Back Down to Earth

Clockwork Angel von Cassandra Clare

"In Dantes Inferno ist die Hölle kalt", erklärte Tessa. "Sie ist mit Eis bedeckt."
Will starrte sie eine ganze Weile sprachlos an - dann zuckten seine Mundwinkel und er streckte ihr die Hand entgegen.

Inhalt: 
1878: Tessa kommt mit dem Schiff von New York nach London, um bei ihrem älteren Bruder zu leben. Doch sie wird entführt und kann nur durch einen Zufall von Schattenjägern gerettet werden, zu denen auch der ebenso attraktive wie düstere Will und Jem gehören - doch Letzterer verbirgt ein tödliches Geheimnis.
Tessa wird ins Institut gebracht, wo sie erfährt, was sie wirklich ist: Ein Schattenwesen, eigentlich ein natürlicher Feind der Schattenjäger...

Meine Meinung:
Mit "Clockwork Angel", der Vorgeschichte der "Chroniken der Unterwelt", startet die neue fesselnde Trilogie von Cassandra Clare. Wie immer fesselt die Autorin einen mit ihrem Schreibstil, den wunderschönen Beschreibungen und originellen wie grandiosen Charakteren von Kapitel zu Kapitel mehr. Am Ende eines jeden gibt es einen Cliffhanger, der gar nichts anderes zulässt als dass man weiterliest. Somit wird das Buch zu einem echten Pageturner.

Wieder einmal schafft Cassandra Clare eine Umgebung, die einen schier umhaut, die Figuren wirken glaubwürdig, ihre Handlungen sind authentisch und nachvollziehbar. Ich war gefesselt und wie im Rausch und am Ende des Werkes wünschte ich mir, ich hätte sofort das nächste zur Hand.

Es gibt nur eins, das mir etwas sauer aufgestoßen ist: Es gibt ein bisschen zu viele Ähnlichkeiten mit den "Chroniken der Unterwelt". Wie auch Clary hält Tessa sich für nicht sonderlich hübsch, wird aber gleich von zwei gutaussehenden Jungen umschwärmt, der eine, Will, ist der unnahbare, sexy Typ, der sie immer wieder zurückweist und der andere ist der hübsche, nette, einfühlsame.

Des weiteren ist Tessa genauso naiv wie Clary, ebenfalls eine Bücherratte und hatte am Anfang des Buches noch keine Ahnung vom Übermenschlichen. Ebenso kommen beide ins Institut, weil sie kurz vorher in einen Kampf verwickelt wurden, aus dem sie von Bad Boy Will/Jace gerettet werden.
Oh und dann wäre da noch die Übersetzung von "Clockwork Angel": Klockwerk-Engel. Das, finde ich, ist reichlich misslungen. In Ordnung gewesen wäre 'Uhrwerk-Engel' oder auch einfach ganz simpel 'Clockwork-Engel', aber so? Meiner Meinung nach etwas peinlich.

Doch auch wenn die Ähnlichekeiten unverkennbar sind und diese eine Übersetzung etwas misslungen ist, schadet es dennoch nicht, denn die Personen haben trotzdem ihre ganz eigene Magie, ihre ganz eigene Geschichte.
Demnach wird also nichts abgezogen, es bleibt bei 5 Sternen.

Blitzschnell kehrte Tessa Mortmain den Rücken zu und schaute zum Brunnen. Das silbern plätschernde Wasser, das hoch über ihr herabsprudelte, war das Letzte, was ihre Augen sahen. Dann rammte sie sich das Messer tief in die Brust.


7171637 Titel: Clockwork Angel
Originaltitel: Clockwork Angel
Reihe: Chroniken der Schattenjäger/Infernal Devices
Autor: Cassandra Clare
Übersetzer: Franca Fritz, Heinrich Koop
Verlag: Arena
Seitenzahl: 576 Seiten
ISBN-13:  978-3-401-50799-6

   Kommentare:

  1. Mhm - bei mir "verstaubt" das Buch noch ungelesen auf meinem e-Reader. Und ich hasse Dreiecksgeschichten o.O
    Aber andererseits warst du beim Schreiben deiner Rezension so begeistert... Bist du jetzt 5 Jahre später immer noch der gleichen Meinung wie dein früheres ich? :D

    Liebe Grüße Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe das Buch danach nicht noch einmal gelesen - als Blogger hat man dafür ja naturgemäß wenig Zeit :D Ich weiß aber noch, dass mich das Buch tatsächlich sehr gut unterhalten hat, einfach auch wegen Clares angenehmen Stils. Band 2 und 3 sind dann etwas schwächer, vor allem wegen der Dreiecksbeziehung, die ziemlich nervt und am Schluss recht unrealistisch gelöst wird. Insgesamt habe ich aber der ganzen Reihe knappe 4 Punkte gegeben, du kannst es also denke ich guten Gewissens probieren.
      Solltest du es tun, wünsche ich dir auf jeden Fall viel Spaß dabei ;)

      Löschen

Empfohlener Beitrag

[Beutezug] Neuzugänge Januar - Juli 2017

2017 Reading Challenge

Kittyzer has read 1 book toward her goal of 60 books.
hide

Meine aktuelle Lektüre

Meine aktuelle Lektüre
"Amrita" von Aditi Khorana [27/320]

Mein letzter Kinobesuch

Mein letzter Kinobesuch
"Dunkirk" am 29.07.
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Twitter