich noch sagen :D

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Rezension. Du hast zwar etwas viel über die Schauspieler geschrieben und nicht wie du die Handlung fandest, aber trotzdem gut. Ich werde mir den Film auch bald ansehen. Danke wegen deinem Kommentar übrigens. Zu deiner Frage ich habe mir einfach mit Powerpoint,gemacht. Fünf Mal, eines für jede Bewertungstufe und am Ende der Rezension füge ich die als Bild ein. Ganz easy :) Zu dem Buch, eigentlich fande ich es ganz schön, als kleinr Roman für zwischendurch, aber an ein Buch nach dem man hinterher 'Wow' sagt, hat es um längen nicht heran gereicht. Leih es dir am Besten aus :) Schönes Wochenende noch, es ist ja (bei mir jedenfalls) gutes Wetter, obwohl ich ich davon leider nichs mitbekomme weil ich krank im Bett bin :(

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag

[Gewinnspiel] Herbstlektüren

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Unsere verlorenen Herzen" von Krystal Sutherland [114/384]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Blade Runner 2049" am 13.10.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter