Back Down to Earth

Und sie besprayte ihr Zimmer...

Ich ziehe die Kappe der Flasche mit der gelben Farbe ab und steige auf mein Bett. Von hier kann ich die hässliche Wand gut erreichen.
Ich stelle mich in Position, den linken Fuß leicht vor dem rechten, mein Rücken ein wenig gekrümmt, die Finger fest um die Sprühdose geklammert. So stehe ich immer und so gelingt mir alles. Und dann fange ich an zu sprayen, all das, was mir gerade in den Sinn kommt.
Ich stelle mir Lars und mich vor, wie wir Hand in Hand auf einen Sonnenuntergang zugehen, doch das Bild verwischt leicht und stattdessen sehe ich Julian und Kim. Es sieht so süß aus, mir treten beinahe die Tränen in die Augen. Und ich will, dass das eines Tages so kommt.
Mein Hand bewegt sich wie von selbst, irgendetwas tief in mir drin führt sie, lässt die geschwungenen Linien in meinem Geist real werden, Form annehmen. Alles außerhalb der Wand verschwimmt vor meinen Augen, ist nicht mehr existent in diesem Moment. Alles, was ich brauche, liegt in mir und diesen Sprühdosen.
Des Öfteren wechsele ich die Farben, spraye erst den Sonnenuntergang voller Gelb und Pink, dann die beiden Menschen in Grün, Blau, Orange. Ich habe alle Farben da, die ich brauche, aber selbst wenn ich nur eine hätte: Ich könnte es trotzdem, davon bin ich überzeugt.
In meinem Kopf spielt Lithium von Evanescene, aber es ist ein Mix, den es nicht gibt; der Gesang ist von Amy Lee, doch die Beats von Pendulum und die leisen Töne der Bridge von Télépopmusik. Die Konturen meines Bildes fügen sich in die Musik ein, lassen sich vermischen und eins werden mit dem Zwitschern der Vögel, das ich durch das Fenster hören kann.
Ich bin in meine eigene Welt versunken, so lange, bis ich das Bild fertig gestellt habe, das nun die hässlichen Blumen überdeckt. Als letztes füge ich ein Herz über Julian und Kim hinzu, das ich mit einem Kreis aus Wörtern umrande: Die Zeit heilt keine Wunden, sondern du.
Aber damit ist nicht Lars gemeint, so viel ist klar.
Mit Schwung setze ich die letzte Linie an die Mischung aus Kims hellen Haaren, die aussehen, als würden sie durch den Schein der untergehenden Sonne rötlich-braun leuchten. Ich frage mich, ob Außenstehende erkennen würden, wer die beiden Menschen sind.



Back down to earth, Kapitel 9

0 Kommentar/e:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlener Beitrag

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Amrita" von Aditi Khorana [27/320]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Dunkirk" am 29.07.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter